Wii U: Keine Preissenkung in Sicht, Nintendo selbst Schuld an der Misere - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 396,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: Keine Preissenkung in Sicht, Nintendo sei selbst Schuld an der Misere

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Auch wenn die Verkaufszahlen der Wii U längst nicht den Erwartungen gerecht werden, beteuert Satoru Iwata (Präsident von Nintendo) weiter, dass die Möglichkeit einer Preissenkung nicht in Frage käme. Schließlich sei der Preis ohnehin ziemlich aggressiv kalkuliert und Nintendo würde die Konsole bereits unter dem Herstellungspreis verkaufen. Eine Preissenkung sei daher nicht so einfach machbar.

Sie seien selbst Schuld an der Misere, heißt es weiter, denn Nintendo sei es bei der Wii U nicht gelungen, den möglichen Käufern auch die Vorteile des Geräts zu erklären. Er schiebt es einerseits auf vertane bzw. fehlende Marketing-Bemühungen und andererseits darauf, dass ein Top-Titel wie Wii Sports (wie bei der Wii) bei der Markteinführung fehlte – ein Titel, der die Konsumenten von der Funktionalität von Konsole und Gamepad überzeugen konnte. Er führt fort, dass es derzeit keine Software geben würde, die einfach genug wäre, um potenzielle User zum Ausprobieren zu verleiten.

Iwata: "Momentan ist es unsere Herausforderung, mit dem Software-Lineup, das wir vorgestellt haben, die Leute zu überzeugen, die Konsole selbst auszuprobieren. (...) Ich glaube nicht, dass wir wegen der derzeitigen Situation der Wii U allzu pessimistisch werden sollten. Ich denke, dass wir diese Zeit und Energie lieber in unsere Entwicklungsbemühungen stecken sollten und auf diese Weise könnten wir unter Umständen auch die Third-Party-Publisher ermutigen, Nintendo zu unterstützen."

Quelle: Gamesradar, CNBC
Wii U
ab 396,00€ bei

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
mindfaQ hat geschrieben:Die Konsole überzeug halt nicht:
- Technik current-gen-Niveau mit der nächsten Generation bereits in den Startlöchern
- klobiges Gamepad, das nur in seltenen Fällen wirklich einen Mehrwert beim Spielerlebnis bringt. Nicht an den Fernseher gebunden sein ist ok, aber irgendwie auch kein wirklicher Renner als dass es einem neue Kunden generiert; außerdem steigert es den Konsolenpreis unnötig
- schlechtes Spieleangebot als Resultat aus den ersten beiden Punkten plus dem Marketing für Familienspielerei und Casualspieler, die eigentlich mit der Wii bereits versorgt wurden
Dich überzeugen die Konsolen von Nintendo vielleicht nicht, aber andere (mich eingeschlossen) schon.
Du scheinst außerdem wieder einer zu sein, der meint neueste Technik sei alles.
In der Regel kommt es auf die Spiele an, wie sonst ist es zu erklären dass der technisch deutlich unterlegenere 3DS die Nase weit vor der PS-Vita hat? Und auch der Gameboy zeugte nicht gerade von moderner technik, aber die Spiele waren erste Sahne. und die Wii U hat gute Spiele, welche alle zufriedenstellen, Core sowie Casual-Spieler. Es wird auch die Ego-Shooter-Fraktion bedient, zu welcher ich zwar nicht gehöre, aber ich finde es gut, dass an diese Personenkreise auch gedacht wird. Und die meisten anderen Spiele kommen ja auch noch. Also kein Grund zur Panik. So und nicht anders sah der PS3 und der Xbox 360 Start vor einigen Jahren auch aus, denn die ersten richtigen Kracher kamen auch erst nach ein paar Jahren.
JesusOfCool schrieb am
englisch. das spiel hat keine deutsche vertonung... und wenn es eine hat hab ich sie nicht gefunden.
das kampfsystem ist eben sehr eigenwillig, aber toll ist, dass man sich durch das optionale aufleveln in der kirche den schwierigkeitsgrad selbst hoch halten kann.
und experimentieren kann man viel ^^
johndoe1527797 schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben:exklusiv war jetzt auch kein thema.
ich hab von den genannten selbst nur ToS, skies of arcadia legends und baten kaitos und ich muss sagen, dass letzteres eigentlich schon n ziemlich cooles spiel ist. die vertonung ist halt n bisschen kacke. nicht, dass die synchronsprecher schlecht wären, das sind nur vereinzelte, aber die aufnahmequalität ist etwas seltsam. ^^'
Deutsch? Oder Englisch??
Monolith Soft
klingt sogar ganz vielversprechend. Also "durch" hatte ich das sicher nicht gespielt, vielleicht gebe ich ihm nochmal eine Chance! Hab aber halt ncoh ganz andere Titel in der Pipeline...
mindfaQ schrieb am
Die Konsole überzeug halt nicht:
- Technik current-gen-Niveau mit der nächsten Generation bereits in den Startlöchern
- klobiges Gamepad, das nur in seltenen Fällen wirklich einen Mehrwert beim Spielerlebnis bringt. Nicht an den Fernseher gebunden sein ist ok, aber irgendwie auch kein wirklicher Renner als dass es einem neue Kunden generiert; außerdem steigert es den Konsolenpreis unnötig
- schlechtes Spieleangebot als Resultat aus den ersten beiden Punkten plus dem Marketing für Familienspielerei und Casualspieler, die eigentlich mit der Wii bereits versorgt wurden
JesusOfCool schrieb am
exklusiv war jetzt auch kein thema.
ich hab von den genannten selbst nur ToS, skies of arcadia legends und baten kaitos und ich muss sagen, dass letzteres eigentlich schon n ziemlich cooles spiel ist. die vertonung ist halt n bisschen kacke. nicht, dass die synchronsprecher schlecht wären, das sind nur vereinzelte, aber die aufnahmequalität ist etwas seltsam. ^^'
schrieb am

Facebook

Google+