Wii U: Namenloses Monolith-Abenteuer beginnt 2014 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 315,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii U: Namenloses Monolith-Abenteuer beginnt 2014

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Einen Namen hat das neue Spiel der Macher von Xenoblade Chronicles noch immer nicht, Nintendo zeigte im Rahmen der E3 allerdings einen imposanten Trailer und kündigte das kommende Jahr als groben Rahmen für die Veröffentlichung an.

Eine offene, frei begehbare Welt soll man dann entdecken dürfen. Große Mechs dienen als Fortbewegungsmittel, die sogar fliegen können. Im Video sind weitläufige technokratische Siedlungen sowie ausladende Landschaftsbilder zu sehen, die von teils haushohen Tieren bevölkert werden. Einzelheiten zum Inhalt behält sich Nintendo noch vor.

Letztes aktuelles Video: Wo Science Fiction und Fantasy aufeinander treffen.



Quelle: Nintendo Direct
Wii U
ab 315,00€ bei

Kommentare

Pheilow schrieb am
BITTE BITTE lasst es mindestens so gut sein wie Xenoblade Chronicles. ich freu mich schon wie ein Keks
BuddNaked schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:
 Levi hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Nintendo entwickelt auch selbst Spiele und das war mal nicht nur Mario.
X ist "Nintendo" ...
ja es könnte sehr wohl mal noch mehr geben, bzw besser anderes. Ändert aber nichts daran, dass X und Xenoblade Firstparty-Nintendo-Spiele sind. Und genau das blenden die Leute so wunderbar immer aus. Du scheinbar inklusive.
Ja, das blende ich aus und weißt du auch warum: Weil es nicht stimmt. Es ist schön wenn Nintendo hier Geld und Know How bereitstellt, aber genauso wenig wie die Weinsteins darüber hinaus dafür sorgen können das Tarantino einen guten Film macht, ist es auch hier.
Nintendos Seconds sind zweifellos alle talentiert, aber sie sind Nintendos Seconds weil sie Dinge entwickeln zu denen Nintendo selbst nicht in der Lage ist. Rare, Silicon Knights, Retro Studios, Monolith, selbst Intelligent Systems haben immer Titel entwickelt die außerhalb der typischen Nintendotitel lagen. Sei es vom generellen Ansatz des Konzeptes (wie bei Monolith) oder vom Gameplay her (Ego"shooter" von Retro). Ich sage auch nicht das Sony Uncharted oder Heavy Rain entwickelt. Naughty Dog und Quantic könnte ohne Sony nicht das machen was sie tun, aber das kreative kommt von diesen Studios.
Nintendo selbst hat aber darüber hinaus immer gute und vor allem innovative Titel entwickelt. Sie selbst, nicht die Seconds und darunter fiel auch Mario. Das tolle an Nintendo war doch dieses "when it´s done". Ja, wir wissen das ihr Mario zocken wollt aber Mario 128 gibt es erst auf der nächsten Konsole, ja Sunshine hat euch nicht gefallen, aber wir sind noch nicht fertig mit dem neuen. Das ist mittlerweile fast weg. Mario, Mario, Mario, Mario. Klar, irgendwo fallen Zelda und Metroid sicher in diese Kategorie, aber durch WW entsteht selbst hier ein unkreativer...
Wulgaru schrieb am
Mir kommt da erstmal der 3ds in den Sinn, weniger eine Konsole. Ich glaube fast alle unserer Generation haben mit nem Gameboy angefangen. Das ist ja auch der Grund warum unsere Diskussion und alle Unheilsprophezeiungen im Grunde irrelevant sind. Der Handheld ist nach wie vor Nintendos eierlegende Wollmichsau. Das was wir hier diskutieren hat ja eher was mit allgemeiner Qualität der Spiele zu tun. Trotz allem bleibt auch hier die Gefahr: Ja, das kleine Kind spielt Mario und ist begeistert. Aber je generischer diese Reihe wird, desto schneller springt es davon auch ab.
JesusOfCool schrieb am
donkey kong ist aber immer noch nintendo ^^'
darum gehts da aber gar nicht. stell dir mal vor du hast selbst kinder, oder vielleicht geschwister mit kindern, wwi.
wenn du für die eine spielkonsole kaufen willst, welche würdest du kaufen? kommt einem da überhaupt was anderes als nintendo in den sinn?
mit kindern mein ich übrigens definitiv unter 10 jährige.
schrieb am

Facebook

Google+