Need for Speed: Most Wanted: Wii U-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Criterion Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
31.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
21.03.2013
Test: Need for Speed: Most Wanted
81

“Nicht ganz Need for Speed, nicht ganz Burnout Paradise, aber dennoch ein sehr unterhaltsamer Hochglanz-Raser mit Geschwindigkeitswahn und herrlich chaotischem Mehrspieler-Modus.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
58

“Gut aussehende, aber sonst in jeder Hinsicht durchschnittliche Arcade-Raserei.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
58

“Gut aussehende, aber sonst in jeder Hinsicht durchschnittliche Arcade-Raserei.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
58

“Gut aussehende, aber sonst in jeder Hinsicht durchschnittliche Arcade-Raserei.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
81

“Hochgeschwindigkeit und ein herrlich chaotischer Mehrspieler-Modus lassen vergessen, dass weder die Need for Speed- noch die Burnout-Essenz komplett erfasst wurde.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
81

“Weder als Need for Speed noch als Nachfolger für Burnout Paradise komplett überzeugend. Dennoch vor allem im chaotischen Mehrspieler-Modus ein sehr unterhaltsames Highspeed-Vergnügen.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
75

“Das Geschwindigkeitsgefühl ist auch auf Vita beeindruckend, wird aber mit technischen und inhaltlichen Einschränkungen erkauft.”

Test: Need for Speed: Most Wanted
81

“Technisch saubere Umsetzung des Hochgeschwindigkeits-Rasers, der mit den gleichen Vorzügen punktet wie die 360- oder PS3-Versionen.”

Leserwertung: 78% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed: Most Wanted
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: Most Wanted: Wii U-Trailer

Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Um den Spaß an Need For Speed: Most Wanted zu visualisieren, zeigt der Trailer ein euphorisches Duo aus Vater und Sohn beim Spielen der Wii U-Version in einer Nintendo-gerecht weiß eingerichteten Wohnung. Los geht es am kommenden Donnerstag, 21. März: Dann erscheint die Wii U-Umsetzung des Spiels im Handel und als Download. Zum Test der übrigen Versionen geht es hier.



Kommentare

superboss schrieb am
Demo?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Präsentiert doch endlich die Wiiu Pc Version mit der wunderbaren steueruung..........
Das wäre doch die perfekte Werbung.
Worauf wartet ihr denn???
greenelve schrieb am
 Levi hat geschrieben:
Cohaagen hat geschrieben:Realistisches Szenario... der Sohn spielt auf dem MiniScreen, dann kommt der Papa und spielt auf dem großen TV (und mehreren Beamern), während Sohnemann nur noch die Karte lesen und die Strecken/Tageszeit aussuchen darf. ;)
Musste Nintendo bei der WiiU nicht schonmal wegen irreführender Werbung blechen?

abgesehen von den Beamern ... was ist daran "irreführend"? ...

Es wird ein WiiU Spiel vorgestellt. "Logisch" das die Features aus dem Video nicht nur das vorgestellte Spiel vorkommen, sondern immer der Fall sind. So zumindest die "irreführende" Werbung in UK, wo die Konsole mit dem Spiel New Super Mario U und "spiel komplett auf dem Kontroller" beworben wurde. :steinigen:
superboss schrieb am
wann gibts eigentlich die Demo, um uns schon mal langsam auf die noch nie dagewesene und super saubere Optik vorzubereiten???? Nicht zu vergessen die brilliante Steuerung......
Sonst fällt noch jemand beim Spielen in Ohnmacht oder so....
Stalkingwolf schrieb am
Irgendwie hatte ich was gestern geschrieben und der Beitrag ist weg.
Sobald Menschen mit in die Trailer eingebunden wird, wird es lächerlich.
Oft viel zu überzogene Mimik und Bewegungen der Spieler.
Levi  schrieb am
Machine Head hat geschrieben:Ich finde die Werbung peinlich.

Dito ... ähnlich der aktuellen MonsterHunterWerbung ... da waren schonmal bessere Leute am Werk :{
schrieb am

Facebook

Google+