Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 2 mit IBM-Nanometertechnik?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Nachdem Sony bereits die Verwendung der fortschrittlichen Nanometer-Technologie für den Prozessor der PS3 angekündigt hat (wir berichteten), scheint jetzt auch Microsoft auf den ultraschnellen Zug aufzuspringen.

Wie TeamXbox aus zuverlässiger Quelle erfahren haben will, testet IBM bereits 65nm-Chips, die in zwölf bis 18 Monaten produktionsreif für die Xbox 2 wären - also Anfang bis Mitte 2005; genau im erwarteten Startrahmen der neuen Konsolen. Ist Intel also schon aus dem Rennen? Für den Prozessor würde das jedenfalls eine Leistung jenseits der drei Gigahertz bedeuten, die schon auf die fünf Gigahertz zusteuert.

Ebenso spekulativ wie interessant bleibt die Frage nach der Beschaffenheit des Xbox 2-Prozessors. Die PS3 soll bekanntlich auf die neue Cell-Architektur setzen, die nicht mehr auf einen Hauptprozessor, sondern auf viele unabhängige "Zellen" baut. Wird Microsoft auf eine ähnliche Architektur setzen?

Kommentare

xboxer schrieb am
Sorry Max aber rein grafisch gesehen und wir können ja nur von Grafik ausgehen sehe ich bis heute kein Spiel auf der PS2 was auch nur ansatzweise an die grafischen Perlen der Xbox herranreicht. Ich will damit ja nicht sagen das die Spiel gänzlich grottig aussehen aber Nextgen ist das auch nicht wirklich. :wink:
Max Headroom schrieb am
@xboxer:
Stimmt. Nur darf man dabei nicht vergessen, selbst im Jahre 2004 ist die PS2 leistungsfähiger als die PSone und ermöglicht Spiele, wie sie auch auf XBox und GameCube zu sehen sind. Die PS2 ist von den Daten her schwächer, nur hat sie auch viel mehr Spielraum in seinem innerem, um mit immer mehr Tricks, vieles aufzuholen, was andere von Hause her können. Ausser GPU-basiertem Anti-Aliasing, hat sie alles, was andere NextGen-Konsolen auch haben. Und fehlendes Anti-Aliasing war für mich niemals ein Grund, Final Fantasy, Tekken oder Gran Turismo liegen zu lassen. Für mich zählte der Spielspass, und die boten die PSone und eben die PS2 für meinem Geschmack am besten.
Und SONY ist sich seiner Lage stehts bewusst und wird auch für die PS3 genug versteckter Kleinigkeiten für die Programmierer einbauen, um auch nach 4 Jahren noch anspruchsvolle Titeln hervorzuzaubern. Und man kann ruhig spekulieren, dass die PS3 die schwächste aller Next-next-Generation Konsolen wird. Dass sie dann plötzlich nur noch GBA-Grafiken und ruckelige Polygonklötzchen bieten wird, das wird wohl niemand ernsthaft behaupten. Und ich denke, es wird sich auch niemals jemand beschweren, dass er bei einem Titel wie Final Fantasy 14, 16 oder 22 wegem fehlendem DirectX-10 Effektzauber eingeschlafen ist. ;)
Ich verspreche mir persönlich viel von der CELL-Technik. Intels P4-HT war schon ein richtiger Schritt, nur nicht konsequent genug gehandhabt. Eine CELL-CPU könnte der ultimative HyperThreat-CPU für Konsoleros werden... oder auch das langsamste Ding, was jemals eingebaut wurde. SONY wird sicherlich kein Risiko eingehen und unwirtschaftliche bzw. von der Spieleindustrie nicht angenommene Technologie einbauen und hoffen, dass die Massen blind das Teil kaufen. Denn, die Software wird ja das Gerät auf Dauer finanzieren, und die muss ja auch was bieten, damit sich der Umstieg auf das neue Teil auch lohnt.
Doch bis dahin haben wir ja sowieso noch viel...
xboxer schrieb am
Das magh ja alles schön und gut sein das Sony schon soviel über das nächste Gerät bekanntgibt aber im Endeffekt ist es nichts als hohles gelaber was sich dann am Ende wieder an den Spielen zeigen wird. Sie werden nur weil ein Cell Chip drin ist noch lange nicht das Videospiel neu erfinden können und sie werden deshalb auch nicht besser aussehen als auf anderen Konsolen. Es stört mich halt nur das Sony es mal wieder schafft euch das blaue vom Himmel zu erzählen und ihr gleich wieder alles für voll nehmt. Der DC ist nämlich genau aus diesem Grund vor die Hunde gegangen, jeder war der Meinung die PS2 wäre das Nonplusultra aufgrund der Technik die Sony verbauen wird und bis heute hat die PS2 nicht eine Spiel das so auf dem DC nicht möglich gewesen wäre. Sony ist der Verarscher vor dem Herrn. Das MS bisher nicht all zuviel über den Nachfolger bekanntgibt liegt einzig und alleine an der Tatsache das man erstmal Sony auspacken lassen will und von daher keine definitiven Zusagen machen will sondern lieber ein bisschen verwirrung schürt. Ist auch der beste Weg so vorzugehen denn nur so kann man Sonys wildes planloses gehype ein wenig eindämmen denn wenn Sony die Katze aus dem Sack lässt, wird MS garantiert noch ne Katze oben drauf legen.
Max Headroom schrieb am
@xboxer:
Welche Daten der PS3 meinst du denn Max?

