Ryse: Son of Rome: Läuft nativ nur in 900p - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crytek
Publisher: Microsoft
Release:
10.10.2014
22.11.2013
Test: Ryse: Son of Rome
47

“Technisch ist Ryse auf dem PC noch beeindruckender als auf der Konsole. Doch das ändert nichts am spielerisch mauen Gemetzel.”

Test: Ryse: Son of Rome
46

“Grafik hui, Spieldesign pfui: Ryse ist eine beeindruckende Tech-Demo, doch die famosen Kulissen können das erschreckend öde und spielerisch flache Gemetzel nicht retten.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Ryse: Son of Rome
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ryse: Son of Rome: Läuft nativ nur in 900p

Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft
Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Ryse: Son of Rome läuft nicht in einer nativen Auflösung von 1080p, sondern wird auf FullHD hoch skaliert. Das hat Aaron Greenberg, Director of Product Management in Microsofts Xbox Abteilung, über Twitter eingeräumt, nachdem er gestern der Crytek-Produktion noch native 1080p bescheinigt hatte. Stattdessen liegt die native Auflösung aber bei 900p.

Bei Forza Motorsport 5 bestätigt er hingegen, dass das Spiel tatsächlich in 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm flutscht.


Letztes aktuelles Video: Execution Move 5


Kommentare

Primerp12 schrieb am
Mit den Jahren kann diese das vielleicht sogar schaffen. So manche Entwicklerstimme gibt das auch so wieder und ich glaube das schon. Faktor 2 kann man in 2-3 Jahren bei einem Exklusiventwicker vielleicht mal sehen. Der Multiplattformer kommt da natürlich nicht ran.
Im Moment deckt sich das auch ungefähr mit dem Preis, respektive der Leistung der PS4. Bis diese ihre HW optimierte Leistung jedoch ausspielen kann liegt der Preis eines gleichgestellten PCs sicher nicht mehr bei Faktor 2. Dann gibts für 800? schon Systeme die weit jenseits der Leitungsfähigkeit der kommenden Konsolen liegen.
sourcOr schrieb am
:(
Dass die PS4 nicht soviel auf den Bildschirm zaubern kann wie ein doppelt so teurer PC? Das galt vllt früher mal, heute sind wir schon wieder zwei Generationen weiter. An der geringen Subventionierung sieht man doch schön, wie wenig Potential darin schlummert.
Primerp12 schrieb am
sourcOr hat geschrieben:
Primerp12 hat geschrieben:Wo genau gibt es denn Unklarheiten?

Eine Seite vorher. Sowas liest man ja immer wieder, aber es hat halt keine Grundlage :)
Konsolen können auch nur soviel "mehr" leisten wie subventioniert werden. Das ist die kommende Generation kaum noch der Fall.

Ich verstehe leider nicht so recht auf was du hinaus willst?
dobpat schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:
Sven Power hat geschrieben:Um nochmal ein wenig Salz in die Wunde zu streuen ^^
http://www.golem.de/news/project-cars-v ... 01433.html
4K / 60Hz / EINE GTX Titan -> Stand heute

Tja, Nvidia hatte eben Recht als sie sagten eine GTX Titan sei 3 mal schneller als die PS4.
Aber das wollten viele wieder nicht wahrhaben^^

Nee, sogar noch krasser. Steht doch da. 4k ist vierfache Pixelanzahl von FullHD.
Also schonmal 4 mal schneller als ne PS4.
Und derzeit hört man ja bei vielen Spielen eher von 30 Frames und evtl. sogar nichtmal FullHD.
also wohl eher 5 - 6 mal schneller !?
Armselig wie schwach die neuen Konsolen scheinbar werden.
Ich glaube ich muss nichtmal annähernd meinen derzeit 3 Jahre alten Rechner aufrüsten um auf PS4 Niveau zu bleiben. Warum auch ? BF3 läuft bei mir in FullHD butterweich mit besserer Grafik als es auf der PS je der Fall sein wird.
Game&Watch schrieb am
Sven Power hat geschrieben:Um nochmal ein wenig Salz in die Wunde zu streuen ^^
http://www.golem.de/news/project-cars-v ... 01433.html
4K / 60Hz / EINE GTX Titan -> Stand heute

Tja, Nvidia hatte eben Recht als sie sagten eine GTX Titan sei 3 mal schneller als die PS4.
Aber das wollten viele wieder nicht wahrhaben^^
schrieb am

Facebook

Google+