Sadness: Erste Bilder & Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Nibris
Publisher: Nibris
Release:
2007

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sadness: Bilder & Infos

Leider konnten wir noch keine bewegten Bilder zum exklusiven Wii-Titel Sadness auftreiben. Dafür gibt es jetzt Screenshots vom Teasertrailer und erste Informationen: Das polnische Team von Nibris werkelt an einem bizarren Schwarz-Weiß-Abenteuer, indem ihr insgesamt zwei Charaktere steuert. Einer davon ist Maria, die euch auf einen erwachsenen Horrortrip für starke Nerven entführen soll.

Das Ganze spielt 1914 vor dem Ersten Weltkrieg in der Ukraine:

"Ukraine means at the border. Some time ago this land was a border between Polish-Lithuanian Commonwealth, Russian Empire and Ottoman Empire. This is the reason for Ukraine to be some sort of melting pot of several different cultures of east and west. This internal pluralism results in totally unique country beliefs of the people from that part of the world.”

In der düsteren Story sollen zahlreiche Psychosen, Schizophrenie und stilistische Elemente aus dem Film Noir thematisiert werden. Auch die Psychoanalyse zwischen Freud und Jung spielt eine Rolle. Die Präsentation will dabei den Eindruck eines Filmes hinterlassen. Dazu die Entwickler:

"Cinematic way of looking will be reflected in a game style of presentation. We will do everything to not only make gamer feel like watching a normal film, but also to really become one of its characters."

Kommentare

Deracus schrieb am
also wenn ihr schreibt, dass ihr noch kein videomaterial gefunden habt, dann habt ihr aber wirklich sehr gut recherchiert....
schaut einfach mal auf die seite von nibris und dort auf projects -> sadness
welche verwunderung...da sind 2 videos (effektiv eins einmal in 480p und einmal in 720p)
nachdem ich die gesehen habe bin ich aber verwirrter als zuvor...
die gezeigten szenen stellen ein interaktiven film dar (was hoffentlich nur so gemacht ist, weil noch keine spielszenen existieren, welche zeigbar wären, da interaktive filme schonmal da waren und kläglich scheiterten...)
naja...es ist auf jeden fall ein sehr interessantes projekt...mal sehen was draus wird....
schrieb am

Facebook

Google+