Ubisoft: Die Wii U wird weiterhin unterstützt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft will die Wii U weiterhin unterstützen

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Während Electronic Arts derzeit keine Spiele für die Wii U entwickelt (wir berichteten), will Ubisoft die Konsole weiterhin unterstützen. Auch wenn es Nintendo noch nicht gelungen sei, eine ausreichend große Hardware-Basis aufzubauen, werde der französische Publisher weiterhin Spiele für das Gerät entwickeln, sagte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber GamesIndustry International.

"Wie bei jeder neuen Konsole, dauert es einige Zeit, bis sich eine Basis gebildet hat. Wir haben ein abwechslungsreiches und hochwertiges Line-Up für Wii U, wobei noch viele Spiele unterwegs sind, darunter z.B. Rayman Legends, Watch_Dogs, Assassin's Creed IV: Black Flag und Splinter Cell Blacklist. Wir sind zuversichtlich, dass das helfen wird, Spieler für das System zu begeistern und dass Nintendo alle notwendigen Schritte unternehmen wird, um sicherzustellen, dass die Wii U Erfolg haben wird."

Quelle: GamesIndustry International

Kommentare

8BitLegend schrieb am
So hört sich ein vernünftiges Statement an. Wenn ich auch vieles an Ubisoft nicht mag, aber ihr Support für neue Plattformen ist vorbildlich und nachhaltig.
johndoe1527797 schrieb am
Naja, weil 0? besser als 10-20? sind?! Aber ich würde mir auch eher ein paar Titel wie Smash Brothers, andere Nintendo-Titel oder natürlich J-RPGs usw. kaufen, allein, weil hier noch eine deutliche Wertsteigerung wahrscheinlich ist!
Bei diesen Titeln kann man einen hohen Sammlerwert erwarten!
KleinerMrDerb schrieb am
neo6238 hat geschrieben:Na, ein "Vorteil" des echten Wii-Modus ist aber, dass man bereits Soft-Modden kann. :( Bezahlt doch keiner mehr für die alten Wii-Spiele...

Warum sollte man für die alten Wii Spiele die man verpasst hat und die einem mitlerweile für 10-20? angedreht werden nicht mehr bezahlen? 8O
johndoe1527797 schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:-Der Wii Modus und die Abwärtskompatibilität ist ebenfalls echt lausig, weil in diesem Modus über HDMI KEIN Stereo Signal an den Receiver gesendet wird.
Die WiiU gibt nur ein 5.1 Signal mit 3 Toten Kanälen aus weswegen ich kein Prologic 2 einstellen kann um alle Boxen mit Sound zu versorgen, was bei der Wii das normalste der Welt war.
-Im Wii Modus funktionieren selbstverständlich auch nicht die neuen Controller obwohl die Tasten alle vorhanden sind (Egal ob Tablet oder neuer Pro Controller).... was eine selten dämliche Entscheidung.

Na, ein "Vorteil" des echten Wii-Modus ist aber, dass man bereits Soft-Modden kann. :( Bezahlt doch keiner mehr für die alten Wii-Spiele...
johndoe1527797 schrieb am
Crease hat geschrieben:Mal sehn wie lange noch Ubi Nintedos Fail Console Wii U unterstützt, scheint sich bisher 0 auszuzahlen für Ubi.

Schätz mal das kommt noch. Ein ZombiU ist ja recht interessant, was viele nachholen werden, wenn sie erst ne Wii U haben! Wird ja relativ wenig Konkurrenz durch EA-Titel geben. :wink:
Ubi dürfte mit Rabbids und so sicher auch ein positives Ergebnis mit der Wii eingefahren haben!
schrieb am

Facebook

Google+