Splatoon: Wird im japanischen Einzelhandel langsam knapp; Nintendo will nachlegen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fantasy-Shooter
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
29.05.2015
Test: Splatoon
77

“Splatoon ist blitzschnell, hochspannend und steckt voller frischer Ideen - der karge Umfang und die steinzeitlichen Online-Optionen drücken aber gewaltig auf die Motivation.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Splatoon
Ab 35.79€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Splatoon wird im japanischen Einzelhandel langsam knapp; Nintendo will nachlegen

Splatoon (Shooter) von Nintendo
Splatoon (Shooter) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Splatoon scheint sich in Japan ziemlich gut zu verkaufen, denn Nintendo entschuldigte sich via Twitter für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden seien, dass das Spiel im Einzelhandel "knapp geworden" sei. In der nächsten Woche sollen weitere Lieferungen folgen, heißt es vom Hersteller, der zugleich auf den eShop verweist, in dem das Spiel weiterhin erhältlich sei. Bei den Splatoon-amiibos soll es ähnlich knapp aussehen. Einen Überblick über das farbenfrohe Actionspiel, das seit dem 29. Mai 2015 erhältlich ist, versucht Nintendo Deutschland mit dem folgenden Video zu geben.

Letztes aktuelles Video: Tintenschlacht


Quelle: Gamingbolt, Nintendo

Kommentare

Levi  schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Und wie verkauft es sich in Europa? Ich glaube eher nicht so gut, oder ist meine Einschätzung da falsch?

folgendes wird passieren:
Wir erhalten konkreten vom einzigen Europäischen Markt, der Zahlen genau aufzeichnet (UK), und Leute glauben ernsthaft dass dann einfach hoch zu rechnen, für Ganz Europa. Was dazu führt, dass Splatoon als kolossaler Flop in Europa durch die Foren geistern wird.
SSBPummeluff schrieb am
Das kann dir jetzt bestimmt noch keiner sicher sagen, zumindest scheint es so das Spiele schnell gefunden werden.
DonDonat schrieb am
Und wie verkauft es sich in Europa? Ich glaube eher nicht so gut, oder ist meine Einschätzung da falsch?
Finanzberater schrieb am
Mich wundert es nicht das so viel gejammert wird das keine gute Spiele mehr gäbe oder früher alles besser sei, entweder man möchte irgendein Feature das nicht mal ein Promillesatz nutzt sonst kauft man es nicht oder man sucht ein Haar in der Suppe und sagt darum kauft man es nicht.
Sicher ist mehr zu wollen menschlich aber mal ehrlich man betrügt sich am besten Ende nur selbst um schöne Stunden mit vielen neuen oder zumindest gut umgesetzten Ideen bzw. Spielen.
Manchmal muss man eben klein anfangen und akzeptieren das Spiele nicht für einen persönlich gemacht werden sondern auch für viele viele andere Menschen.
Snakeman 3 schrieb am
Die letzten richtig spaßigen Multiplayershooter für mich waren Outrigger auf der Dreamcast, was aber auch mit den teilweisen herrlichen Bugs im 4 Player Modus zu tun hatte und natürlich Timesplitter.
Nintendo hat mich wieder in das Genre hineingebracht und ich hatte selten soviel Spaß. Schnell, flüssig und in den letzten Sekunden hoch intensiv.
schrieb am

Facebook

Google+