Survival-Horror
Entwickler: Undead Labs
Publisher: Microsoft
Release:
05.06.2013
05.11.2013
28.04.2015
Test: State of Decay
78
Test: State of Decay
78
Test: State of Decay
79

Leserwertung: 63% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

State of Decay
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

State of Decay: Umsetzung für Xbox One angekündigt

State of Decay (Action) von Microsoft
State of Decay (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
State of Decay wird auch für Xbox One erscheinen, wie Microsoft verkündet. Die so genannte "Year-One Survival Edition" wird das Originalspiel sowie die Erweiterungen Breakdown und Lifeline enthalten. Hinzu kommen noch weitere (unbenannte) Zusatzinhalte. 1080p wird ebenfalls angepeilt. Im Frühling 2015 soll die Umsetzung erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Year One Survival Edition - Xbox One


Quelle: Microsoft

Kommentare

Balmung schrieb am
Eine anständige Fortsetzung braucht halt eine Weile und somit auch Geld, da ist ein XBox One Port doch ideal um noch mehr Geld rein zu kriegen für die Entwicklung der Fortsetzung. ;)
Bambi0815 schrieb am
Bekommen wir am PC dann ein update ?
AkaSuzaku schrieb am
Die schwache Technik rührte bei State of Decay eher daher, dass das Spiel als Arcade-Titel erschien und daher maximal 2Gb groß sein durfte. (Evtl. war es sogar noch weniger.)
Anschließend fehlten dann die Mittel, um beim PC-Port alles umkrempeln zu können.
Ein Nachfolger ist übrigens schon angekündigt. Deshalb verwundert mich die Nachricht jetzt auch ziemlich. Ich glaube nämlich nicht, dass UndeadLabs genügend Manpower hat um die beiden Spiele parallel zu entwickeln.
DerSpecht schrieb am
War damals eine große Überraschung für mich das Spiel. Hat mir glänzend gefallen. Mit etwas aufgeborhrter Technik wird das sicherlich wieder eine sehr gutes Erlebnis.
JCD schrieb am
Ja also ich muss auch sagen das ich positiv überrascht bin obwohl man einiges besser oder intensiver machen hätte können.
Trotzdem macht es Spaß loszuziehen Vorräte zu besorgen und die Basis instand zu halten.
Schade das die Beziehungen der Charakter eher oberflaechlich sind sowie die Integration mit jenen.
Hatte mit das irgendwann mal geholt auf pc und vor kurzem erst angerissen. Hab die ganzen addons auch dazu, spiele gerade das Hauptspiegel und denke ich kann es jetzt abschließen bzw könnte.
Das Breakdawn oder wie es heißt scheint eigentlich ne sinnvolle Erweiterung zu sein.
Eine endloskampagne die immer schwieriger wird mit leicht ander Spielweise. Das letzte mit den Soldaten ist eigentlich auch ganz nett, neue Karte aber irgendwie hat die ki der Soldaten auch einen Knacks in der letzten Erweiterung. Jedenfalls bei der basisverteidigung.
Wenn man einen Charakter aufbaut will man ihn auch behalten. Man baut zwar keine Beziehung zu ihm auf wie in einem guten RPG aber dennoch, sammlertrieb :)
Es ist dann besonders schade, wenn dann malmen Koloss kommt und einen der ko Kollegen in zwei Teile reißt.
Ich hoffe von dem Spiel gib's einen zweiten Teil. Das Teil schreit eigentlich nach einem "möglichen mp" ohne es darauf zu forcieren. Muss halt passen irgendwie.
Die erwähnten vier man wären ein Problem, jeder eine Basis, dann kann man ja nur mit den vier Leuten spielen und wäre darauf angewiesen wie sie zeit haben.
Aber überlasse. Wir das mal dem Entwickler.
schrieb am

Facebook

Google+