Mario Kart 8: Zweite Download-Erweiterung erscheint früher; 200-ccm-Klasse als kostenloser Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
28.04.2017
30.05.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mario Kart 8
85

“Ein fantastisches Kursdesign und lustige Extras machen Mario Kart 8 zum Party-Klassiker - trotz kleiner Mankos wie dem konservativen Einzelspielerpart.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mario Kart 8
Ab 54.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mario Kart 8: Zweite Download-Erweiterung erscheint früher; 200-ccm-Klasse als kostenloser Download angekündigt

Mario Kart 8 (Rennspiel) von Nintendo
Mario Kart 8 (Rennspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Update 16:56 Uhr:

In einem Video stellt Nintendo die kommenden Mii-Anzüge (amiibo-Figuren) für Mario Kart 8 vor:




Meldung vom 2. April 2015:

Die eigentlich für Mai geplante zweite Download-Erweiterung für Mario Kart 8 wird bereits am 23. April 2015 erscheinen. Die Charaktere Melinda, Dorfbewohner und Knochen-Bowser, vier Fahrzeuge und acht Strecken in zwei Cups sind enthalten. Nachfolgend zeigt Nintendo die Animal-Crossing-Strecke, die es in vier Jahreszeiten-Varianten gibt.



Zeitgleich wird ein kostenloses Update für das Rennspiel erscheinen, das eine 200-ccm-Klasse hinzufügt. Die deutlich schnelleren 200-ccm-Fahrzeuge soll man auf allen Strecken nutzen können und laut Saturo Iwata ist der Umgang mit der Bremse gefordert.

Letztes aktuelles Video: 200 ccm Klasse


Quelle: Nintendo

Kommentare

Leon-x schrieb am
Ich will erst gar nicht Umgreifen. Das ist ja mein Problem.^^
Sondern wie bei GT auf der Playstation früher mit dem Daumen zwei Tasten abdecken. Da kommt man von "X" für Gas recht schnell auf "Viereck" zum bremsen. Bei MK muss ich ja komplett den Daumen umsetzen.
Kann man sich vielleicht daran gewöhnen. Driften sehe ich kein Problem es auf eine Taste zu legen. Glaub bei Sony Transformt und Little Big Planet Karting Driftet man auch mit Button und hat Gas und Bremse auf den Triggern.
Erst mal abwarten bevor ich da lange meckere. War ja nur eine Anmerkung.
Der Chris schrieb am
Leon-x hat geschrieben:
Der Chris hat geschrieben:Beschleunigen/Bremsen ginge auch mittels R-Stick :wink:
Nett. Ist leider nun mal gar nicht meins dieses "entweder oder" Prinzip.^^
Wäre "A" Gas und "X" Bremsen ginge es ja noch. Bin es nicht gewohnt nach links unten auf "B" zu greifen. Gerade beim Pro Controller wo die Tasten eh so weit unten sitzen von Layout. Trigger wären mir aus reiner Gewohnheit bei anderen Renngames am liebsten.
Dürfte doch eigentlich nicht so schwer sein es bei MK einzubauen.
Die R-Stick Steuerung ist auch ziemlich krampfig. :P
Ich weiss nicht, ich kann irgendwie besser auf B als auf X umgreifen.
Ich würd mir aber auch gerne ZR und ZL belegen können. Wär allerdings etwas doof für den Drift. Ich bin ziemlich froh, dass ich den auf einer Schultertaste habe.
Leon-x schrieb am
steppen_riegel hat geschrieben:Du brauchst doch X zum rückwärts schauen viel öfter als B zum bremsen... Zumindest auf den normalen Rennklassen 50-150 - das kann sich natürlich beim 200er ändern.
Hab ich auch nicht bezweifelt. Ich brauch selbst in der 150ccm nicht bremsen. Schaffe jede Kurve recht gut im Drift. Nur bei 200ccm wird es schon schwierig kann ich mir vorstellen. Man sieht ja im Video dass man schon allein eine zweite Sprungschanze überfliegt durch das Tempo.
Vielleicht reicht es auch kurz vorher vom Gas zu gehen. Aber falls eben Bremsen Pflicht wird würde ich mich um eine Anpassung freuen.
Hafas schrieb am
Blue Blur hat geschrieben:Alle, die sich nun über vermeintliche DLC-Abzocke in Nintendos neueren Spielen wundern, können sich mal überlegen, was so ein 200-ccm-Modus wohl aus dem Hause Ubisoft gekostet hätte. ^^
EA wäre großzügig den Fans gegenüber und würde den 200-ccm-Modus komplett kostenlos zu Verfügung stellen.
Nur für den Hubraum-Upgrade müsste man sich für 4,99? pro Kart kaufen.
Steppenwaelder schrieb am
Du brauchst doch X zum rückwärts schauen viel öfter als B zum bremsen... Zumindest auf den normalen Rennklassen 50-150 - das kann sich natürlich beim 200er ändern.
schrieb am

Facebook

Google+