Bloodstained: Ritual of the Night: Neue Inhalte in Kickstarter-Demo und Story-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: 505 Games
Release:
2018
2018
2018
2018
2018
kein Termin
2018
2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bloodstained: Ritual of the Night: Neue Inhalte in Kickstarter-Demo und Story-Trailer

Bloodstained: Ritual of the Night (Action) von 505 Games
Bloodstained: Ritual of the Night (Action) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
In der privaten E3-Demo zu Bloodstained: Ritual of the Night, die laut offizieller Pressemitteilung für ausgewählte Kickstarter-Unterstützer auf Steam für PC verfügbar ist, gibt es einen Ausblick auf frische Gegner, Gameplay-Features und Charaktere. Publisher 505 Games und Entwickler ArtPlay erklären darin, dass die Demo für alle Unterstützer verfügbar ist, die das Spiel mit mindestens 60 Dollar unterstützen. Zudem wurde auch ein Story-Trailer veröffentlicht.

"In dem jetzt auf Steam für PC verfügbaren digitalen Download kommen die Spieler in den Genuss von verfeinerten Inhalten und Features, während sie sich neue Gegner und NSCs ansehen können und einen Vorab-Einblick in die Erzählung des Spiels und die Quests erhalten. In der Demo, die zuerst diesen Monat auf der E3 2018 gezeigt wurde, starten die Spieler auf einem Segelschiff auf stürmischer See, bevor sie durch ein Dorf zu einem finsteren Schloss gelangen. Währenddessen stoßen sie auf neue Charaktere, Gegner und Bosse. Zum ersten Mal können die Spieler auch Alchemie und Herstellung ausprobieren und den Ladenbesitzer und Exorzisten Dominique besuchen und sich mit verschiedenen Gütern ausrüsten, die auf ihrer Reise hilfreich sind. In einem neuen Trailer gibt es einige der neu enthüllten Inhalte zu sehen.

Das fantasievolle Sidescroller-Spiel ist das neueste Werk von Koji Igarashi, dem berühmten "Paten" der erkundungsbasierten Action-Plattformspiele im "Igavania"-Gothic-Stil. Bloodstained: Ritual of the Night wurde ursprünglich mit einem Zielbetrag von $500.000 auf Kickstarter gestartet, entwickelte sich dann aber zu einem der am stärksten unterstützten Spiele auf dieser Plattform: Die Fans, die sich dieses Spiel herbeisehnen, haben mehr als 5,5 Millionen Dollar dafür eingesetzt. In Bloodstained, das im England des 18. Jahrhunderts spielt, einer Ära, in der sich durch die beginnende industrielle Revolution das Leben der Menschen drastisch veränderte, wird die Geschichte von Miriam erzählt, einer Waise, die vom dämonischen Fluch eines Alchemisten gezeichnet ist. Dieser Fluch lässt ihre Haut langsam kristallisieren. Mit Fortschreiten des Fluchs fällt Miriam in ein mysteriöses Koma und wacht zehn Jahre später wieder auf, als ein Schloss erscheint und die Hölle erwacht. Nun muss sie zu dem Schloss reisen und seinen Schöpfer, Gebel, und dessen Dämonen bekämpfen, während sie versucht, den Fluch aufzuhalten.
 
"DieE3 ist eine der größten Spielemessen der Welt und es war eine wertvolle Erfahrung, dort die neuesten Inhalte von Bloodstained zu zeigen und Feedback von Branchenfreunden und Kollegen zu erhalten, die wir eingeladen haben, die Demo zu spielen", so Koji Igarashi, Schöpfer von Bloodstained: Ritual of the Night. "Jetzt sind wir soweit, die neuesten Inhalte und Features mit unserer großen Unterstützer-Community zu teilen, um auch ihre Meinungen einzuholen, die auf unserem weiteren Weg bis zur Veröffentlichung immens hilfreich sind."
 
Bloodstained: Ritual of the Night wird unter Leitung von Koji Igarashi (Castlevania: Symphony of the Night) für PlayStation 4, PS Vita, Nintendo Switch, Steam und Xbox One entwickelt; die Musik komponieren Michiru Yamane (Castlevania: Symphony of the Night, Super Smash Bros.) und Ippo Yamada (Resident Evil, Mega Man). Um Zugang zur Beta-Demo zu erhalten, müssen qualifizierte Unterstützer einfach den ihnen zur Verfügung gestellten Download-Code bei Steam einlösen."


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Sieht schon echt ziemlich gut aus, das einzige was mich etwas abtörnt ist das was von Anfang an nicht so toll war, die Standardgegner. Die sind einfach.. irgendwie nicht sonderlich interessant. Da sind mir die klassischen Zombies und ähnliche Kreaturen der Nacht lieber. Die Musik aber macht schon Spaß und das Gameplay sieht auch sehr gut. Ist aufjedenfall ein anderes Niveau als Mighty No. 9.
Todesglubsch schrieb am
|Chris| hat geschrieben: ?
30.06.2018 11:02
Habe die Demo ein paar Stunden gespielt, das gameplay ist gut aber die Umgebung ist merkwürdig schlecht. Ich habe Bäumte im Hintergrund gesehen bei denen man die Säume des Photoshop Magic Wand tools sieht. Kein Witz.
Ist so gewollt. Passt zu den schwebenden Assets im Hintergrund ;)
Bin aber noch guter Dinge, sowas wird i.d.R. in der Feinschliffphase am Ende gefixt. Spielt sich auf jeden Fall schon einmal besser als Mighty No 9.
|Chris| schrieb am
Habe die Demo ein paar Stunden gespielt, das gameplay ist gut aber die Umgebung ist merkwürdig schlecht. Ich habe Bäumte im Hintergrund gesehen bei denen man die Säume des Photoshop Magic Wand tools sieht. Kein Witz.
Todesglubsch schrieb am
Gibt einiges an der Demo das ich kritisieren könnte. Zum Teil lässt sich das auf die Beta zurückführen. Aber die (IMO) viel zu vielen Summon-Skills stoßen mir sauer auf.
Das Artdesign der Gegner finde ich auch nicht so gelungen. Richtig interessant finde ich aber die Hintergründe: Die sehen aus wie aus nem Billigspiel um 2000 rum, wo immer ganz grobe Render-Hintergründe verwendet wurden. Ich weiß nicht ob sie wirklich diesen Look anstrebten, aber er versetzt mich in Nostalgiestimmung - auch wenn die Hintergründe garnicht so gut aussehen gefallen sie mir daher :D
just_Edu schrieb am
Die Demo ist absolut phantastisch ?
Rückt nun endlich nen Termin raus.
schrieb am