Aliens: Colonial Marines: War ein Tippfehler verantwortlich für die miese KI? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: SEGA
Release:
12.02.2013
12.02.2013
12.02.2013
12.04.2013
Test: Aliens: Colonial Marines
54
Test: Aliens: Colonial Marines
56
Test: Aliens: Colonial Marines
55
Vorschau: Aliens: Colonial Marines
 
 
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 58% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Aliens: Colonial Marines - War ein Tippfehler verantwortlich für die miese KI?

Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA
Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA - Bildquelle: SEGA
2016 hatte das Team von Templar GFX Modding eine Modifikation von Aliens: Colonial Marines angekündigt, die aus dem Sci-Fi-Shooter das Spiel machen wollte, das Gearbox Software und SEGA einst mit ihrer ersten Tech-Demo suggeriert hätten (wir berichteten).

Das Verbessern der damals auch von uns kritisierten KI (zum Test) sei allerdings viel einfacher als gedacht. So soll ein simpler Tippfehler in der Konfigurationsdatei für viele der KI-Unzulänglichkeiten verantwortlich gewesen sein, wie die Kollegen von PC Gamer berichten. Und zwar sei in einer der Code-Zeilen einfach ein "a" reingerutscht, das da nicht hingehörte:

ClassRemapping=PecanGame.PecanSeqAct_AttachXenoToTether -> PecanGame.PecanSeqAct_AttachPawnToTeather

statt:

ClassRemapping=PecanGame.PecanSeqAct_AttachXenoToTether -> PecanGame.PecanSeqAct_AttachPawnToTether

PC-Gamer-Redakteur Austin Wood hat die betroffene Datei selbst korrigiert und die damit einhergehenden Verbesserungen anhand von Vergleichsvideos bestätigt (siehe hier).

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: ModDB / PC Gamer
Aliens: Colonial Marines
ab 9,99€ bei

Kommentare

Melcor schrieb am
SchizoPhlegmaticMarmot hat geschrieben: ?
16.07.2018 16:22
Alien Isolation hat's doch vorgemacht wie man professionell und mit Herzblut ein lizensiertes Alien Spiel entwickelt.
Da hat man auch ein gutes Studio beauftragt. Nicht ein quasi-kriminelles geführt von einem Arschloch.
4lpak4 schrieb am
SchizoPhlegmaticMarmot hat geschrieben: ?
16.07.2018 16:22
Alien Isolation hat's doch vorgemacht wie man professionell und mit Herzblut ein lizensiertes Alien Spiel entwickelt.
Ob da nun damals ein ACM Programmierer statt einer 6 ne 9 eingegeben hat in den KI-Code ist doch heutzutage furzegal. Man kann nur hoffen das es einen Nachfolger von Alien isolation gibt und die Lizenz an keinen anderen mehr kopflos vergeben wird...
Ich bin mir gerade ehrlich gesagt nicht sicher ob du "Alien Isolation" mit "Aliens: Colonial Marines" verwechselst oder die beiden Spiele direkt gegenüber stellst, was meiner Meinung mach in diesem Kontext hier nicht sehr sinnvoll ist.
"Alien Isolation" WURDE doch schon nach "Aliens: Colonial Marines" entwickelt, sollte es nicht zu einem Nachfolger kommen liegt das dann diesmal definitv nicht an "Colonial Marines".
SchizoPhlegmaticMarmot schrieb am
Alien Isolation hat's doch vorgemacht wie man professionell und mit Herzblut ein lizensiertes Alien Spiel entwickelt.
Ob da nun damals ein ACM Programmierer statt einer 6 ne 9 eingegeben hat in den KI-Code ist doch heutzutage furzegal. Man kann nur hoffen das es einen Nachfolger von Alien isolation gibt und die Lizenz an keinen anderen mehr kopflos vergeben wird...
Broesli schrieb am
Ist das jetzt bei meiner Steam Version automatisch gepatcht oder muss ich selbst Hand anlegen! :Häschen:
Kajetan schrieb am
tendenziell hat geschrieben: ?
16.07.2018 13:48
Und wie überall haben wahrscheinlich auch Zahlenschieber (BWLer) die sich kaum mit der Materie
auskennen (müssen) das Sagen.
Nope, das hier hatte der große Randy Pitchford ganz alleine zu verantworten.
schrieb am