The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen: Heldin Pixie vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: ZOINK / SnapDragon
Publisher: Pixonauts
Release:
kein Termin
11.08.2010
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen
62

“Charmantes, aber handwerklich unausgereiftes Hüpfabenteuer mit störrischer Kamera und vielen anderen Problemen.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Kore Gang: Heldin Pixie vorgestellt

Das am 11. August erscheinende Hüpfabenteuer The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen wird insgesamt drei spielbare Charaktere bieten. Einer davon ist das Bewegungswunder Pixie (Screenshots), die laut Pixonauts für spektakuläre Kletteraktionen steht:

Pixie erledigt Dinge schnell und auf der Stelle, was Sie manchmal auch in Bedrängnis bringen kann. Sie ist ein absoluter Action-Fan und liebt es, irre Stunts vorzuführen. Nachdem sie alle Extremsportarten dieser Welt gemeistert hatte, fing sie einfach an sich eigene auszudenken.

Mit Pixie hat das Team der Kore Gang einen echten Kick-Starter. Allerdings ist Pixie in manchen Situationen ein wenig naiv und überdenkt ihre Aktionen nicht immer bis zum Ende. Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist das Klettern und wenn Pixie den Kore Suit kontrolliert, verwandeln sich die Krallen in das beste Kletterwerkzeug aller Zeiten.

Diese ultimative Klettermaschine kann eine Vielzahl von Bewegungen ausführen und damit Stellen erreichen, die für andere Teammitglieder nur schwer zugänglich wären. Das macht Pixie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Kore Teams. Zum Beispiel wenn sie mit Leichtigkeit dank der ausfahrbaren Krallen des Anzugs eine 20 Meter hohe Wand erklimmt. Aber Pixie kann nicht nur klettern, sie kann mit den Krallen auch weit entfernte Objekte einsammeln. Nur kein Hunde - auf die reagiert Pixie nämlich höchst allergisch. Das schließt leider auch Rex mit ein.

Quelle: Pressemitteilung Pixonauts

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+