Ryse: Son of Rome: Tweet wird zum PR-Bumerang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crytek
Publisher: Microsoft
Release:
10.10.2014
22.11.2013
Test: Ryse: Son of Rome
47
Test: Ryse: Son of Rome
46
Jetzt kaufen ab 17,14€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Ryse: Son of Rome
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ryse: Tweet wird zum PR-Bumerang

Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft
Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Es ist nicht immer eine gute Sache, auf Twitter zu den Trendthemen zu gehören. Das weiß man spätestens jetzt auch bei Crytek, erfreut sich doch der Hashtag #rysefacts seit gestern einer gewissen "Beliebtheit".

Über den offiziellen Twitter-Account von Ryse hatte das Studio gestern verkündet, dem Überstunden leistenden Team werden über 11.500 Abendessen serviert worden sein zum Zeitpunkt der Auslieferung. Die Botschaft wurde per Retweet auch über den Crytek-Twitter-Account verbreitet. Später legte man noch nach: "Das Entwickeln von Spielen macht Leute eben hungrig!"

Ein Teil der Netzgemeinde, insbesondere andere Entwickler, fanden jene "Ryse-Fakten" allerdings gar nicht so witzig, scheint der Hersteller diese doch mit einem gewissen Stolz verkündet zu haben. Das Eigenlob für die Verkostung kam nicht wirklich gut an angesichts der Tatsache, dass der berüchtigte Crunch zu den häufig kritisierten Aspekten der Entwicklung gehört. Da Ryse Teil des Launch-Aufgebots der Xbox One ist, dürfte es auch entsprechend Druck gegeben haben.

Der Tweet und seine Folgen wurden mittlerweile auch von allerlei Magazinen aufgegriffen. #RyseFacts wird derweil von kritischen, teils auch sehr süffisanten Kommentaren dominiert. Auf den Twitter-Accounts von Crytek und Ryse gab es hingegen seit gestern keine weiteren Botschaften.



Letztes aktuelles Video: Execution Move 5


Ryse: Son of Rome
ab 17,14€ bei

Kommentare

Usul schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Jetzt bin ich doch mal gespannt, wie du mir erläutern möchtest, aus deinem letzten Post möge man etwas anderes lesen als "Der Tweet war (evtl.) gar nicht so gemeint, wie er euch vorkam."
Ich lese.
Ne, das erspare ich uns allen. Ich habe meiner Meinung nach in verschiedenen Beiträgen versucht, meinen Standpunkt - der NICHT einer Verharmlosung entspricht - darzulegen. Da das offensichtlich nicht so rüberkommt, wie ich das gerne hätte, würden auch weitere Beiträge in dieselbe Kerbe schlagen.
Folglich bringt es also nichts.
Sir Richfield schrieb am
Jetzt bin ich doch mal gespannt, wie du mir erläutern möchtest, aus deinem letzten Post möge man etwas anderes lesen als "Der Tweet war (evtl.) gar nicht so gemeint, wie er euch vorkam."
Ich lese.
Usul schrieb am
spud bencer hat geschrieben:Doch, natürlich - es müsste Dir nur klar werden, das man trotzdem nicht mit Deiner Meinung konform geht.
Mit meiner Meinung nicht einverstanden sein ist ja eine Sache. Aber sie - z.B. als Verharmlosung - falsch zu verstehen, eine andere. Und das Falschverstehen laste ich einfach mal mir selbst an.
johndoe1633711 schrieb am
Usul hat geschrieben: Sorry, ich gebs auf... offensichtlich kann ich mich einfach nicht allgemein verständlich ausdrücken.
Doch, natürlich - es müsste Dir nur klar werden, das man trotzdem nicht mit Deiner Meinung konform geht.
Usul schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Wieso genau versuchst du jetzt so eine verzweifelte Verharmlosung?
Verzweifelte Verharmlosung?
Sorry, ich gebs auf... offensichtlich kann ich mich einfach nicht allgemein verständlich ausdrücken.
schrieb am

Facebook

Google+