Fantasy-Shooter
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
29.05.2015
Test: Splatoon
77

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Splatoon
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Splatoon verkauft sich besser als Nintendo es erwartet hat

Splatoon (Shooter) von Nintendo
Splatoon (Shooter) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Splatoon verkauft sich besser als Nintendo es erwartet hat, erklärte Satoru Iwata (CEO) beim 75th Annual General Meeting of Shareholders. Er sagte: "Nachdem wir von unseren Kunden viel Anerkennung für die 'Neuartigkeit' [des Spiels] erhalten hatten, erreichten die Durchverkaufszahlen die Eine-Million-Marke in weniger als einem Monat nach der Veröffentlichung. Wir sind sehr dankbar dafür, denn vor dem Verkaufsstart waren unsere Erwartungen längst nicht so optimistisch, da es sich um keinen Titel einer [etablierten] Serie handelt."

Basierend auf den internationalen Verkaufszahlen haben sich Spieler in Europa über 230.000 physische und digitale Versionen zugelegt. In Japan waren es mehr als 368.000 und in Amerika über 476.000. Dazu kommen noch rund 20.000 weitere Exemplare aus Australien (wir berichteten). Seit dem 2. Juli ist der Rangkampf-Modus "Turm-Kommando" im Spiel verfügbar und gestern begann das erste europäische Splatfest.



Letztes aktuelles Video: Einsteiger-Guide


Quelle: Videogamer, Nintendo

Kommentare

TaLLa schrieb am
Splatoon ist der eindeutig interessanteste Titel der letzten Jahre. Klar, dass da viele zuschlagen. Soviele Strohhalme haben WiiU Besitzer auch nicht, Splatoon ist da schon ein besonderes Highlight, auch wenn es wie ein Indiegame wirkt. Trotzdem, ich hatte auf der GC auch viel Spaß dran und würde es mir sicher auch holen. Nur werde ich wohl nie eine Nintendo Konsole besitzen. Shit happens.
Spike vs Zombies hat geschrieben: Zumindest die Auswahl an Exklusivtiteln dürfte größer sein als bei PS4 und X1 zusammen. Es ist also nicht so, das man jeden Mist kaufen muss.
Applaus
Spike vs Zombies schrieb am
Freshknight hat geschrieben:Ist ja nicht so, als ob Wii U Besitzer so viel Auswahl hätten.
SpoilerShow
Dennoch, Glückwunsch an die Entwickler.
SpoilerShow
Zumindest die Auswahl an Exklusivtiteln dürfte größer sein als bei PS4 und X1 zusammen. Es ist also nicht so, das man jeden Mist kaufen muss.
crewmate schrieb am
Snakeman 3 hat geschrieben:Ja, schon komisch, was man mit halbwegs guten Marketing und sehr guten Konzept alles bewirken kann. :roll:
Ich habe zwar den Erfolg in dem Umfang nicht erwartet, aber dass das Spiel Potential hat, konnte man schon auf der E3 im letzten Jahr sehen. War das Spiel, was mich am meisten neben Fire Emblem überzeugt hat. Der Testlauf lief auch im Großen und Ganzen erfolgreich und hat einen zusätzlichen Hype entwickelt.
Ist auf alle Fälle eine große Freude, dass ausgerechnet die jungen Entwickler von Nintendo diesen Erfolg mit einer neuen IP vorweisen können! Jetzt muss man nur noch lernen, dass der Grund des Erfolges nicht die Amiibo Einbindung war. :lol:
Auf der Gamescom letztes Jahr war der Splatoon Stand richtig voll (überhaupt war Nintendo völlig überfüllt, viel zu enge Gassen). Aber Nintendos Marketing hat hier mal zur Abwechslung aus den vollen geschöpft, verglichen mit Wonderful 101 und Bayo 2, die Schnell kein Thema mehr waren.
Freshknight schrieb am
Ist ja nicht so, als ob Wii U Besitzer so viel Auswahl hätten.
SpoilerShow
Dennoch, Glückwunsch an die Entwickler.
Galactus schrieb am
So wenig neue Marken hat Nintendo eigentlich garnicht auf den MArkt gebracht wie es immer wieder behauptet wird. Wenn man dann noch bedenkt, dass neue Marken dann aber schlicht auch oft garnicht angenommen werden wie zb. im Falle von Wonderfull 101 oder jüngst Codename STEAM... einer der größten Flops den Nintendo Softwaretechnisch jemals "gelungen" ist.
Von daher gut, dass es mit dieser neuen MArke nicht so ist...
schrieb am

Facebook

Google+