Wii U: GamePad soll besser ausgereizt werden, Spiele schneller starten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 297,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: GamePad soll besser ausgereizt werden, Spiele schneller starten

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die Wii U sei in einer "sehr schwierigen Lage" - so eröffnete Satoro Iwata den Abschnitt seiner Präsentation, der sich mit Nintendos Jüngster beschäftigte. Die verkauft sich seit ihrem Launch schließlich deutlich schlechter als vom Hersteller erhofft.

Preissenkung ist derzeit "keine Option", GamePad mangelt es an Profil

Das Unternehmen müsse derzeit operative Verluste hinnehmen, führt der Präsident weiter aus und sagt klar: Eine Preissenkung sei deswegen keine Option, um die Situation zu "entschärfen."

Eines der Probleme: Nintendo habe nie den Wert des GamePads wirklich an die Kunden vermitteln können. Manche würden es für ein Zubehör für die Wii halten. Anderen würde nicht klar genug sein, was der Vorteil der Wii U gegenüber der Wii sei.

Nintendo habe zwar mehrere Spiele gemacht, bei denen Leute lokal zusammenspielen können. Man habe es aber nicht vermocht, den einen entscheidenden Titel anzubieten, bei dem das Solo-Erlebnis des Nutzers wirklich spürbar durch den Controller bereichert wird. Dies sei eine der wichtigsten Aufgaben für Shigeru Miyamotos Abteilung in diesem Jahr.

Von Pokémon Rumble U abgesehen habe man es auch nicht geschafft, die NFC-Funktion des GamePads zu unterstützen. Auch das wolle man in diesem Jahr mit mehreren Titeln ändern, von denen man einige auf der E3 zeigen wird.

Schnellstart für Spiele

Die Option, Spiele ohne Fernseher zu spielen, sei von den Kunden angenommen worden. Allerdings dauere es generell viel zu lange, bis die Konsole gestartet ist und man überhaupt ein Spiel anwählen kann.

Im Frühsommer werde man der Wii U ein System-Update verpassen und sie um eine Schnellstart-Option erweitern. Damit werde man direkt auf dem GamePad die Spiele angezeigt bekommen, die man zuletzt gespielt hat. Die könne man dann direkt starten, ohne erst ins Hauptmenü der Konsole booten zu müssen.

Eine weitere Neuigkeit: Die Virtuelle Console wird bald auch DS-Spiele beheimaten. Nintendo habe das Problem gelöst, wie man DS-Spiele vernünftig mit dem GamePad konsumieren kann, so Iwata. Dies sei ein weiteres Element, um das Profil des Controllers zu schärfen.


