Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Neues für Xbox Live!

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Wie Reuters meldet, wird Microsoft noch dieses Jahr neue Features für den Online-Service Xbox Live vorstellen. Die unter dem Codenamen "Tsunami" in Entwicklung befindlichen Neuerungen sollen vor allem die Kommunikation innerhalb der Spielergemeinde und die Verabredung zu Online-Duellen verbessern. So werden u.a. Sprachbotschaften und eine Integration des Microsoft Messengers ins Gespräch gebracht. 

Anlass zu Vermutungen gibt auch der Begriff "title-managed online storage". Verbirgt sich dahinter die Möglichkeit, seine Spielstände und sonstige Daten in einem Microsoft-Netzwerk statt auf der eigenen Festplatte zu speichern? Das würde jedenfalls die Gerüchte einer kommenden Xbox 2 ohne Festplatte erhärten.


Kommentare

HerrSchmidt schrieb am
PhobosOne hat geschrieben:die sollen lieber mal die prepaid karten einführen,dann würden sie erheblich was reisen.Darauf wart ich eigentlich noch...

Ich auch. Dann wird endlich nicht nur auf Lans gezockt...
xboxer schrieb am
"title-managed online storage"
Ist lediglich dazu gedacht um Spielstände und selbst erstellte Maps später einmal unter den Spielern auszutauschen und hat nichts mit der Xbox 2 zu tun. :roll:
lAmbdA schrieb am
die sollen lieber mal die prepaid karten einführen,dann würden sie erheblich was reisen.Darauf wart ich eigentlich noch...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Wie <A href="http://www.reuters.com/newsArticle.jhtml?type=technologyNews&storyID=4405817" target=_blank>Reuters</A> meldet, wird Microsoft noch dieses Jahr neue Features für den Online-Service Xbox Live vorstellen. Die unter dem Codenamen "Tsunami" in Entwicklung befindlichen Neuerungen sollen vor allem die Kommunikation innerhalb der Spielergemeinde und die Verabredung zu Online-Duellen verbessern. So werden u.a. Sprachbotschaften und eine Integration des Microsoft Messengers ins Gespräch gebracht. <BR><BR>Anlass zu Vermutungen gibt auch der Begriff "title-managed online storage". Verbirgt sich dahinter die Möglichkeit, seine Spielstände und sonstige Daten in einem Microsoft-Netzwerk statt auf der eigenen Festplatte zu speichern? Das würde jedenfalls die Gerüchte einer kommenden Xbox 2 ohne Festplatte erhärten.</P>
schrieb am

Facebook

Google+