Aliens: Colonial Marines: Wii U-Fassung erscheint nicht mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Publisher: SEGA
Release:
12.02.2013
12.02.2013
12.02.2013
12.04.2013
Test: Aliens: Colonial Marines
54

“Die Fassung für Xbox 360 leidet unter noch stärkerem Tearing als die für PS3.”

Test: Aliens: Colonial Marines
56

“PC-User bekommen die technisch sauberste Fassung ohne störendes Tearing - die Kulissen sehen aber auch hier veraltet aus. ”

Test: Aliens: Colonial Marines
55

“Trotz einiger authentischer Momente ist dieser Shooter technisch und spielerisch eine Enttäuschung.”

Vorschau: Aliens: Colonial Marines
 
 

Leserwertung: 58% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aliens Colonial Marines: Wii U-Fassung erscheint nicht mehr

Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA
Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Eine offizielle Stellungnahme seitens Sega steht noch aus, doch nachdem in den letzten Tagen das Erscheinen von Aliens Colonial Marines auf Wii U angezweifelt wurde, scheint der Stecker endgültig gezogen. Wie uns aus Händlerkreisen mitgeteilt wurde, wird der Handel derzeit informiert, dass die Wii U-Version nicht mehr erscheint. Ob dies nur hierzulande bzw. für Europa gilt oder auch den US-Release betrifft, ist gegenwärtig ebenfalls unklar - auf den amerikanischen Amazon-Seiten sind die Colonial Marines für Wii U zumindest nicht mehr zu finden.

Update: Mittlerweile hat Sega auch selbst den Eiertanz beendet und bestätigt, dass die Wii U-Version eingestampft wurde.

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Kommentare

Robby1234 schrieb am
Genauso überzeugt man die Spieler das die WiiU sinnvoll ist *hust* ^^
johndoe1481319 schrieb am
Ich weiß nicht...Monster Hunter hab ich schon auf der Wii gespielt und Lego City reizt nun wirklich nicht.
Nun ja, Geduld ist eine Tugend, die Wii hatte am Anfang beinahe auch nur Schotter...
noggaman schrieb am
Wenn jemand schuld ist dann wohl Gearbox und vielleicht noch Sega, weil die ein Auge hätten drauf werfen müssen. Wenn das Spiel jetzt ein totaler Erfolg geworden wäre, dann wäre auch eine Wii U Version raus gekommen, da trifft Nintendo keine Schuld und das ist auch die bessere Entscheidung.
Die Spieleflaute ist jedem bekannt, aber dieses Spiel hätte da auch nichts gebracht, wobei ich mit Monster Hunter momentan ausgelastet bin und dannach werde ich mir Lego City holen.
Was hier abgeliefert wurde kann ich auch in 5min auf dem WC abliefern, schade das mich keiner dafür bezahlt.
johndoe1481319 schrieb am
greenelve hat geschrieben:Keine Angst, ich mach mir nicht ins Hemd, ich bin nackt. Wenn du dir mal Kommentare über das Spiel durchliest, so sehr vermisst das kaum einer. Klar ist es ein weiteres Spiel das nicht erscheint. Aber zu sagen, es liegt an Nintendo selber, geht in dem Fall völlig am Thema vorbei. Fanboy hin oder her.

Nackt Nintendo spielen <3
Jedenfalls vertrete ich die Meinung, dass die Meldung über einen gestrichenen, verspäteten Thirdpartyport eines miesen Spiels kaum irgendwelche Wellen geschlagen hätte wenn der Ruf/die Softwareversorgung der WiiU besser wären - indirekt kann man hier schon auf BigN schielen, die mit der Konsole meiner Meinung nach zu früh rausgerückt sind, wenn man die spärliche exklusive Abdeckung ansieht.
Die ganzen Hasser trifft natürlich genauso eine Schuld, wie sie immer völlig überzogen aber mit hobbymäßiger Professionalität jede Kleinigkeit ausschlachten müssen. Interessierte ich mich nicht für Nintendo, würde ich mich auch nicht damit beschäftigen.
greenelve schrieb am
/DON/ hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:
/DON/ hat geschrieben:Nicht dass ich das schnarchige Spiel groß im Auge gehabt hätte, aber jetzt werden schon Ports alter Spiele von Drittanbietern eingestampft...what's wrong Nintendo?
Wollen die dass alle WiiUs dieser Welt (meine eingeschlossen) verhungern?
Letzens musste ich sie schon mit veraltetem Schüttelquatsch-Wii-Fastfood füttern, damit ich überhaupt noch ein Lebenszeichen feststellen konnte...

Du hast die Querelen rund um das Spiel mitbekommen und willst Nintendo den Stiefel zuschieben? Alles klar.

Jetzt mach dir nicht ins Hemd, auch ich bin ein Fanboy der ersten Stunde und hab meine WiiU lieb, aber der Absprung eines potentiell erflogreichen ThirdPartySpiels (egal wie schlecht es ist) bei einer Konsole mit derartiger Softwareflaute....MEH...da hätte BigN unter Umständen vielleicht noch 6-9 Monate mit dem Konsolenrelease warten sollen, denn jetzt fallen solche Kleinigkeiten doppelt und dreifach auf Nintendo zurück (weil die seit Jahren sowieso fast jeder hasst und durch sowas das Image immer noch schlechter wird).
Glaub mir, ich bin der letzte der Nintendo am Boden sehen will.

Keine Angst, ich mach mir nicht ins Hemd, ich bin nackt. Wenn du dir mal Kommentare über das Spiel durchliest, so sehr vermisst das kaum einer. Klar ist es ein weiteres Spiel das nicht erscheint. Aber zu sagen, es liegt an Nintendo selber, geht in dem Fall völlig am Thema vorbei. Fanboy hin oder her.
schrieb am

Facebook

Google+