Wii U: Nintendo: Baldiger Produktionsstopp der Konsole in Japan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 297,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: Baldiger Produktionsstopp der Konsole in Japan

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Aktualisierung vom 10. November 2016, 19:10 Uhr:

Nun also doch? Nintendo hat (laut Kotaku) auf der offiziellen Webseite bekanntgegeben, dass das Unternehmen die Produktion der Wii U in Japan "ziemlich bald" einstellen wird. "Production is coming to an end soon (in Japan)", heißt es im Originalwortlaut. Einen exakten Termin nannte Nintendo aber nicht. Welche Auswirkungen der baldige Produktionsstopp haben wird, ist unklar.



Aktualisierung vom 02. November 2016, 17:41 Uhr:


Ein Sprecher von Nintendo hat den Bericht über die Einstellung der Wii-U-Produktion gegenüber dem japanischen Magazin IT Media via Kotaku dementiert. Das Gerücht von Eurogamer würde nicht der Wahrheit entsprechen, heißt es in einem Statement. Obgleich Nintendo Switch im März 2017 erscheinen wird, soll die Produktion der aktuellen Konsole fortgesetzt werden, schließlich würden noch Spiele erscheinen, z. B. The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Ursprüngliche Meldung vom 01. November 2016, 17:41 Uhr:

Nintendo wird die Produktion der Wii U am kommenden Freitag (4. November 2016) einstellen, dies sollen mehrere Insider-Quellen gegenüber Eurogamer bestätigt haben. Bis zu einer bestimmten Deadline konnten Händler noch weitere Konsolen bzw. Bundles bestellen, aber allem Anschein nach wurden nicht mehr viele Exemplare geordert. Nintendo hat den Bericht bisher nicht kommentiert.

Bis Ende September 2016 hat sich die Wii U mehr als 13,36 Millionen Mal verkauft (GameCube: 21 Mio.; N64: 32 Mio.; Wii: 101 Mio.). Das Unternehmen geht davon aus, dass bis Ende März 2017 noch 240.000 weitere Wii-U-Exemplare über die Ladentische gehen werden. Im März 2017 soll dann die nächste Konsole (Nintendo Switch) an den Start gehen.

Letztes aktuelles Video: Spiele - gestern heute morgen


Quelle: Eurogamer
Wii U
ab 297,00€ bei

Kommentare

Wigggenz schrieb am
Richtige 3D-Marios sind für mich nur Mario 64, Sunshine sowie Galaxy 1&2.
Und in der Richtung kam auf der U einfach nichts.
EllieJoel schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:
EllieJoel hat geschrieben:
Wigggenz hat geschrieben:Eine Produktionseinstellung im zeitlichen Zusammenhang mit der Switch würde mich zwar an sich nicht wundern... aber noch bevor Zelda, was ja auch massiv für WiiU beworben wurde, überhaupt erschienen ist? Halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Naja, ob jetzt oder in ein paar Monaten, RIP WiiU. Hier stimmte einfach viel zu wenig. Angefangen natürlich bei den Spielen. Zwar gab es ein paar nette Exclusives aber da fehlten zB schon Zelda, ein richtiges 3D-Mario, Metroid etc... T
Was war denn 3D World ? Kein richtiges 3D Mario weil man keine Sternchen sammelt ? Es war absolut fantastisch. Nintendo Konsolen eigenen sich Aufgrund von fehlenden 3rd Party Spielen nicht als Erstkonsole dafür ist es als zweit Konsole Perfekt. Nintendo Exclusives hauen die MS/W10 Exclusives mal sowas von ungespitzt in den Boden das es traurig was MS diese Generation so für einen Schrott anbietet. PS 4 hat wenigstens nen paar exclusives auf denn Level ok 2 mit uncharted 4 und bloodborne aber immerhin.
3D World ist aber kein 3D Mario wie Galaxy oder Mario 64. Vom Gameplay ähnelt geht es schon sehr stark in die Richtung der New Bros Reihe. Was aber nichts schlechtes ist, ich mag das Spiel sehr.
Aber ich denke nicht das die WiiU deshalb nicht erfolg reich war, 3D verkaufte sich ja richtig gut. Das Nintendo es nicht geschafft hat das neue Zelda fertig zu stellen schon eher. Dies kann ich ehrlich gesagt auch immer noch nicht verstehen, immerhin haben sie schon zu Wii Zeiten mit der Entwicklung begonnen.
Und die Metroid Prime Reihe verkaufte sich vor allem im Westen und hat für Nintendo als Japan ausgerichtetes Unternehmen keine Priorität mehr.
Ein Mario Spiel in 3D ist für mich ein 3D Mario ganz einfach. Oder hat jemand Galaxy wegen der tollen grandiosen...
Nuracus schrieb am
Dementi haben eigentlich von keiner Firma eine besondere Bedeutung. Wann immer eine von denen sagt ?Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten?, ist es eher wahrscheinlich, dass eine kommt.
Solidus Snake schrieb am
Also eigentlich hat sich Metroid Prime nie wirklich so gut verkauft. Es hat sich gut verkauft, aber ich sag es jetzt mal so, ein richtiges Verkaufsargument für den Mainstream war es nie. Muss es aber auch garnicht, es hat immerhein eine nicht zu beachtene Fanbase.
Nightfire123456 schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:
Wigggenz hat geschrieben:Eine Produktionseinstellung im zeitlichen Zusammenhang mit der Switch würde mich zwar an sich nicht wundern... aber noch bevor Zelda, was ja auch massiv für WiiU beworben wurde, überhaupt erschienen ist? Halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Naja, ob jetzt oder in ein paar Monaten, RIP WiiU. Hier stimmte einfach viel zu wenig. Angefangen natürlich bei den Spielen. Zwar gab es ein paar nette Exclusives aber da fehlten zB schon Zelda, ein richtiges 3D-Mario, Metroid etc... T
Was war denn 3D World ? Kein richtiges 3D Mario weil man keine Sternchen sammelt ? Es war absolut fantastisch. Nintendo Konsolen eigenen sich Aufgrund von fehlenden 3rd Party Spielen nicht als Erstkonsole dafür ist es als zweit Konsole Perfekt. Nintendo Exclusives hauen die MS/W10 Exclusives mal sowas von ungespitzt in den Boden das es traurig was MS diese Generation so für einen Schrott anbietet. PS 4 hat wenigstens nen paar exclusives auf denn Level ok 2 mit uncharted 4 und bloodborne aber immerhin.
3D World ist aber kein 3D Mario wie Galaxy oder Mario 64. Vom Gameplay ähnelt geht es schon sehr stark in die Richtung der New Bros Reihe. Was aber nichts schlechtes ist, ich mag das Spiel sehr.
Aber ich denke nicht das die WiiU deshalb nicht erfolg reich war, 3D verkaufte sich ja richtig gut. Das Nintendo es nicht geschafft hat das neue Zelda fertig zu stellen schon eher. Dies kann ich ehrlich gesagt auch immer noch nicht verstehen, immerhin haben sie schon zu Wii Zeiten mit der Entwicklung begonnen.
Und die Metroid Prime Reihe verkaufte sich vor allem im Westen und hat für Nintendo als Japan ausgerichtetes Unternehmen keine Priorität mehr.
schrieb am

Facebook

Google+