Watch Dogs: Wii-U-Version erscheint später - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
kein Termin
20.11.2014
27.05.2014
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
Jetzt kaufen ab 8,88€ bei

Leserwertung: 56% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Watch_Dogs: Wii-U-Version erscheint später

Watch Dogs (Action) von Ubisoft
Watch Dogs (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Im Rahmen der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen bestätigte Ubisoft nochmal, was man bereits vor einiger Zeit verlauten lassen hatte: Watch_Dogs soll im zweiten Quartal des Jahres erscheinen, also irgendwann zwischen Anfang April und Ende Juni. 

Dies gilt allerdings nur für PC, Xbox One, Xbox 360, PS4 und PS3 - die Wii-U-Fassung wird erst später veröffentlicht. Ubisofts Geschäftsführer Yves Guillemot kommentierte dies folgendermaßen: "Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Watch_Dogs auf der Wii U zu verschieben, um die Ressourcen des Teams dort zu konzentrieren, wo sie den bestmöglichen Nutzen sowohl für unsere Kunden als auch für Ubisoft haben."

Watch_Dogs hätte ursprünglich im November vom Stapel laufen sollen, wurde dann aber vom Publisher ins Frühjahr verlegt.

Letztes aktuelles Video: Unboxing der DedSec-Edition


Watch Dogs
ab 8,88€ bei

Kommentare

Cheraa schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Masters1984 hat geschrieben:ja das stimmt, aber die Spiele sind keineswegs schlechter auf der WiiU.
also egal für welche Version man sich entscheidet, man macht nichts falsch.
Natürlich sind sie das nicht. Sie sind halt nur schlechter spielbar und/oder sehen schlechter aus.
Von daher ist die Argumentation, die Wii U wäre technisch stärker obsolete, da die Wii U Ports in nahezu allen Fällen hinter den PS360 Versionen liegen.
Kann sich natürlich in der Zukunft ändern. Das wollen wir jedenfalls hoffen. Die Tendenz sieht aber nicht gut aus.
Wenn man den Fakt, das es erst keine WiiU Version mehr geben wird, als Besserung sieht, dann wird es bald besser.
Alle Neuankündigungen für Spiele die 2015/2016 erscheinen sind doch eh durchweg nur noch PC/PS4/XboxONE.
johndoe803702 schrieb am
magandi hat geschrieben:
Nuracus hat geschrieben: Ich spiel gerade AC1 auf der PS3 - das ist zwar optisch recht hübsch, technisch aber eine absolute Zumutung. Das dauernde Tearing stört mich persönlich nicht so, die Framerateeinbrüche sind jedoch echt pervers. Ganz davon ab hat es ein furchtbar ödes Gameplay, weshalb ich es immer wieder unterbrechen muss, um mich hier mit der NDF anzulegen ( :D ).
lass den ersten teil. der ist so scheiße, damit machst du dir die serie nur madig. versuch auch gar nicht erst die zukunftsstory zu verstehen. ohne morgan freeman wird das nichts. spiel lieber AC 2, brotherhood und AC 4. der dritte teil ist ein extreme rückschritt und beinhaltet fast keine stealthmissionen mehr, der erste sowieso müll und revelation ist ein addon zu einem addon. bei mir ist das mit ac so eine hassliebe. manche teile kann ich einfach nicht ab und man könnte soviel mehr daraus machen aber unterm strich hatte ich meinen spaß mit den spielen.
Ja sehe ich genauso, bei mir war es ebenfalls so. Brotherhood fand ich nach AC2 noch völlig in Ordnung, aber Revelations fand ich wieder total unnötig und mich persönlich hat dieses Tower-Defence total genervt und der DLC war völlig unbrauchbar und hatte mit dem eigentlichen Spiel nichts zu tun.
AC 3 fand ich besser, weil es zum Teil eine neue Ausrichtung bekommen hatte und mit den Seeschlachten deutete sich zum ersten mal an, was in AC 4 passieren würde.
PS: Hier mal ein Video zu dem DLC: http://www.youtube.com/watch?v=Jj5H6fau3mY
Tower Defence: http://www.youtube.com/watch?v=Zgew2Wo4W2E
magandi schrieb am
Nuracus hat geschrieben: Ich spiel gerade AC1 auf der PS3 - das ist zwar optisch recht hübsch, technisch aber eine absolute Zumutung. Das dauernde Tearing stört mich persönlich nicht so, die Framerateeinbrüche sind jedoch echt pervers. Ganz davon ab hat es ein furchtbar ödes Gameplay, weshalb ich es immer wieder unterbrechen muss, um mich hier mit der NDF anzulegen ( :D ).
lass den ersten teil. der ist so scheiße, damit machst du dir die serie nur madig. versuch auch gar nicht erst die zukunftsstory zu verstehen. ohne morgan freeman wird das nichts. spiel lieber AC 2, brotherhood und AC 4. der dritte teil ist ein extreme rückschritt und beinhaltet fast keine stealthmissionen mehr, der erste sowieso müll und revelation ist ein addon zu einem addon. bei mir ist das mit ac so eine hassliebe. manche teile kann ich einfach nicht ab und man könnte soviel mehr daraus machen aber unterm strich hatte ich meinen spaß mit den spielen.
Nuracus schrieb am
Ha!!! HAAAAAAAA!!!!!!!!
ICH HABS GESAGT!!!!
SpoilerShow
Kurz vor dem letzten Duell kommt er nochmal angekrochen und es kommt zur Versöhnung mit Malik ... ach du meine Fresse.
Gott war das schlecht.
Ja mal im Ernst, du musst zugeben - Altair hat echt 0 Substanz :D als Persönlichkeit vollkommen uninteressant, und die einzige wirkliche Entwicklung erzwungen, weil das Spiel fast rum ist und man irgendwie noch die Kurve kriegen muss.
Wir können gern im AC-Thread unter Konsolen weitermachen xD da hab ich mich auch schon über ihn ausgelassen.
CryTharsis schrieb am
Nuracus hat geschrieben:Ich bin allerdings kurz vor Schluss (Jerusalem, letzter Aufenthalt?) und gehe davon aus, jetzt kommt bald irgendein Twist und Altair ist plötzlich die geile Sau, für die ihn komischerweise alle halten.
Das lasse ich ihm jedoch nicht wirklich durchgehen. Wer 90% Arschloch ist und 10% geile Sau, weil das Drehbuch ihn kurz vor Schluss umschreibt ...... neee.
Also wenn du ihn bis hierhin nicht für cool hälst, dann wird das mit euch beiden nichts mehr. :wink:
Er ist halt so frei von Tiefgründigkeit wie das gameplay des ersten Teils. Mir fällt gerade ein, warum er mir aber besser gefällt als Ezio: er zieht seine Kapuze nie ab, dadurch wirkt er halt irgendwie mysteriös...und man muss nicht seine ganze Hackfresse sehen. :Häschen: Beim Nachfolger habe ich mir immer gedacht: "erkennt ihr den denn nicht?" Trotzdem eine tolle Fortsetzung.
schrieb am

Facebook

Google+