Star Fox Zero: Miyamoto äußert sich über neue Spieler, Schwierigkeitsgrad und Steuerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Publisher: Nintendo
Release:
22.04.2016
Test: Star Fox Zero
74

“Schnörkellose Weltraum-Action mit oftmals altbackener Kulisse, einem unituitiven Kontrollschema sowie einem gelungenen Koop-Modus.”

Leserwertung: 71% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Fox Zero
Ab 42.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Starfox Zero: Miyamoto äußert sich über neue Spieler, Schwierigkeitsgrad und Steuerung

Star Fox Zero (Shooter) von Nintendo
Star Fox Zero (Shooter) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto hat sich mit dem Time Magazine unterhalten und wie Go Nintendo berichtet, war auch das Actionspiel Starfox Zero Thema des Interviews. Dort äußerte sich der Designer zum Schwierigkeitsgrad, der Steuerung und wie man neue Spieler an die Marke heranführen möchte.

Bei Nintendo wird der neueste Auftritt der tierischen Pilotentruppe bewusst im Hinblick darauf designt, dass viele jüngere Spieler vielleicht zum ersten Mal einen Titel aus der Reihe oder sogar generell ein Actionspiel konsumieren. Deshalb will man sie langsam an die Mechaniken heranführen und ihnen das Konzept hinter dieser Art von Actionspiel behutsam vermitteln. Gleichzeitig hofft Miyamoto, auch mit dem optionalen Koop-Ansatz und dem simpel gehaltenen Star Fox Guard neue Spieler für die Reihe begeistern zu können.

Beim Thema Schwierigkeitsgrad betont er dagegen, die Anforderungen nicht bewusst senken zu wollen, damit auch Anfänger seine Titel durchspielen können. Stattdessen versuche er, dass gerade im Meistern von Herausforderungen der Spaß zum Tragen komme:

"Obviously part of the fun of taking on a challenge is that the challenge has to be a hurdle that you overcome. Simply lowering the hurdle doesn’t necessarily mean that the challenge will be fun. What’s fun is you mastering the skill and having that sense of accomplishment—of achieving something that’s difficult."

Aus diesem Grund soll auch Starfox Zero kein Spaziergang werden und durchaus einige Herausforderungen mit sich bringen. Doch zum einen darf man im Koop-Modus mit vereinten Kräften loslegen und den Schwierigkeitsgrad dadurch senken und zum anderen steht mit Star Fox Guard eine vereinfachte Variante zur Verfügung. Darüber hinaus wird es sogar Wege geben, sich mit einem unzerstörbaren Arwing die Levels anzusehen - falls man an bestimmten Stellen einfach nicht weiterkommen sollte. Umgekehrt will man auch Profis eine Herausforderung in einer Art Hardcore-Modus bieten, bei dem die Gegner mehr einstecken und austeilen können.

Beim Design der Steuerung hatte man nach Angaben von Miyamoto ebenfalls immer die Zielgruppe vor Augen und wollte nicht nur geübte Spieler, sondern auch Anfänger ansprechen. Vor allem die Tatsache, dass Starfox Zero sowohl auf dem TV als auch dem Bildschirm des GamePads gespielt wird, legte man großen Wert darauf, dass die Balance bei den zahlreichen verfügbaren Vehikeln stimmt und sie eine ideale Reaktionsfreudigkeit bei der Steuerung aufweisen. Bei einer zu sensiblen Steuerung wären Anfänger laut Miyamoto schnell überfordert.
   
Besonders hebt er den Target-Modus hervor, bei dem in der Spielvariante "All-Range" ein Ziel anvisiert wird und man daraufhin das Zielen sowie Feuern über den Touchscreen des Controllers in einer Cockpitansicht erledigt, während der Kampf gleichzeitig packend auf dem TV inszeniert wird. Um die Immersion weiter zu steigern, wird es zudem möglich sein, mit einem Druck auf die Minus-Taste die GamePad-Perspektive auf den Fernseher zu bringen und umgekehrt. 

Letztes aktuelles Video: Interview mit Shigeru Miyamoto


Quelle: Time via Go Nintendo

Kommentare

nomus schrieb am
Schade, schade. Ich habe so bemüht die Wii U zu lieben. Sie hat mir leider zuwenig zurückgegeben.
Bitte NX, mach mich wieder glücklich.
mr.digge schrieb am
Player w0n hat geschrieben:Starfox Zero sehe ich entspannt entgegen. Eine Einsteigerfreundlichkeit muss in keinem Widerspruch zu fordernden Gameplay stehen. )

Sehe ich auch so, nur dass ein Unsterblichkeitsmodus imo irgendwie der falsche Weg ist Neulinge in solche Spiele einzuführen. Ist ja an Einfachheit kaum mehr zu überbieten.. Aber solange es optional bleibt.
The13thMachine schrieb am
Nintendo Titel haben doch seit je her eine sehr angenehme Lernkurve mit später Spannungsspitze oder trübt mich meine Erinnerung?
Player w0n schrieb am
Wenn ich ueberlege, wie lang ich gebraucht habe, um damals alle Medaillen bei Lylat Wars zusammenzubekommen... unglaublich. Mehr Probleme hatte ich nur mit den Platinmedals bei Blast Corps. Wobei... ehrlich gesagt bin ich daran gescheitert :Blauesauge:
Starfox Zero sehe ich entspannt entgegen. Eine Einsteigerfreundlichkeit muss in keinem Widerspruch zu fordernden Gameplay stehen. Daher male ich erstmal nichts schwarz und nicht weiss, sondern erinnere mich grau an alte Zeiten und behaupte: So schoen wie frueher wird's eh nie wieder ;)
schrieb am

Facebook

Google+