Virtual Console: 7,8 Mio. Downloads, 33 Mio. Umsatz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
08.12.2006
kein Termin

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Virtual Console: 33 Mio. Umsatz

IGN zufolge gab Nintendo im Rahmen einer Pressekonferenz in Japan aktualisierte Zahlen für die Virtual Console bekannt. Bis dato wurden 7,8 Mio. Oldies über den Wii Shop verkauft. Erstmals gab man auch einen Einblick in den bis dato dadurch generierten Umsatz: Dieser betrug 3,5 Mrd. Yen bzw. etwa 22 Mio. Euro. Das seien keine schlechte Zahlen, so der Hersteller - man sei sich allerdings nicht sicher, ob man die Einnahmen nun als niedrig oder hoch erachten solle.

Kommentare

Quen schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:wie soll man denn da einen break even berechnen? diese spiele wurden schon vor vielen jahren produziert und verkauft und dürften schon damals ein vielfaches der kosten reingeholt haben.
glaubst du die konvertierung kostet nichts? oh man...
kitte-kat schrieb am
also ich glaube auch dass die sich echt freuen können... wenn ich mir überlege was ich nun schon an wii-points für geld rausgeballert habe für klassiker...ich hätte auch das echte old school feeling haben können und mir für das selbe geld meinen alten nes rauskramen und mir wieder n64 kaufen können und dann die alten spiele darauf spielen können...die kosten gebraucht z.t. nur noch n appel und n ei...
die spiele sind rein theoretisch total überteuert...aber naja...was macht man nicht alles um alles auf einer konsole zu haben :D
Henry83 schrieb am
naja aber break even kann man bestimmt berechnen! die umsetzung von z.B. NES zu VC etc. pp war bestimmt nicht umsonst! ;) also wird man da auch ne breakeven analyse machen können ;)
TNT.sf schrieb am
wie soll man denn da einen break even berechnen? diese spiele wurden schon vor vielen jahren produziert und verkauft und dürften schon damals ein vielfaches der kosten reingeholt haben.
BetaSword schrieb am
Klingt doch gut, 22Mio mit an technisch veralteten Spielen zu machen.
Ich bin auch der meinung, dass es gut ist, wenn Nintendo den Break-Even-Point erreicht bzw. überschritten hat.
Ansonsten hole ich mir anfang nächsten Jahres auch die Wii, und habe direkte Wii-Spiele, sowie Virtual Console-Spiele ins Auge gefasst.
schrieb am

Facebook

Google+