Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: Weiße 8-Gigabyte-Variante wird in Japan eingestellt

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Wie Nintendos japanischer Webauftritt (via Kotaku.com) berichtet, wird die Produktion des weißen 8-Gigabyte-Modells der Wii U (Basic Set) "in Kürze" eingestellt. Stattdessen soll es ab Juni neben der schwarzen Variante mit 32 Gigabyte auch ein weißes Gegenstück mit 32 Gigabyte Speicherplatz zu kaufen geben. Ob oder wann die Änderung auch auf den westlichen Märkten in Kraft tritt, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Letztes aktuelles Video: Spiele - gestern heute morgen


Quelle: Nintendo.co.jp, Kotaku.com

Kommentare

Xris schrieb am
Naja aber die Nachfrage ist so gering das es die Collection immer noch als Retail gibt. Ich konnte da einfach nicht wiederstehen. Der PS3 Port von Bayo 1 war technisch selbst nach dem Patch einfach nicht gut. Und da Bayonetta vermutlich eins der besten Japano Action Adventures ist, ists mir den Preis auch wert. Zumal 50 Euro für Bayonetta 2 und den Port von Teil 1 auch nicht wirklich viel sind. Man bekommt ja quasie den ersten Teil kostenlos.
Kannachu schrieb am
Xris hat geschrieben:
Wenn aber viele den Eindruck wie Crewmate in der Vergangenheit hatten, dann kann Ich irgendwo verstehen dass die Leute dann doch lieber zur Pro mit 32GB greifen, auch wenn selbst das zu wenig ist (wie Levi ja schon passend anmerkte). Die Bayonetta 1 installation hat ja schon 18GB..., meine "40GB" sind schon fast so gut wie voll. :(
Ja schade das es keine Retail gibt... im Ernst. Ich habe insgesamt 17 Spiele für die Wii U und auf meiner Platte sind von den 32GB noch 19GB frei (Mario Kart DLC, paar VC Titel, einige Indie Titel, zwei Wii 1 Titel). Die HDD reicht nur dann nicht wenn man vorhat Spiele die es als Retail gibt Digital zu kaufen. Für DLC usw. reicht die Platte vollkommen aus.
Bayonetta 1 gibt es nur bedingt Retail und da Ich Bayo 2 für 15? bekommen habe, konnte Ich zu dem Preis schlecht nein sagen. Da fällt die Entscheidung dann nicht schwer wenn man 30? oder 60? zur Auswahl hat (also 30? im eShop oder 60 für die Special Edition von Bayonetta). :Häschen:
Xris schrieb am
So langsam aber sicher wird es mal Zeit für eine Preissenkung. 200 Euro für die 32GB Version. Meiner Meinung nach ist das schon seit mindestens einem Jahr überfällig. Die Konsole ist im Verhältniss zur Konkurrenz einfach zu teuer.
Wenn aber viele den Eindruck wie Crewmate in der Vergangenheit hatten, dann kann Ich irgendwo verstehen dass die Leute dann doch lieber zur Pro mit 32GB greifen, auch wenn selbst das zu wenig ist (wie Levi ja schon passend anmerkte). Die Bayonetta 1 installation hat ja schon 18GB..., meine "40GB" sind schon fast so gut wie voll. :(
Ja schade das es keine Retail gibt... im Ernst. Ich habe insgesamt 17 Spiele für die Wii U und auf meiner Platte sind von den 32GB noch 19GB frei (Mario Kart DLC, paar VC Titel, einige Indie Titel, zwei Wii 1 Titel). Die HDD reicht nur dann nicht wenn man vorhat Spiele die es als Retail gibt Digital zu kaufen. Für DLC usw. reicht die Platte vollkommen aus.
Ob die 32GB den Aufpreis wert sind ist natürlich eine andere Frage. Die ich definitiv verneinen würde. Ich hab die 32GB Version mit Mario Kart gekauft. So habe ich "nur" ca 35 Euro mehr (was noch immer zu viel ist imho) für die 24GB bezahlt.
EvilReaper schrieb am
Bei der WiiU reicht der 32 GB-Speicher locker, man kommt ja eh nie in die Verlegenheit zwei Spiele gleichzeitig auf der Konsole zu zocken bzw. diese gleichzeit auf der Platte haben zu müssen, da die Abstände zwischen den Spielen ja so... großzügig sind :Häschen:
Kannachu schrieb am
Rapidity01 hat geschrieben:Einige Leute sollten sich vllt mal angwöhnen einen Text zu lesen und dann etwas dazu zu schreiben. :roll:
Ab Juni gibts eben eine Weiße mit 32GB. Also nix mit die Weiße verschwindet.
Ich hätte es anders formulieren sollen da Ich im Kopf die weiße mit der Basic automatisch verbinde, auch wenn Ich gelesen habe das es eine neue Pro in weiß geben wird.
Ich finde schade das die Basic verschwindet, weil... wie schon erwähnt (und wie Ich selber schrieb) kann man Geld gegenüber der Pro sparen, wenn man intelligent kauft.^^
Wenn aber viele den Eindruck wie Crewmate in der Vergangenheit hatten, dann kann Ich irgendwo verstehen dass die Leute dann doch lieber zur Pro mit 32GB greifen, auch wenn selbst das zu wenig ist (wie Levi ja schon passend anmerkte). Die Bayonetta 1 installation hat ja schon 18GB..., meine "40GB" sind schon fast so gut wie voll. :(
schrieb am

Facebook

Google+