Wii U: Nintendo zeigt fixeren Menü-Aufruf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 297,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: Nintendo zeigt fixeren Menü-Aufruf

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Man habe die Klagen über das lahme Interface der Wii U zur Kenntnis genommen und werde die Situation verbessern, hatte Satoru Iwata vor einigen Wochen verlauten lassen. Um die Antwortzeiten der Menüs, Ladezeiten und die allgemeine Navigation zu optimieren bzw. beschleunigen, werde man im Frühjahr und im Sommer jeweils ein größeres System-Update veröffentlichen.

In einem Video zeigt der Hersteller jetzt, was der im April anstehende Patch u.a. bewirken soll am Beispiel des Aufrufs des Menüs der Konsole aus einem Spiel heraus.

Letztes aktuelles Video: Menue-Update


Wii U
ab 297,00€ bei

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
PallaZ hat geschrieben:
Chibiterasu hat geschrieben:Hab's mir nochmals angesehen. Ich finde es nicht mehr lange.
Das wirkt so, weil sich die im Video lange Zeit lassen mit dem Tasten drücken. Aber von dem Zeitpunkt wo die Wii U Menü Taste gedrückt wird bis zum Erscheinen des Menüs sind es 8 bis 9 Sekunden. Ist ok.
Dauert bei der PS3 wie gesagt sicher länger.
aber die ps3 ist 6,5 jahre alt und hat nur einen viertel des rams, das die wiiu hat.
Hab das ja zuerst auch nur als Gegenargument gebracht, weil jemand meinte dass das bei der PS3 viel schneller geht.
Ansonsten soll es nur zeigen, dass man diese Zeiten überleben wird. :wink:
traceon schrieb am
PogopuschelX hat geschrieben:
traceon hat geschrieben: Ich spiele inzwischen fast mit dem Gedanken, mir vielleicht die 8GB Variante zu holen...
Geht mir ähnlich. Wollte mir eigentlich einen 3DS XL mit Monster Hunter zulegen, aber zusammen mit dem Circle-Pad und Hülle kann man sich für ähnliches Geld auch eine Wii U kaufen.
Andererseits habe ich noch soviele PC Spiele vor mir, da kann, rational gesehen, beides noch warten :D
Ich hab mal drüber geschlafen und hab's jetzt getan: 233 Euro für ein Bundle aus Wii U 8GB, Super Mario Bros U und einem 32GB USB Stick. Und Zombi U für 23 Pfund aus UK.
Wenn Amazon und die Post schnell sind, dann habe ich sogar Osterso/mo noch was davon. :)
JesusOfCool schrieb am
sollten sie definitiv tun. ich hoffe ja, dass irgendwann mal 1.5GB für entwickler zur verfügung stehen werden.
greenelve schrieb am
Spätestens wenn Entwickler nach mehr RAM schreien, wird das OS wohl nochmal überarbeitet werden. Wenn es nicht vorher zu einer solchen Überarbeitung kommt, Nintendo. >.>
JesusOfCool schrieb am
@pallaz: man merkt aber deutlich, dass das gesamte wiiu menü nicht im speicher behalten wird weil es erst wieder geladen wird. zumindest kann ich das im video erkennen.
aber wenn mans jetzt mit der ps3 vergleicht, die ja geringfügig länger braucht, dann kann man auch einfach davon ausgehen, dass nicht nur mehr speicher vorhanden ist, sondern auch mehr geleert und geladen wird und sich das irgendwo ausgleicht.
greenelves vergleich mit ladezeiten passt da ganz gut. speicher wird schneller, festplatten werden schneller und alles andere auch, die ladezeiten von spielen schwanken allerdings immer in einem ähnlichen bereich herum weil die auch mehr von der hardware verlangen. im endeffekt bleibt alles in etwa gleich.
dass die 360 da schnell ist, ist mir auch schon aufgefallen, aber die ist eben effizienter als die ps3 und wenn die wiiu noch ungenutztes optimierungspotential hat, kommt sie vielleicht auch soweit runter. aber das muss sich erst noch zeigen.
schrieb am

Facebook

Google+