Ryse: Son of Rome: Anzahl der Polygone des Hauptcharakters fast halbiert, aber bessere Shader - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crytek
Publisher: Microsoft
Release:
10.10.2014
22.11.2013
Test: Ryse: Son of Rome
47
Test: Ryse: Son of Rome
46

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Ryse: Son of Rome
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ryse: Anzahl der Polygone des Hauptcharakters fast halbiert

Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft
Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Anzahl der Dreiecke aus denen der Hauptcharakter bei Ryse: Son of Rome besteht, wurde seit der Vorstellung auf der E3 2013 beinahe halbiert, dies hat Cevat Yerli (CEO bei Crytek) bestätigt. Bei der Präsentation im Sommer 2013 hieß es noch, dass Marius aus circa 150.000 Dreiecken aufgebaut sei, aber mittlerweile wurde die Anzahl auf rund 85.000 zurückgefahren. Offenbar lief das Spiel bei der E3 auf einem PC und nicht auf der Xbox One.


Yerli schrieb bei Twitter, dass man die Wahl hatte zwischen 150.000 Dreiecken mit Level-of-Detail (verschiedene Detailstufen je nach Objektentfernung) oder 85.000 Dreiecken mit besseren Shadern und ohne Level-of-Detail. Die Entscheidung fiel letztendlich auf die zweite Lösung. Zu Kritik und Anmerkungen schreibt Yerli weiter, dass Ryse u.a. dank der Shader und erweiterter Echtzeit-Physik besser aussehen würde als auf der E3 2013. Er verspricht vielmehr, dass das Spiel technisch nicht abgestuft worden sei und es bis zur Veröffentlichung am 22. November 2013 nur Upgrades bekommen soll.




Erst kürzlich wurde bekannt, dass Ryse: Son of Rome nicht in einer nativen Auflösung von 1080p (1920x1080) läuft, sondern auf Full-HD hoch skaliert wird. Stattdessen liegt die native Auflösung bei 900p (1600x900).

Letztes aktuelles Video: Execution Move 5


Quelle: wccftech.com; gearnuke.com; Twitter

Kommentare

Dronach schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Die Diskussion war seit drei Tagen tot, als euch auffiel, dass man sich drüber beschweren könnte?
Hab ich auch gerade erst gesehen :oops:
4P|IEP schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Die Diskussion war seit drei Tagen tot, als euch auffiel, dass man sich drüber beschweren könnte?
Tja, da hätte ich mal auf das Datum gucken sollen, bevor ich mich beschwere. Ja, ich war übers Wochenende nicht anwesend und für mich war das alles neu :P
Hatte mich nur am Beitrag direkt über mir orientiert.
Belassen wir es dabei.
Sir Richfield schrieb am
Die Diskussion war seit drei Tagen tot, als euch auffiel, dass man sich drüber beschweren könnte?
maho76 schrieb am
öl in die wunde: warum, die Nachricht selbst ist doch auch nur hardwaregebashe, sagt er doch nix anderes als "nextgen Hardware reicht nicht für das was wir uns so vorstellen, deswegen die polygonreduktion", oder?^^
4P|IEP schrieb am
Könnt ihr die Hardwarediskussion ins Hardware-Forum verlegen? Das hatte vor einigen Seiten nur noch entfernt mit dem Thema zu tun und mittlerweile gar nichts mehr.
edit:
Ich habe bemerkt, dass die Beiträge schon älter sind, also keine weiteren Bemerkungen dazu bitte. ;)
schrieb am

Facebook

Google+