Pikmin 3: Soll sich am ersten Teil orientieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
26.07.2013
Test: Pikmin 3
85
Jetzt kaufen ab 31,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pikmin 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pikmin 3 soll sich am ersten Teil orientieren

Pikmin 3 (Strategie) von Nintendo
Pikmin 3 (Strategie) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Shigeru Miyamoto von Nintendo erklärte in der aktuellen Ausgabe der GamesMaster (via Gamefront), dass sich Pikmin 3 wieder stärker am ersten Teil orientieren soll.

Im Verlauf der Entwicklung habe man die ersten beiden Teile kritisch betrachtet. Laut Miyamoto war Pikmin kein sehr leichtes Spiel und konnte stellenweise richtig stressig werden. Mit Pikmin 2 wollte man die stressigen Elemente weitgehend ausmerzen. Im Endeffekt war das Spiel dann weniger strategisch, dafür aber benutzerfreundlicher. Miyamoto war mit dieser Ausrichtung (des zweiten Teils) allerdings wenig zufrieden.

"Pikmin 1 war so, wie ich es mir vorgestellt hatte, und ich habe das Spiel absichtlich so gemacht - es sollte ein strategisches Spiel werden", heißt es in dem Artikel. Genau deswegen soll sich Pikmin 3 wieder am ersten Teil orientieren. "Ich sagte ihnen [den Kollegen], dass ich es für sehr wichtig halte, dass man wieder zu den Wurzeln von Pikmin 1 zurückkehren muss (...) Mein Job war es, sie von meiner Idee zu überzeugen. Sie mussten verstehen, was ich damals mit Pikmin 1 beabsichtigt hatte und erreichen wollte."

Quelle: GamesMaster via Gamefront
Pikmin 3
ab 31,00€ bei

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Randum worauf ich hinauswill ist, das es sich bei diesen Trophies nicht nur um virtuellen Vergleich handelt (den man sich genauso schenken kann) sondern auch um materiellen. Wer die meißen Mäuse hat, hat das bessere Potenzial. Und ich möchte behaupten das sich nicht wenige Spieler etwas auf der Playstation oder Xbox gekauft haben, nur um ihren Gamerscore zu erhöhen. Ist das der Sinn der Sache? Das ist gut verpackte Abzocke, nichts weiter. Und einfach zu sagen du musst es ja nicht benutzen, ist genauso schlecht. Es stört schlicht und einfach. Und die Konsolengeneration wäre kein Deut schlechter gewesen ohne den Müll-
Wie gesagt, nichts gegen ingame Spieltrophäen und freischaltbares. Aber dann bitte so, dass man es immer unter die Nase gehalten bekommt.
Mal abgesehen davon hat der Beitrag hier eh nichts verloren gehabt, weil es um Pikmin ging. Habe den Beitrag gemeldet.
johndoe828741 schrieb am
Schlimmer als Onlinezwang? lol hauptsache sich mal noch schnell 2013 künstlich aufgeregt. Bei der xbox kann man die Benachrichtigungen deaktivieren,...habe jetzt die letzten Jahre kaum ein Achievement gesehen, weil ich sowieso meistens im Offline Modus spiele.
Wenn man sich aber so reinsteigert und Sachen erzählt von wegen "mithalten müssen".....oder "online-Schwanzvergleich"....uijuijuih. Kein Wunder das Geheule..
Achievements oder Trophies gehen mir absolut am Arsch vorbei, deshalb juckt es mich auch nicht das es sie gibt. Z.B. bei CoD 4 hat mir das "Mile High Club" Achievement nochmal zusätzlich Spass gemacht, da ich damals nicht sonderlich versiert mit Gamepads war. Und auch so wars dann toll es geschafft zu haben. Die meisten Achievements sind aber so popelig einfach das man die sich auch getrost schenken kann.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Sie geben nur das wieder, was man eh schon wusste. Ein Statistikeintrag reicht doch bereits volkommen. Du hast so und soviele Games solange gespielt. Fertig. Und man musste nicht mal für neue Spiele blechen um mit der Cummunity mitzuhalten. Mal abgesehen davon habe ich nichts gegen Ingame-freischaltbares und Erfolge. Aber spielübergreifend? Der größte Schwachsinn der Konsolengeschichte.
Sobald das auftaucht, verkauf ich die Wii U sofort wieder.
firestarter111 schrieb am
4utzz hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Der Mist ist außerdem schlimmer als Downloadcontents. Schlimmer als Kopierschutzmaßnahmen. Schlimmer als Onlinezwang.
wahnhafte Realitätsfremdheit oder Sarkasmus?
Naja diese doofen Achievments können einem schon das Abtauchen in ein Game vermießen.
Vorallem bei düsteren Spielen will man doch nicht ständig von ner pseudolustigen Benachrichtigung aus der Immersion gerissen werden. Bei Max Payne 3 und den Steam Achivments und sonstigen ingame Trophäen hat mich das übelst genervt. Das kann man ja meistens gar nicht abstellen. Bei Spec Ops - The Line war es gerade noch so erträglich. Gerade weil die Achievements einigermaßen balanciert und seriös daher kaamen. Aber im Zweifel lieber ohne.
The Man in the Mirror schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Der Mist ist außerdem schlimmer als Downloadcontents. Schlimmer als Kopierschutzmaßnahmen. Schlimmer als Onlinezwang.
wahnhafte Realitätsfremdheit oder Sarkasmus?
schrieb am

Facebook

Google+