Need for Speed: Most Wanted: Infos zur Wii U-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Criterion Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
31.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
21.03.2013
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
75
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Jetzt kaufen ab 15,94€ bei

Leserwertung: 78% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed: Most Wanted
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: Most Wanted: Infos zur Wii U-Version

Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat Details zur Wii U-Version von Need for Speed: Most Wanted bekannt gegeben. Neben der Möglichkeit, das komplette Spiel auch am Bildschirm des GamePads zu erleben, hat die Umsetzung weitere Extras in petto: Dank einer neuen Beifahrer-Funktion kann man jetzt zu zweit in den Boliden Platz nehmen, wobei der GamePad-Spieler dem Fahrer auf der interaktiven Karte Navigationshilfe leisten und sogar die Leistungs-Upgrades des Wagens aktivieren kann. Mehr noch, denn selbst die Verkehrsdichte und Tageszeit lässt sich ebenfalls via Touchscreen regeln. Oder man startet Ablenkungsmanöver für die Cops und führt die Verfolger auf eine falsche Spur.

Geht man alleine auf die Piste, kann man das GamePad ebenfalls dazu nutzen, Modifikationen zu wechseln, versteckte Schätze zu entdecken oder in ein anderes Auto umzusteigen. Die Wii U-Version beinhaltet außerdem schon das Ultimate Speed Pack mit Flitzern wie dem McLaren F1 LM, Lamborghinis Aventador J, den Pagani Zonda R, das PS-Monster Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse sowie die Hennessey Venom GT mit Spitzengeschwindigkeiten jenseits der 400 Km/h.

Zudem hat EA einen Termin verkündet: Ab dem 21. März darf auch auf der Wii U losgerast werden.

 

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts
Need for Speed: Most Wanted
ab 15,94€ bei

Kommentare

Levi  schrieb am
Auf 'meine Jungs' ist verlass :)
Der Chris schrieb am
Und im Verhältnis war der auch viel teurer. Abzocke! :Häschen:
greenelve schrieb am
Un... Mom...bekannt hat geschrieben:
 Levi hat geschrieben:EA strengt sich scheinbar bei einen U Titel an O_o ... mist ... damit widerlegen sie meine schönen Verschwörungstheorien :( ...
Deine Theorie wurde schon mit ME3 widerlegt. Wii U Port > PS3 Port.
Bild
Dafür hat die PS3 die komplette Trilogie als Paket bekommen und die WiiU nur den letzten Teil. :Häschen:
Rennspiel Bert schrieb am
 Levi hat geschrieben:EA strengt sich scheinbar bei einen U Titel an O_o ... mist ... damit widerlegen sie meine schönen Verschwörungstheorien :( ...
Deine Theorie wurde schon mit ME3 widerlegt. Wii U Port > PS3 Port.
Bild
Der Chris schrieb am
Keine Sorge, ich denke EA bekommt das mit der zu hohen Qualität schon noch in den Griff. Ich kann mir nicht vorstellen dass die WiiU am Ende die beste Konsolenversion hat. Das wär doch total absurd der Gedanke.
schrieb am

Facebook

Google+