Yoshi's Woolly World: Drei Kuschel-Yoshis ab dem 26. Juni erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
26.06.2015
Test: Yoshi's Woolly World
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Yoshi's Woolly World
Ab 41.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yoshi's Woolly World: Drei Kuschel-Yoshis ab dem 26. Juni erhältlich

Yoshi's Woolly World (Geschicklichkeit) von Nintendo
Yoshi's Woolly World (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Passend zum Start des Jump-and-Runs Yoshi's Woolly World am 26. Juni veröffentlicht Nintendo drei Yoshi-Amiibos in Woll-Optik. Spieler können einen von über 40 Amiibo auf das GamePad setzen und Yoshi beispielsweise in Link, Mario oder Donkey Kong verwandeln. Leider dürfte es sehr schwer sein einen der beliebten Woll-Yoshis zu ergattern, da sie bereits jetzt bei kaum einem Händler mehr vorbestellbar sind.

Letztes aktuelles Video: amiibo-Muster


Kommentare

The Antago-Miez schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:
The Antagonist hat geschrieben:Nintendo-Kindheit, 2015: "Scheiß auf Abi, ich werde Amiibo-Hehler!"
Relevant: http://www.vg247.com/2015/05/27/splatoo ... n-game-uk/
LKW voll mit Special Editions wurde gestohlen. Werden wohl viele Squid-Amiibo auf ebay auftauchen. :Blauesauge: :lol:
Wäre mal eine Idee für einen GTA V - Heist - DLC...bei den Absatzpreisen könnten sich Michael, Franklin und Trevor in Windeseile beim FIB freikaufen. :biggrin:
Was meint ihr, Amiibos als Anlage für die Zukunft?
Bild
:lol:
The Antago-Miez schrieb am
Nintendo-Kindheit, 2015: "Scheiß auf Abi, ich werde Amiibo-Hehler!"
Serious Lee schrieb am
Mangel erzeugt Nachfrage. Es kann durchaus gewünscht sein Begehrlichkeiten durch Verknappung zu steigern. Die Wirtschaftlichkeit einer Unternehmung ist ja kein Sprint.
Feuerhirn schrieb am
Nino-san hat geschrieben:Ich vermute stark, dass es nicht so einfach ist, wie es sich einige vorstellen.
Reine Vermutung meinerseits: Nintendo hatte im vornherein eher konservative Schätzungen bzgl. amiibo-Absatz und dementsprechend mit Auftragsfertigern auch lange im Voraus eher kleinere Mengen davon zur Fertigung in Auftrag gegeben. Jetzt kann man nicht plötzlich die Kapazitäten erhöhen, weil die Auftragsfertiger schon mit anderen Aufträgen ausgelastet sind.
Hinzu kommt noch der Versand aus China hinzu, vermutlich mit Schiff, was bis zu 2 Monate dauern kann (so günstig wie möglich).
Das kann ja durchaus sein, aber inzwischen haben wir auch schon über ein halbes Jahr amiibos und es tut sich halt weiterhin nichts. Siehst es ja: du kannst gar nicht die Kunde darüber erhalten, dass es neue amiibos gibt, ohne dass sie bereits vergriffen sind^^ das ist wirklich lächerlich.
Ich hoffe Nintendo hat Pläne, daran was zu ändern. So richtig daran glauben kann ich aber nicht.
Das ist mittlerweile wie der Banken-Sketch bei South Park.
"Wir bringen eine neue Ladung amiibos heraus....uuuuuund sie sind weg."
Außerdem hier noch ein guter Sketch dazu: Amiibo Shopping Kanal
schrieb am

Facebook

Google+