Watch Dogs: Termin der Wii-U-Version steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
kein Termin
20.11.2014
27.05.2014
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
Jetzt kaufen ab 10,17€ bei

Leserwertung: 56% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Watch Dogs: Termin der Wii-U-Version steht fest

Watch Dogs (Action) von Ubisoft
Watch Dogs (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Wii-U-Version von Watch Dogs erscheint am 20. November 2014 in Europa. Die Umsetzung für die Nintendo-Konsole soll die "Besonderheiten der Hardware" nutzen. So kann auf dem Wii-U-Gamepad eine interaktive Karte von Chicago angezeigt werden und es ist ebenso möglich, Watch Dogs ohne ein TV-Gerät auf dem Gamepad zu spielen.

Quelle: Ubisoft
Watch Dogs
ab 10,17€ bei

Kommentare

Steppenwaelder schrieb am
ColdFever hat geschrieben:und das Gameplay interessant.

du meinst "Drücke X, Drücke X, Drücke X - gewonnen"?
noggaman schrieb am
Hoffentlich vergisst Ubi nicht dafür 70? zu verlangen, damit der Plan aufgeht und auch der letzte mit dem kleinesten Funken interesse an der Wii U Version es sich nicht kauft.
Hyeson schrieb am
crimsonidol hat geschrieben:
 Levi hat geschrieben:
crimsonidol hat geschrieben: So rein Interesse halber.
Was fehlt denn bei AC 3 und 4 an wichtigen Features gegenüber anderen Konsolen. Das einzige was mir einfallen würde, wäre die DLC-Anzahl, die auf der Wii U glaube ich geringer ist.
Bei Splinter Cell fehlt der Multiplayer.
Genau daran dachte ich.
und bei Just Dance ... und eigentlich auch Child of Light (gemessen am Gameplay) würde ich die U jeweils als Lead ansehen :P ...
Na, Just Dance aber auch nur, wenn WiiMotion Plus genutzt wird. Da würde ich die Xbox sogar vorne sehen, dank Kinect braucht man da nicht mal was in der Hand zu halten. Ist da aber auch wohl Geschmackssache. :D
Und Child of Light: Würde ich auch so sehen, vor allem wegen Igniculus.
 Levi hat geschrieben: Ich möchte wirklich nicht zu sehr über Ubi und WiiU meckern. Sie haben es zumindest irgendwie versucht .... aber immer wieder diese kleinen Ecken und Kanten bei ihren "Erwachsenen Spielen" (:ugly:) sind schon auffällig.
Als Anmerkung so am Rande:
Wenn ein Spiel auf erwachsen tut, warum muss es dann immer so gewalttätig zugehen. In Assassin's Creed mordet man, in Watch_Dogs kann/muss (?) man morden, Far Cry sowieso...
Früher hat man mir immer gesagt: Konflikte und Probleme löst man nicht mit Gewalt. Erwachsene Menschen reden und diskutieren darüber. Trifft das heutzutage nicht mehr zu?
^ Ja, trägt absolut null zum Thema bei, aber ich wollte meinen Gedanken einfach nur loswerden und andere damit nerven.
Levi  schrieb am
Links ist Ubisoft:
SpoilerShow
Bild
crimsonidol schrieb am
 Levi hat geschrieben:
crimsonidol hat geschrieben: So rein Interesse halber.
Was fehlt denn bei AC 3 und 4 an wichtigen Features gegenüber anderen Konsolen. Das einzige was mir einfallen würde, wäre die DLC-Anzahl, die auf der Wii U glaube ich geringer ist.
Bei Splinter Cell fehlt der Multiplayer.
Genau daran dachte ich.
und bei Just Dance ... und eigentlich auch Child of Light (gemessen am Gameplay) würde ich die U jeweils als Lead ansehen :P ...
Na, Just Dance aber auch nur, wenn WiiMotion Plus genutzt wird. Da würde ich die Xbox sogar vorne sehen, dank Kinect braucht man da nicht mal was in der Hand zu halten. Ist da aber auch wohl Geschmackssache. :D
Und Child of Light: Würde ich auch so sehen, vor allem wegen Igniculus.
 Levi hat geschrieben: Ich möchte wirklich nicht zu sehr über Ubi und WiiU meckern. Sie haben es zumindest irgendwie versucht .... aber immer wieder diese kleinen Ecken und Kanten bei ihren "Erwachsenen Spielen" (:ugly:) sind schon auffällig.
Als Anmerkung so am Rande:
Wenn ein Spiel auf erwachsen tut, warum muss es dann immer so gewalttätig zugehen. In Assassin's Creed mordet man, in Watch_Dogs kann/muss (?) man morden, Far Cry sowieso...
Früher hat man mir immer gesagt: Konflikte und Probleme löst man nicht mit Gewalt. Erwachsene Menschen reden und diskutieren darüber. Trifft das heutzutage nicht mehr zu?
^ Ja, trägt absolut null zum Thema bei, aber ich wollte meinen Gedanken einfach nur loswerden und andere damit nerven. :cheer:
schrieb am

Facebook

Google+