Xbox: The Duke: Revival des klassischen Controllers (in gewohnter Größe) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Duke: Revival des klassischen Xbox-Controllers

Xbox (Hardware) von Microsoft
Xbox (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Der für seine Größe geliebte/gehasste/belächelte Controller der ersten Xbox wird Ende März 2018 ein Revival feiern. Die Rückkehr des "The Duke" genannten Controllers hatte Seamus Blackley (Vater der Xbox) via Twitter mithilfe von Likes und Retweets aus Nostalgiegründen in die Wege geleitet - und auch Microsoft unterstützte das Vorhaben offiziell. Produziert wird der Controller vom Zubehör-Hersteller Hyperkin. Phil Spencer (aktueller Xbox-Chef) beglückwünschte Blackley zu dem realisierten Projekt.

CNET konnte den fast fertigen Controller auf der CES 2018 anschauen. "The Duke" soll in Sachen Größe, Form und Material dem Vorbild entsprechen. Allerdings gibt es vier Veränderungen bzw. Neuerungen. So fehlen die Slots für Speicherkarten. Neu sind zwei kleine Schultertaster oberhalb der Trigger, damit auch aktuelle Spiele auf Xbox 360, Xbox One und PC (XInput) gespielt werden können. In der Mitte des Controllers befindet sich ein kleiner OLED-Bildschirm (wo sonst das Xbox-Logo war), der bei Betätigung die Startanimation der Konsole anzeigt, allerdings als Video und nicht "prozedural generiert" wie damals.  Angeschlossen wird der Controller via USB.

The Duke soll Ende März für 70 Dollar erscheinen. Zur Verfügbarkeit in Europa gibt es noch keine näheren Angaben.


Quelle: CNET

Kommentare

Crimson Idol schrieb am
Ich glaub als Jugendlicher hatte ich den nur ein paar Mal in der Hand, kann mich aber jetzt nicht daran erinnern, dass ich den wirklich schlimm fand. Kam damals aber auch ohne Probleme mit dem Dreamcast- oder dem N64-Controller klar (habe bei dem aber immer nur die beiden äußeren Griffe verwendet, der Mittelsteg war mir persönlich zu krampfig).
Heutzutage würde ich aber wahrscheinlcih einen Schreikrampf bei so einem Controller bekommen. Was aber wohl eher an der asymmetrischen Anordnung liegt. Ist halt das Problem, wenn man fast 20 Jahre DualShock geprägt wurde.
Ist wohl aber wie immer reine Gewöhnungssache. Kaufen würde ich mir so ein Teil aber definitiv nicht, dafür sind die Anwendungszwecke bei mir zu gering.
Scorplian190 schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
15.01.2018 14:04
Scorplian190 hat geschrieben: ?
15.01.2018 13:46
Also ich finde ja den 360 Controller schon schlecht, aber das Ding hier war der erste Controller bei dem ich WIRKLICH dachte "WTF?!?!?"
Echt ?
Ich finde, der 360-Controller ist nach dem Gamecube-Controller der beste Controller, welcher einer Konsole jemals beilag.
Der ist in meinen Augen schon schwer zu toppen (eben nur vom Gamecube-Controller), mir persönlich gefallen zum Beispiel die ganzen Play Station-Controller nicht so.
Ja durchaus.
Für mich hatte der 360 Controller immer eine "Pseudo-Ergonomie". Ergonomie funktioniert nur, wenn man die passenden Hände dafür hat (was scheinbar im Schnitt zutrifft). Außerdem ist es davon abhängig wie man den Controller in der Hand halt.
Ich hatte halt folgende Kritikpunkte am Controller:
- Ergonomie wie gesagt auf mich nicht zutreffenden (und dabei hab ich große Hände, aber mit dünnen Fingern).
Also nur zur Veranschaulichung: Ich kann einen Basketball mit einer Hand aufheben, kann aber trotzdem locker Pringles ganz unten aus der Dose greifen :lol:
- Batterie-Pack auf Rückseite war meinen Fingern im Weg
- ich mag grundsätzlich das unsysmmetrische Knüppel-Layout nicht, ist aber der geringste Punkt. Sprich:...
Kya schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
15.01.2018 14:04
Ich finde, der 360-Controller ist nach dem Gamecube-Controller der beste Controller, welcher einer Konsole jemals beilag.
Jeder weiß doch, dass der Switch Pro-Controller der besteste ist. Also echt, Leute gibt's :wink: :D
Bachstail schrieb am
Scorplian190 hat geschrieben: ?
15.01.2018 13:46
Also ich finde ja den 360 Controller schon schlecht, aber das Ding hier war der erste Controller bei dem ich WIRKLICH dachte "WTF?!?!?"
Echt ?
Ich finde, der 360-Controller ist nach dem Gamecube-Controller der beste Controller, welcher einer Konsole jemals beilag.
Der ist in meinen Augen schon schwer zu toppen (eben nur vom Gamecube-Controller), mir persönlich gefallen zum Beispiel die ganzen Play Station-Controller nicht so.
Zum Thema :
Ich kann mich an diesen Controller noch sehr gut erinnern, ich habe diesen nach dem Kauf der XBox recht schnell gegen ein anderes Modell ausgetauscht.
Der war so groß und klobig, dass wir innerhalb unseres Freundes- und Bekanntenkreises immer gescherzt haben, dass dies der einzige Controller sei, welchen man nicht mit den Händen, sondern mit dem ganzen Körper bediene und man mit vollem Körpereinsatz quasi von Taste zu Taste springt, statt sie lediglich mit dem Daumen zu bedienen.
Scorplian190 schrieb am
Also ich finde ja den 360 Controller schon schlecht, aber das Ding hier war der erste Controller bei dem ich WIRKLICH dachte "WTF?!?!?"
schrieb am