Tokyo Mirage Sessions #FE: Rundenbasierte Kämpfe und japanische Popmusik in der E3-Demonstration - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
24.06.2016
Test: Tokyo Mirage Sessions #FE
84

“Japan-Rollenspiel alter Schule, das als "Persona light" vor allem mit dem taktisch geprägten Rundenkampfsystem sowie dem gelungenen J-Pop-Soundtrack punktet. Fire Emblem kommt allerdings etwas zu kurz.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tokyo Mirage Sessions #FE
Ab 54.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tokyo Mirage Sessions #FE - Rundenbasierte Kämpfe und japanische Popmusik in der E3-Demonstration

Tokyo Mirage Sessions #FE (Rollenspiel) von Nintendo
Tokyo Mirage Sessions #FE (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In der nächsten Woche (am 24. Juni) erscheint Tokyo Mirage Sessions #FE für Wii U. Das Rollenspiel soll taktische, rundenbasierte Kämpfe mit der Welt japanischer Popmusik verbinden - inkl. Charakteren aus Nintendos Fire-Emblem-Spielen. Einen Überblick über den Titel von Atlus und Intelligent Systems erlaubt die folgende Präsentation von der E3 2016 (Nintendo Treehouse). Das Spiel wird hierzulande nur mit japanischer Sprachausgabe und englischem Bildschirmtext erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: E3-Präsentation 2016 Treehouse


Nintendo schreibt dazu: "Das dynamische Kampfsystem des Spiels verbindet gekonnt Elemente der Shin-Megami-Tensei- und Fire-Emblem-Reihen mit außergewöhnlichen musikalischen Manövern, wie sie nur J-Pop-Idole beherrschen. Eingebettet sind Story- und Kampfhandlungen in die Szenerie des modernen Tokyo - von den Straßen Shibuyas bis auf die Hochhausdächer der Stadt. Die Helden von Tokyo Mirage Sessions #FE sind eine Gruppe japanischer Teens, darunter der Gymnasiast Itsuki Aoi, seine Schulfreundin Tsubasa Oribe und der aufstrebende Schauspieler Touma Akagi. Eines Tages wird Tokyo von den Mirages heimgesucht, finsteren Wesen aus einer anderen Dimension. Weil sie hinter Performa her sind - einer menschlichen Energie, die durch künstlerische Kreativität entsteht - entführen sie Tsubasa. Doch die jungen Helden stürzen sich, unterstützt von den Fire-Emblem-Kämpfern Chrom und Caeda, furchtlos in die Schlacht gegen die Invasoren und befreien sich aus dem Paralleluniversum, der Idolasphere. Zurück in ihrer eigenen Welt, werden die Freunde von Fortuna Entertainment rekrutiert, einer Talentschmiede, die sie tagsüber als Sänger und Schauspieler managt - und sie bei Nacht für die Abwehr der feindlichen Mirages ausbildet."

"Im Verlauf der Handlung erkunden die Spieler Dungeon-artige Idolaspheres, die jeweils unterschiedliche Entertainment-Formen widerspiegeln, zum Beispiel das Modeln oder das Schauspielern. In (...) rundenbasierten Kämpfen treten die Spieler gegen die Mirages an. Mit einem Kampfsystem, inspiriert vom Stein-Schere-Papier-Prinzip aus Fire Emblem und den Element-Eigenschaften aus Persona, können sie die Schwächen ihrer Gegner nutzen, ihnen zusätzlich eins auswischen und womöglich sogenannte Sessions einleiten. Bei diesen Combo-Attacken ergänzen mehrere Teammitglieder ihre Angriffe, und maximieren den Schaden für die Mirages. Die Kampfkraft der Spieler wächst mit den Fähigkeiten, die sie mit der Zeit dazulernen. Mit spektakulären Spezialattacken können geübte Taktiker ihre Gegner dann Schlag um Schlag das Fürchten lehren."

Quelle: Nintendo

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+