Letztes aktuelles Video: Wind Waker HD Limited Edition


Wii U
ab 297,00€ bei

Kommentare

greenelve schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Ich lass den Handel bestimmen, was ein richtiger Controller ist und da kommt halt kein Touchpad mit Knöppen dran.
Das ist der PS4 Kontroller. Der von Nintendo hat ein Touchscreen. Oder sind beide Pads keine richtigen Kontroller? :oops:
Wie bestimmt der Handel eigentlich, was ein richtiger Kontroller ist? Meinst du damit Verkaufszahlen, was im Handel erfolgreich ist? Dann haben Sega Kontroller ein kleines Problem. :oops:
Und hey, ich hab kein NDF, MDF oder SDF Signatur.
So also fühlt es sich für eine Frau an. 8O Dann sei dir gesagt, heben deinen Blick, weg von meinen Brüsten (Signatur), hoch zu meinem Gesicht (meinem Post), und dann können wir uns normal unterhalten.
Das Aushängeschild der Wii U ist deren überdimensioniertes Gamepad und das Ding verkauft sich halt nicht und das ist ein Fakt.
Was sich unter den Erwartungen verkauft, ist die Konsole. Nicht das Pad. Und dafür gibt es mehrere Gründe. Die Dimensionen des Pads sind es weniger, hauptsächlich bei Leuten die es nicht in den Händen hatten. Wobei es auch welche gibt die es danach immer noch ablehnen. Hauptgrund ist eher die Ablehnung der Mechanik und die Enttäuschung, dass jene Mechanik nicht besser in Spiele eingebunden wird.
Was uns zu den eigentlichen Gründen für den Misserfolg führt:
-schlechtes Marketing (Kunden denken es ist nur ein Addon der Wii)
-fehlende Spiele
-schwache Technik im Vergleich zu PS4XOne und hoher Preis durch das Pad
-fehlende...
Levi  schrieb am
Tugy hat geschrieben:Und zu dem Spiele direkt per Pad Starten, meint man damit dass man Spiele aufm Pad Spielen kann obwohl die Konsole nicht an ist? Das wäre unfassbar geil !
Nein, nur dass man im Grunde vor dem Starten der eigentlichen Konsole auswählen kann, was man spielen möchte, und somit die Startzeit deutlich verkürzt werden könnte.
(bisher muss man immer erst einen moment warten bis das Hauptmenu+Wara-Wara-Place geladen hat) ... zugegeben, das ist keine Große Zeitersparnis, aber nen paar Sekunden können gefühlt schon ein wenig was ausmachen, und die "Hemmschwelle" nicht doch nochmal schnell ne runde zu spielen, deutlich drücken :)
ninjaed by Regenbogenschäfchen
greenelve schrieb am
Tugy hat geschrieben: Und zu dem Spiele direkt per Pad Starten, meint man damit dass man Spiele aufm Pad Spielen kann obwohl die Konsole nicht an ist? Das wäre unfassbar geil !
Nja...nein..denk ich mal. Was genau meinst du? Bisher kann man die Konsole mit Tastendruck bei dir Konsole starten, oder per Tastendruck auf dem Pad. Dann fährt die Konsole hoch und man kommt ins Hauptmenü, nachdem man sein Konto/Mii ausgewählt hat. Und dort wählt man das Spiel aus, oder Eshop oder Browser oder Demo oder was anderes. Mit dem neuen Starten hat man die Wahl ob das Hauptmenü gestartet werden soll oder direkt das letzte Spiel.
Ich drück auf der Konsole selber nur nen Knopf, wenn ich die Disc wechseln will...
SethSteiner schrieb am
Ich lass den Handel bestimmen, was ein richtiger Controller ist und da kommt halt kein Touchpad mit Knöppen dran. Und hey, ich hab kein NDF, MDF oder SDF Signatur. Das Aushängeschild der Wii U ist deren überdimensioniertes Gamepad und das Ding verkauft sich halt nicht und das ist ein Fakt.
Leuenkönig schrieb am
Ich möchte anmerken, auch wenn ich keine WiiU habe, die Einbindung mit dem Touchscreen würde mir mit folgenden Sachen reichen: Menü steuerung, Anzeigen der Karte oder diversen anderen Sachen, Off-screen. und vielleicht noch Rätsel einlagen oder Handy mäßig. Mehr fallen mir gerade nicht ein.
Ich wünschte aber es gäbe ein Final Fantasy für WIIU alleine für Rundentaktik/Kampf eignet sich das Pad doch perfekt? Ein Sequel zu The world ends with you würde auch super passen? Aber ich finde sonst ist die WiiU super! (Ok wenn das Teil 250? im Bundle kosten würde wäre es noch geiler, ich würde es mir ja holen aber erstens habe ich kein Geld 2. will ich mir vielleicht nächstes Jahr die Ps4 ins Haus holen und 2 Konsolen da sind die Games schon teuer..hatte das gleiche mit der Wii Zelda und SSB und sonst nie wieder gespielt, lag vielleicht auch daran dass mich diese Fernbedienung genervt hat und der riesige Grafikunterschied. Vorallem ohne Job als Schüler.)
Und zu dem Spiele direkt per Pad Starten, meint man damit dass man Spiele aufm Pad Spielen kann obwohl die Konsole nicht an ist? Das wäre unfassbar geil !
schrieb am

Facebook

Google+