Wii U: "Updateprozedur war notwendig" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 297,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: "Updateprozedur war notwendig"

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Vor ein paar Tagen hatte Satoru Iwata sich dafür entschuldigt, dass sich Käufer einer Wii U erst ein großes Update der System-Software herunterladen müssen, bevor sie zahlreiche Funktionen wie MiiVerse, Online-Modi, Wii-Kompatibilität oder den eShop nutzen können. Es wäre natürlich besser gewesen, wenn das Gerät im Auslieferungszustand ohne Download ausgekommen wäre.

Gegenüber Gamasutra bedauert zwar auch Reggie Fils-Aime jenen Umstand, merkt aber auch an, die Entwickler von Nintendo hätten eben nicht bis zur letzten Minute an der Plattform gearbeitet, damit die Online-Funktionen so reibungslos wie möglich laufen.

"Nintendo-Entwickler wollen sicherstellen, dass die Kunden das bestmögliche Produkt bekommen. Dadurch ensteht eben so eine Dynamik, durch die die Entwickler an Dingen bis zum letztmöglichen Zeitpunkt arbeiten. Deswegen war das System-Update beim Launch notwenig - und das ist ja vergleichbar mit dem, was bei anderen Geräten im Bereich der Verbraucherelektronik geschehen ist."

Nintendo werde den Patch einige Monate lang anbieten, bevor er auch selbst direkt in die Konsole integriert wird - die ersten Wii Us, bei denen der initiale Download nicht mehr benötigt wird, werden also vermutlich irgendwann im Frühjahr in den Handel kommen.

Die Probleme mit der Erreichbarkeit des MiiVerse nach dem US-Launch habe der Hersteller jetzt in den Griff bekommen, so der Präsident von Nintendo of Amerika. Er wolle nicht ins Detail gehen, aber die Auszeit des Dienstes sei nicht allein durch eine hohe Auslastung der Server bedingt gewesen. 

Nicht alles könne eben völlig reibungslos verlaufen - Nintendo mache im Bereich der digitalen Dienstleistungen so viel bahnbrechend Neues, dass man erst noch lernen und Erfahrungen sammeln müsse. Der versprochene Nintendo TVii-Service habe zum US-Verkaufsstart noch nicht die Qualitäts- bzw. Innovationsansprüche des Unternehmens erfüllt und sei deswegen verschoben worden.


Wii U
ab 297,00€ bei

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Also da ich Wii U und wiiMee kompatibel bin Sprich: es zum Release gekauft habe, kann ich aus erster Hand positive Rückmeldung geben. Das Update verlief ohne Schwierigkeiten und der Onlinespaß war von anfang an stabil.
Ich nehme an die pechkunden waren gelangweilt vom ewig langen update und wollten es auf später verschieben und mit dem spielen loslegen. Aus dem bald wurde dann eine ewigkeit. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann warten sie immer noch darauf, das ihre Konsole aus der Reparatur zurrückkehrt.
EvilNobody schrieb am
Gerade im Bereich online ist Nintendo ne Schnarchnase, also was redet der von bahnbrechend?!
greenelve schrieb am
Wizz hat geschrieben:
WiiU: "Updateprozedur war notwendig"
Na da bin ich ja beruhigt, dachte schon es wurde nur zum Spaß aufgespielt. =P
Nintendo legt großen Wert auf Spaß. Deswegen sind sie so erfolgreich. 8)
Wizz schrieb am
WiiU: "Updateprozedur war notwendig"
Na da bin ich ja beruhigt, dachte schon es wurde nur zum Spaß aufgespielt. =P
Levi  schrieb am
Reggie ... again ... mal ehrlich: da bringt Iwata ne gesittetes Kommentar zur Thematik ... und Reggie haut raus: "Aber die anderen doch auch!!!!" -_- ... meine Fresse
zum Vergleich:
Iwata:
"Personally I think that users should be able to use all the functions of a console video game machine as soon as they open the box [...] So I feel very sorry for the fact that purchasers of Wii U have to experience a network update which takes such a long time, and that there are the services which were not available at the hardware?s launch."
Reggie:
"That creates a dynamic where our developers are working on elements until the very last point possible. That's why the system update was required on Day One - and this is quite similar to what's happened with other consumer electronic products."
mal ehrlich. Wie kann man Reggie nur mögen -_- ...
schrieb am

Facebook

Google+