Wii U: Patente zum Tablet-Controller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii U: Patente zum Tablet-Controller

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bei NEOGAF ist man auf einige Patente gestoßen, die auf einige potenzielle Funktionen und Bestandteile von Nintendos Wii U-Controller schließen lassen.

So soll das Gerät u.a. mit einem Magnetometer ausgestattet werden, das vornehmlich für die Kalibrierung der Bewegungssteuerung eingesetzt werden dürfte. Auch Sony setzt bei der PlayStation Vita und dem Move-Controller auf diese Technologie.

Außerdem werden ein integrierter Lautsprecher, ein Mikrofon sowie eine Kamera erwähnt. Zusätzlich wird das Tablet wohl auch über einen eingebauten Flash-Speicher verfügen. Rein theoretisch könnte dieser nicht nur zum Speichern und Übertragen von Miis genutzt werden, sondern auch Spielstände sichern.

Zur Kommunikation mit der Konsole - vielleicht sogar auch mit dem 3DS - kommt scheinbar auch Infrarot-Technologie zum Einsatz und statt Batterien soll vermutlich ein Litium-Ionen-Akku das Gerät mit Energie versorgen.

Bei so viel Technik-Schnickschnack stellt sich selbstverständlich wieder die Frage, wie viel die Anschaffung des Tablet-Controllers kosten dürfte. Zur Wii U-Konsole geben die Patente leider keine weitere Auskunft.

Wii U soll Ende 2012 auf den Markt kommen.

Kommentare

Chigai schrieb am
crewmate hat geschrieben:
Chigai hat geschrieben:
- ScotlandYardÄhnliches Spiel, wo nur der flüchtende Spieler auf dem kleinem Display sehen kann wo er hinflüchtet bzw. seinen Routen festlegt und die anderen auf dem großem Bildschirm suchen müssen
Existiert bereits als Spielbare Demo. 5 Spieler Multiplayer
http://www.youtube.com/watch?v=bUvdP2TNBHE
8O
creebo hat geschrieben:willst du wirklich beifahrer in einem ralleyspiel sein;)..aber die idee mit scottlandyard find ich nich schlecht obwohl man da die brettspielvariante wohl unter 500 euro bekommt..hab ich zumindest gehört :P
Aktiver Beifahrer ist immerhin mehr als nur passiver Zuschauer und man kann sich ja auch abwechseln. Das sollte eh nur optional sein, als Gag oder Feature. :D
Wenn Monopoly auf den Konsolen eine Daseinsberechtigung hat, dann darf das auch für Scotland Yard gelten. :P
Meine Kumpels haben zwar noch einige Brettspiele und Pokerset mit Chips usw., aber was ziehen sie eher vor? Alle 3 Xboxen360 anzuschließen und dort die Brettspiele, Poker usw, zu daddeln und sind sogar bereit für die eine oder andere MP-Sitzung GoldLive draufzuzahlen, obwohl alle sich in selben Raum befinden. 8O
Zitieren ·
crewmate schrieb am
Chigai hat geschrieben:
- ScotlandYardÄhnliches Spiel, wo nur der flüchtende Spieler auf dem kleinem Display sehen kann wo er hinflüchtet bzw. seinen Routen festlegt und die anderen auf dem großem Bildschirm suchen müssen
Existiert bereits als Spielbare Demo. 5 Spieler Multiplayer
http://www.youtube.com/watch?v=bUvdP2TNBHE
the0verseer schrieb am
willst du wirklich beifahrer in einem ralleyspiel sein;)..aber die idee mit scottlandyard find ich nich schlecht obwohl man da die brettspielvariante wohl unter 500 euro bekommt..hab ich zumindest gehört :P
Chigai schrieb am
Vieleicht wird man unter anderem noch auf dem Klo oder im Schlafzimmer weiterspielen können? :D Ob man es wirklich braucht ist natürlich eine andere Frage.
Weitere Ideen (von diversen Leuten) die ich aus einem WiiSubforumsThread entnommen habe, wären z.B.
- Fotokamera in Gruselspielen,
- Scannen in Metroid,
- Röntgengerät in Trauma Center & Co.
- Spionagespielereien,
- LCars-Spielereien in Star Trek
- ScotlandYardÄhnliches Spiel, wo nur der flüchtende Spieler auf dem kleinem Display sehen kann wo er hinflüchtet bzw. seinen Routen festlegt und die anderen auf dem großem Bildschirm suchen müssen
- Als Navigationshilfsmittel für den Beifahrer in Rallyspielen, während der Fahrer selbst am großem Bildschirm sich aufs Fahren konzentriert.
usw.
An Ideen mangelts jedenfalls nicht. Was daraus gemacht wird, ist eine andere Frage.
the0verseer schrieb am
nur mal um euren gedanken mit der karte weiter zu spinnen..wenn man die karte dort anschauen wollte müsste man ja trotzdem vom tv wegschauen was wiederrum gtenau das gleiche ist wie mal eben start/select zu drücken um dann die karte auf dem großen bildschirm zu nutzen, da man wenn man sich länger als eine sec auf die karte konzentrieren will das spiel ohnehin pausieren sollte(zumindest in action spielen). sicherlich wird es da noch die ein oder andere gute implementierung in spielen geben aber die große masse wird das in etwa so gut zu nutzen wissen wie die fuchtelorgien auf der wii.
und das argument, dass man darauf spielen kann wenn der tv gerade besetzt ist, nunja ich spiel doch zu hause konsole bzw pc damit ich eben keinen bildschirm wie eine psp oder nen ds hab sondern meinen großen und wenn der durch wen auch immer gerade besetzt sein sollte ist halt erstmal schluss mit zocken.für mich bringt das keinerlei vorteile.
@muramasa: die wii u wird sicherlich nicht günstiger sein als ein multimedia pc, somit gibt es ein günstigeres komplettpaket für alle media anwendungen die man so im wohnzimmer nuzt.
schrieb am

Facebook

Google+