Metroid Prime 3: Corruption: Lässt auf sich warten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Retro Studios
Publisher: Nintendo
Release:
26.10.2007
Test: Metroid Prime 3: Corruption
92
Jetzt kaufen ab 19,88€ bei

Leserwertung: 93% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metroid 3: Lässt auf sich warten

Im zweiten Teil seines Interviews mit Reggie Fils-Äime kritisiert N'Gai Croal die bisherige Releasepolitik Nintendos und erinnert den Präsidenten von Nintendo of America an sein Versprechen, dass Metroid Prime 3: Corruption noch in der ersten Hälfte des Jahres erscheinen werden. Fils-Aime widerspricht dem Vorwurf mit Verweis auf die bisher veröffentlichten und demnächst anstehenden Produkte, muss aber, wohl etwas zerknirscht, eingestehen, dass er mit seiner Aussage über das neueste Abenteuer von Samus Aran wohl danebengelegen hat.

"Wo ist Metroid? Metroid wird nicht im Juni erscheinen. Wir haben unser komplettes Line-Up bis Ende Juni bereits angekündigt. Wir wollen eben sicherstellen, dass Metroid perfekt wird. Metroid Prime 2 konnte unglücklicherweise unsere (Verkaufs-)Erwartungen nicht erfüllen, es hat die Erwartungen von Retro nicht erfüllt."

Fils-Aime spricht auch über das jüngst von Sony vorgestellte LittleBigPlant. Er fans das Gezeigte großartig und sei gespannt, wie ein derartiges Spiel auf deren Plattform ankommen werden. Nintendo sei interessiert gewesen, mit den Entwicklern zusammenzuarbeiten, leider sei die Konkurrenz schneller gewesen.

Dennoch soll es Wii nicht an Spielen von Drittherstellern mangeln. Im ersten Teil des Interviews hatte Fils-Aime betont, dass Nintendo wesentlich stärker um die Unterstützung durch die anderen Publisher bemüht sei, als dies in der Vergangenheit der Fall gewesen war.


Metroid Prime 3: Corruption
ab 19,88€ bei

Kommentare

F4iry schrieb am
ich würd das spiel nicht grade als hervorragend bezeichnen... die athmosphäre war nicht so spannend und abwechslungsreich wie bei prime 1, auch wenn auch hier nen paar schöne räume waren
die munition hat dafür gesorgt, dass man nicht mehr mit seiner lieblingswaffe rumrennen kann, sondern immer nen auge auf die munileiste haben musste, mich hat das nen bissle gestört
und nen ganz großes manko: die visoren und die unterschiedlichen beams wurden zu selten gebraucht, im ganzen spiel brauchte man 5 oder 6 mal den echo visor, den dark hab ihc nicht ein einziges mal ausgepackt... oder doch... 3 oder 4 um die versteckten streuraketenaktivierdinger anzuschalten
dazu kam, dass die beam kombos absolut unnütz wurden, ich hab nicht einen gegner mit der dark beam kombo gekillt, weil nen charge shot mir anschließender missile sofort getötet hat...
und das machte den light beam in den meisten situationen auch sinnlos
den echo beam hab ich nur beim letzten endgegner wirklich gebraucht, und an die kombo von dem ding hat so viel munition gefressen, dass der kosten nutzen faktor doch eher fragwürdig war....
dazu kommt, dass es häufig leichter war die gegner zu ignorieren, als sie zu bekämpfen... und einige haben einfach viel zu viel ausgehalten, und dadurch nur noch genervt... zum beispiel diese zweibeiner im sumpf, mit dem kristall aufm rücken, die entsprechung bei prime 1 war wesentlich leichter zu besiegen...
alles in allem fand ich das halt nicht so den knüller...
aber wie auch immer... ich hoffe natürlich, dass corruption nen supercooles spiel mit multiplayer im internet wird, da kann die entwicklung auch ruig was länger dauern
und zum überbrücken bleiben ja immernoch paper mario, mario galaxy... und vielleicht nochmal zelda durchspieln, und dabei mal alle geister suchen oder sowas ^^
qpadrat schrieb am
@Topic: Es hat scheinbar aber nicht so viel mit der Qualität des Spiels zu tun, wie gut es sich verkauft, denn Metroid Prime 2 war hervorragend und konnte sich nur mäßig verkaufen.
SnakeXTC schrieb am
Ja doch,
also bezüglich dem Thema Spieleentwicklung bin ich auch der Ansicht, lieber etwas länger zu warten. Gerade Nintendo, für mich schon fast ein Synonym für maximalen bugfreien Spielgenuss. Lasst die Jungs mal machen, am Ende wirds dann vielleicht noch ein richtiger Systemseller, mir gefällt Metroid ohne Ende, die sollen sich mal Zeit nehmen !
Balmung schrieb am
Als Nintendo Spiele Fan ist man es doch eh längst gewöhnt, das Spiele ständig immer wieder verschoben werden. Das nervt zwar deutlich, aber am Ende hat es sich immer gelohnt länger zu warten. Metroid Prime Huntes (DS) wurde auch immer wieder verschoben und am Ende hatten wir einen Online Modus mit Voice Chat und nichts davon war ursprünglich geplant. Da wartet man doch gerne etwas länger.
Andere Entwickler werfen dann halt das Spiel unfertig auf den Markt und die Spieler haben dann ständig das Gefühl, das an verschiedenen Stellen etwas fehlt, was hätte drin sein sollen, wie z.B. ein Online Modi.
Ich schätze MP3 wird definitiv auch einen Online Modi haben und das vermutlich mit einigen Spielvarianten. Und das dann neben einem großartigen Singleplayer.
el\'man schrieb am
@topic:
blasphemie!!! nur sony darf versprechen machen, diese aber nicht halten!
@littlebigplanet
sieht ja mal sehr sehr lustig und spassig aus das game!
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+