Wii U: Kostenloses Gehirn-Jogging für Virtual Console erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii U: Kostenloses Gehirn-Jogging für Virtual Console erhältlich

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging ist als erster NDS-Titel mittlerweile bei uns für die Virtual Console der Wii U erhältlich. Und genau wie in Japan wird er auch hier kostenlos im eShop angeboten - zumindest vorerst, denn ab dem 3. Juli wird man für den damaligen Trendsetter wohl zur Kasse gebeten, der dem elektronischen Training der grauen Zellen einen Popularitätsschub und Nintendo eine ordentliche Zielgruppenerweiterung verschafft hat.

Letztes aktuelles Video: Shigeru Miyamoto-Projekte


Kommentare

Calzifer schrieb am
7yrael hat geschrieben:Auf dem TV wird im Linkshändermodus alles auf dem Kopf angezeigt :D

Den rechten Analogstick klicken, dann wird das Bild gedreht. :wink:
Usul schrieb am
Sevulon hat geschrieben:Habs mal getestet, leider ist das Spiel aufgrund der miserablen Schrifterkennung völlig unbrauchbar. Sowohl Buchstaben wie auch Zahlen erkennt das Ding bei mir erst durchschnittlich beim dritten Versuch, obwohl korrekt geschrieben. Eine Qual sind vor allem ganze Wörter aus mehreren Buchstaben. Von daher sind die Alterstests und Übungen komplett für den Allerwertesten. Was nützt es mir wenn ich mir von 30 Wörtern locker 25 merken kann, aber nicht mal die Hälfte hingeschrieben bekomme weil ich für jedes Wort fünf Versuche brauche.
Beim Rechnen genau so. Ich weiß die Antwort auf eine Frage wie 7*8 sofort, brauch aber drei Versuche bis das System die Zahl richtig erkennt. Ergo stuft mich das Progamm auf geistig 80 ein. Totaler Schwachsinn.
Das ist nicht Jogging fürs Gehirn, das Spiel weckt nur Aggressionen.

Wenn du eine Sauklaue hast, kann man das nur schwer dem Spiel vorwerfen. Ich habe ebenfalls eine Sauklaue und habe nach einiger Anpassung kein Problem mehr.
7yrael schrieb am
Für mich als Linkshänder leider unspielbar. Ich kann das Pad nicht so halten, dass es sich angenehm mit links schreiben lassen würde. Auf dem TV wird im Linkshändermodus alles auf dem Kopf angezeigt :D
Chigai schrieb am
War bei mir am Anfang auch so, bevor ich das Heftchen (beim DS-Modul) mit der Hilfe zur Handschrifterkkenung gesehen & geübt habe. Nicht nur das klare Schriftbild ist entscheidend, auch die Schreibtechnik bzw. die Reihefolge der Zeichen usw.. Meine im Laufe der modernen Zeit schlecht gewordene Kalligraphie (tatstaturverwöhnt durch PC, Handy & Co) wird zwar immer noch nicht zu 100% erkannt, jedoch besser als vorher.
Allerdings habe ich nach langer Pause gemerkt, daß ich wieder zu der mir falsch angewöhnten Schreibweise zurückgefallen bin. ^^
ddd1308 schrieb am
Bei mir erkennt es die Schrift auch mehr als schlecht. Zahlen sind in Ordnung, lediglich meine 4 erkennt das Programm manchmal nicht. Aber die Schrifterkennung ist wirklich eine Katastrophe. Und nein, ich habe keine Handschrift wie ein Arzt o. ä.
schrieb am

Facebook

Google+