The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Video: Kurzer Rundflug um den verfallenen "Temple of Time" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.2017
2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Video: Kurzer Rundflug um den verfallenen "Temple of Time"

The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Action) von Nintendo
The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat auf Facebook ein kurzes Video (37 Sekunden; ohne Werbung) aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht und fragt, ob den Spielern das gezeigte Bauwerk bekannt vorkommen würde. Der besagte Rundflug-Clip zeigt den verfallenen "Temple of Time" bzw. die "Zitadelle der Zeit" (Zeitschrein) - bekannt aus Skyward Sword, Ocarina of Time und Twilight Princess. Das nächste Zelda-Abenteuer erscheint 2017 gleichzeitig für Wii U und für Nintendos kommende TV-Konsole "NX".

Letztes aktuelles Video: Temple of Time


Quelle: Nintendo

Kommentare

yopparai schrieb am
Grafische Erwartungen tief stapeln ist seit der Wii immer eine gute Idee bei Nintendo. Ich erwarte allerdings höhere bzw. stabilere Frameraten auf NX. Gerade bei dem neuen Fokus auf die Physik und Open World dürfte in erster Linie die CPU begrenzen, weniger die GPU. Und die ist bei NX todsicher deutlich stärker als bei der WiiU. Im Gegensatz zur GPU halte ich es bei der CPU sogar für möglich, dass sie an der Performance von PS4/XOne kratzen könnten, zumindest auf den einzelnen Kern bezogen. Bei Zelda wird das jedenfallsmit großer Wahrscheinlichkeit der Flaschenhals sein.
ronny_83 schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Dazu passen die Bilder von Breath of the Wild ziemlich gut.

Das ist WiiU-Material, von daher ist es schwer, dadurch auf die NX zu schließen. Nintendo zeigt kein NX-Material bevor sie die Plattform nicht offiziell angekündigt haben. Der Chef-Entwickler hat in einem E3-Interview auch gesagt, dass die NX-Version von der besseren Leistung der NX profitieren wird und optisch "anders" daherkommt.
Das Spiel hat ja auch ein Cell-Shading- / Illustrative Art Design, das nicht so wuchtig präsentiert, wie ein auf Realismus getrimmtes Battlefield, dafür aber eine malerischere Stimmung transportieren kann. Das sollte man auch berücksichtigen. Zumal solch ein Art Design ja nicht ausschließt, dass es auch auf Konsolen erscheinen darf.
Ich finde solchen Look aber besser für diese Art Spiele. Vermittelt einfach mehr Stimmung und Kreativität als Fotorealismus. Von mir aus können mehr Spiele so aussehen.
Metal King Slime schrieb am
Levi  hat geschrieben:Driftest du jetzt völlig ab, oder ist von dir irgendwann nochmal Sinn zu erwarten?

Objection! hat geschrieben:
yopparai hat geschrieben:Hast du zufällig gerade ne Quelle zum genauen Zitat?

http://www.gamespot.com/articles/zelda- ... 0-6440876/
aber ich verstehe es schon so das es sich optisch unterscheiden kann. aber ob besser oder schlechter? :mrgreen:

Levi hat geschrieben:Wenns so weiter geht, gibt's wirklich noch einen weiteren Strich auf der Liste.

8O
Spoiler: anzeigen
:lol:
Levi  schrieb am
Driftest du jetzt völlig ab, oder ist von dir irgendwann nochmal Sinn zu erwarten?
Wenns so weiter geht, gibt's wirklich noch einen weiteren Strich auf der Liste.
schrieb am

Facebook

Google+