Na, die Daten die SONY bekanntgegeben hat. Nicht die Daten, die man auf Fan-Sites findet ;)
Bestätigt wurde schonmal ein CELL-Chip und eine auf XDR-DRAM basierter Speicher ist ebenfalls lizensiert und somit so gut wie klar, dass es kommen wird.
Welcher Datenträger es haben wird (DVD-kompat. BluRay?), ob es eine HD/Broadband intern haben wird, ob es neue Controller geben wird, all dies ist NICHT bestätigt und blosse Spekulation.
Andere Hersteller sind da aber noch viel sparsamer ;)
Bisher ist das nichts weiter als Marketing gelaber und rein gar nichts was davon bekannt ist kann man schon definitiv verwerten.

Es ist aber jedenfalls schonmal was bekannt geworden. Und das ganze auch noch aus der ERSTEN Quelle. Nicht das bekannte \"ich habe von X gehört, dass Y gelesen hat, das Z einen Joypad-Anschluss besitzt...\"
Die Cell-Technologie ist ja keine Erfindung von Karl-Heinz in der Pommesbude, sondern eine bestätigte Meldung seitens SONY, oder ? Und dass Toshiba und Rambus den neuen RAM an SONY lizensiert haben, ebenso. Wie wertest Du dann solche Fakten ?
Ihr lasst euch mal wieder Honig ums Maul schmieren von Sony seit ihr wirklich so blind?

Zur XBox2 hat M$ bis heute nicht mal die Planungsphase fertig. Denn ob es eine Festplatte hat oder nicht, ob es neue IC-Technologie oder nicht, ob es Laptop-basierend ist oder nicht, ob es duftet oder nicht, ... all dies ist doch nicht mal ansatzweise angesprochen worden und nur höchstenfalls als Interpretation und Gerücht bekannt. Und wenn man nichtmal den Prozessor angeben kann, das Herzstück der Konsole, geschweige von der restlichen Architektur, wie weit ist man wohl dann mit der Planung ? SONY hat da im...
xboxer schrieb am
Welche Daten der PS3 meinst du denn Max? Bisher ist das nichts weiter als Marketing gelaber und rein gar nichts was davon bekannt ist kann man schon definitiv verwerten. Ihr lasst euch mal wieder Honig ums Maul schmieren von Sony seit ihr wirklich so blind? :roll:
schrieb am

Facebook

Google+