Wii Music: Nutzer nur mäßig begeistert? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
14.11.2008
Test: Wii Music
25

Leserwertung: 67% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii Music: Nutzer nur mäßig begeistert?

Die bisherigen Wertungen für Wii Music waren im Schnitt niedriger als übliche Miyamoto-Produktionen, auch verkaufstechnisch scheint sich das Musikspiel eher schwer damit zu tun, aus dem Startblock zu kommen, wenn man die bisherigen Absatzzahlen aus Nordamerika und Japan näher betrachtet. Nintendo setzt zwar auf den langfristigen Erfolg des Titels, diejenigen Wii-Nutzer, die sich den Titel bisher zugelegt haben, konnten sich aber noch nicht so recht dafür erwärmen. So jedenfalls die Schlussfolgerung des MTV Multiplayerblogs, bei dem Stephen Totilo wie bereits in den Monaten zuvor den Nintendo-Kanal analysiert. Mehr als 1,4 Mio. Wii-Besitzer in Nordamerika haben nämlich mittlerweile ihr Einverständnis dazu gegeben, dorthin Daten über ihr Nutzungverhalten zu übermitteln.

Der Durchschnittsspieler hat Wii Music demzufolge bis zum 1. Dezember etwa vier Mal gespielt und dabei insgesamt 7,5 Stunden in der Nintendo-Produktion verbracht. Das Nutzungsverhalten bei Call of Duty: World at War , Guitar Hero: World Tour und Animal Crossing sehe bisher deutlich besser aus, obwohl das Trio erst später veröffentlicht wurde, so Totilo.

Während eine Titel wie Madden NFL 09 einen langem Atem zu haben scheint, landen Spiele wie Wario Land: The Shake Dimension und No More Heroes wohl nach dem einmaligen Durchspielen in der Mottenkiste. Wii Play wird in der Regel zehn Mal gespielt und kommt auf eine Durchschnittsspielzeit von über zehn Stunden pro Spieler.

Die Spitzenreiter in Sachen Spielzeit pro Spieler sind übrigens Super Smash Bros. Brawl , Guitar Hero III sowie The Legend of Zelda: Twilight Princess mit 64, 58,5 bzw. 46,5 Stunden.

Kommentare

Hunk schrieb am
Linden hat geschrieben:
Hunk hat geschrieben:Ich möchte nur eine vage Vermutung in den Raum werfen, aber ich denke die Leute, die Wii Music gekauft haben, werden ihre Konsole eher nicht mit dem Internet verbunden haben.
Ist eine reine Vermutung, erscheint mir bei genauerem Überlegen aber ansatzweise realistisch.
Najo, dann nimm die die Internet haben und es kauften. Ist trotzdem kein schönes Ergebnis für Wii Music.
Natürlich.
Aber ein großer Teil (50%+) der Besitzer werden wohl Eltern sein, die es für ihre Kinder kauften.
Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren.
Und in dem Alter denke ich ist es nicht notwendig dem Kind auch noch Internet für die Konsole zur Verfügung zu stellen.
Wie gesagt, nur Vermutungen und Überlegungen von meiner Seite.
Linden schrieb am
Hunk hat geschrieben:Ich möchte nur eine vage Vermutung in den Raum werfen, aber ich denke die Leute, die Wii Music gekauft haben, werden ihre Konsole eher nicht mit dem Internet verbunden haben.
Ist eine reine Vermutung, erscheint mir bei genauerem Überlegen aber ansatzweise realistisch.
Najo, dann nimm die die Internet haben und es kauften. Ist trotzdem kein schönes Ergebnis für Wii Music.
GoreFutzy schrieb am
Tja, das wars dann. Wii Music zuvor zum Release angekündigt und
nun sowas... Ich sehe da Licht am Ende des Tunnels... des Nintendo-
Tunnels! :twisted:
melb00m schrieb am
Im Nintendo-Kanal kann man auf der Detailseite der Spiele diese Daten im Statistikbereich direkt einsehen.
Hunk schrieb am
Ich möchte nur eine vage Vermutung in den Raum werfen, aber ich denke die Leute, die Wii Music gekauft haben, werden ihre Konsole eher nicht mit dem Internet verbunden haben.
Ist eine reine Vermutung, erscheint mir bei genauerem Überlegen aber ansatzweise realistisch.
schrieb am

Facebook

Google+