Star Fox Zero: Gamepad als Cockpit; Arwing-Transformationen; Termin: Ende des Jahres - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Publisher: Nintendo
Release:
22.04.2016
Test: Star Fox Zero
74
Jetzt kaufen ab 16,99€ bei

Leserwertung: 71% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Fox Zero
Ab 42.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Starfox Zero - Gamepad als Cockpit; Arwing-Transformationen; Termin: Ende des Jahres

Star Fox Zero (Shooter) von Nintendo
Star Fox Zero (Shooter) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
StarFox Zero wird im 4. Quartal 2015 für Wii U erscheinen. Das Actionspiel wird die zwei verfügbaren Bildschirme (TV und Gamepad) auf unterschiedliche Art und Weise benutzen. Während auf dem Fernseher der Arwing aus der Verfolgerperspektive zu sehen sein wird und man einen besseren Überblick über die Umgebung hat, verwendet man das Gamepad quasi als Cockpit aus der Ego-Perspektive und kann damit Gegner anvisieren und feuern. Transformationen sind ebenfalls wieder mit von der Partie. So kann sich der Arwing z.B. in einem Walker (Star Fox 2) oder den Landmaster (Panzer) verwandeln. Die Waffensysteme sollen sich ausschließlich mit einer Taste abfeuern lassen. Mit den anderen Tasten lassen sich spezielle Bewegungsmanöver z.B. ein U-Turn ausführen. Der Gyroskop-Sensor soll ebenfalls als Steuerungsvariante benutzt werden können.

Nintendo stellte zudem klar, dass StarFox Zero weder Nachfolger noch Prequel zu Star Fox 64 sei. Entwickelt wird das Spiel von Nintendo in Zusammenarbeit mit Platinum Games.



Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)

Screenshot - StarFox Zero (Wii_U)


Quelle: Nintendo
Star Fox Zero
ab 16,99€ bei

Kommentare

BigEl_nobody schrieb am
Sieht veraltet aus, und das in jeder Hinsicht. Grafisch, Gameplay und das Controllerdisplay scheint wieder zwanghaft reingepresst worden zu sein, denn in den großräumigen Gefechten besteht der Nutzin einer Ego-Ansicht genau worin?....
canidas schrieb am
Ich bin wirklich kein Mensch der Wert auf Hochglanz-Grafik legt, wirklich nicht. Aber anno 2015 ein Spiel auf meiner Konsole zu spielen welches optisch von diversen Smartphone Games geschlagen wird? Ne, das muss ich dann auch nicht haben. Nostalgie und "Retro" schön und gut, aber hätte man sich da nicht wenigstens ein WENIG mehr Mühe geben können?
Levi  schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Die Grafik sieht echt viel mehr nach Wii als WiiU aus :(
Aber das Gameplay sah hervorragend aus, auch wenn ich es ausschließlich mit Pro-Controller spielen würde soweit möglich. Das Gamepad gibt mir einfach nix.
Es gibt scheinbar Szenen, in denen der TV auf eine Beobachter-Kamera-Wechselt und man mit Gamepad spielen muss ... ob man das deaktivieren kann, weiß ich nicht ... aber .... ich habe Angst.
Wigggenz schrieb am
Die Grafik sieht echt viel mehr nach Wii als WiiU aus :(
Aber das Gameplay sah hervorragend aus, auch wenn ich es ausschließlich mit Pro-Controller spielen würde soweit möglich. Das Gamepad gibt mir einfach nix.
Levi  schrieb am
Spielerisch mach ich mir wenig Sorgen ... und freu mich eigentlich drauf
(die teils erzwungen Gamepad einlagen, wenn der TV in "Viewer-Mode" übergeht ... naja,,, )
aber die 60 FPS in Zusammenhang mit zwei seperat gerenderten Bildern scheinen der Optik das Genick gebrochen zu haben ...
Ganz ehrlich: es sieht grausam aus :( ... und das wird nichtmal durch hübsches Artdesign oder so gerettet
schrieb am

Facebook

Google+