Soulcalibur Legends: Mit kooperativem Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Ubisoft
Release:
28.08.2008
Test: Soulcalibur Legends
45

Leserwertung: 77% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Soul Calibur: Legends - Wohl mit Koop

1UP hat der neuesten Ausgabe der Famitsu ein paar Informationen zum für Wii entwickelten Soul Calibur: Legends entnommen. Folgende spielbare Charaktere sind bisher bekannt: Mitsurugi, Taki, Siegfried sowie ein Serienneuling namens Isuka, ein 16-jähriger Junge, der Siegfried begleitet. Mit diesen erkundet der Spieler u.a. diverse Dungeons, in denen man auf Monster, aber auch auf andere aus den bisherigen SC-Titeln vertraute Figuren trifft.

Anfangs wird die Auswahl an Charakteren noch recht eingeschränkt sein, je weiter man spielt, desto mehr werden dann freigeschaltet. (Es werden allerdings nicht alle in Soul Calibur vorkommenden Kämpfer spielbar sein.) Wie in einem Rollenspiel levelt man die Charaktere nach und nach hoch, mit jeder erreichten Stufe erlernt man neue Moves.

Die Story soll übrigens zwischen Soul Edge, dem ersten Spiel der Serie, und Soul Calibur angelegt sein und näher auf die Hintergrundgeschichte von Siegfried eingehen. Welcher zwischen SC1 und SC2 ja zu Nightmare wurde.

Ein Koop-Modus befindet sich derzeit noch in Arbeit, vermutlich dürfte dieser auf eine Splitscreen-Lösung hinauslaufen. Gesteuert wird erwartungsgemäß mit der Wiimote/Nunchuck-Kombination. Mit der Wiimote werden hauptsächlich Angriffe ausgeführt, mit dem Nunchuk bewegt der Spieler seinen Charakter und weicht außerdem per Knopfdruck aus oder blockt Angriffe des Gegners. Ein paar Bilder aus dem Spiel gibt es übrigens hier zu sehen.

Kommentare

E-G schrieb am
ich hoffe auf nen online multiplayer coop... das wäre die krönung
ich stell mir das spiel ein wenig wie baldursgate vor inzwischen
RyoAue schrieb am
Ich werd von Tag zu Tag heißer auf das Game^^ Das verspricht echt fett zu werden. Fehlt nur noch ein Online-Modus, dann wär das Teil perfekt.
Was Spielbarkeit und technische Ausführung anbelangt, machich mir keine Sorgen, da SC bisher immer überzeugen konnte.
Olée^^
schrieb am

Facebook

Google+