Action-Adventure
Entwickler: Crytek
Publisher: Microsoft
Release:
10.10.2014
22.11.2013
Test: Ryse: Son of Rome
47
Test: Ryse: Son of Rome
46
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Ryse: Son of Rome
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ryse: Son of Rome: Weitere Spielszenen

Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft
Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat Crytek einen Besuch abgestattet und plaudert etwas mit den Entwicklern von Ryse: Son of Rome. Dabei zeigt man auch eine neue Mission, auf die sich Marius und seine Kameraden begeben.

Ryse wird wie die Xbox One am Freitag in den Handel kommen.

Letztes aktuelles Video: The King


Ryse: Son of Rome
ab 19,99€ bei

Kommentare

Sn@keEater schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:
JunkieXXL hat geschrieben:Sieht gut aus. Geile Grafik, beeindruckend martialische Moves und Dramaturgisch scheint es auch etwas zu bieten. Mal abwarten, wie es in Tests abschneidet.
Als PC-Spieler werde ich aber wohl sowieso nicht in den Genuss dieses Spiels kommen. Da hat Microsoft wieder viel Geld auf den Tisch gelegt, damit sie ihre neue Konsole mit einem Exklusivtitel pushen können. "Ryse: Son of Rome gibts nur für die Xbox, jetzt kaufen." :ugly:
Microsoft hatt ja angekündigt das sie den Pc als Spiele Plattform wieder mehr unterstützen wollen. Das heißt dann wohl das wir das Spiel auch so in 1-2 Jahren bekommen werden
:lol: MS erzählt viel wenn der Tag lang ist :D
Thefender schrieb am
Also ich spiele zurzeit ja wieder Shadow of Rome. Das hat hier auf 4P zwar nur 79 bekommen, aber es macht trotzdem ne menge spass. Es ist nicht perfekt, aber hat flair. Microdoof kann froh sein, wenn Ryse nur halb so spannend wird. Aber wie bei nem früheren Thread schon erwähnt, erwartet uns wohl eine Rysengrosse endtäuschung. Naja, wurscht, werd mir so oder so keine One holen.
dOpesen schrieb am
Flerschemer hat geschrieben:Ich lese des öfteren immer: Das sie es nicht packen, oder hinbekommen, oder können etcpp, ein Wettersystem einzubauen.
Also...unabhängig von persönlichen Wünschen und Vorstellungen...aber vielleicht...oder sogar wohlmöglich...hat Turn10 (warum auch immer) einfach keine Lust ein Wettersystem in ihr Spiel zu integrieren?!
ein sehr schöner satz der von den entwicklern von assetto corsa kommt:
?everyone wants to race a 24 hour race, driving at night, under heavy rain, with broken suspension and a puncture. But just one time for a try?.
für so eine halbgare simulation wie forza es ist, macht es einfach keinen sinn ein wettersystem einzubauen, die meißten haben einfach keinen bock drauf forza so simulationslastig wie möglich zocken zu können, der kostenaufwand ist es einfach nicht wert.
aber genau deswegen habe ich polyphony digital immer favourisiert, weil sie eben zumindest versucht haben ein rennspiel nicht nur für die massen zu machen, ein bissl die nerds habense halt auch mit ins boot geholt.
gut, mit dem mirkotransaktionsscheiss hat sich das nun auch erledigt.
p.s.: assetto corsa bekommt dynamisches wetter ;)
greetingz
Flerschemer schrieb am
Ich lese des öfteren immer: Das sie es nicht packen, oder hinbekommen, oder können etcpp, ein Wettersystem einzubauen.
Also...unabhängig von persönlichen Wünschen und Vorstellungen...aber vielleicht...oder sogar wohlmöglich...hat Turn10 (warum auch immer) einfach keine Lust ein Wettersystem in ihr Spiel zu integrieren?!
AhBelle schrieb am
Die Xbox bietet mir nichts, was es wert machen würde sie zu kaufen. Vielleicht mit Forza 8 wenn dann mal ein Wettersystem und dynamische Tag/Nachtwechsel zum Einkauf zur Verfügung stehen. Einzig und allein Dead Rising ist reizvoll...mehr aber auch nicht.
Zum Video: Die gezeigten Szenen sehen gut aus, nur hab ich bedenken, dass man zu stark ist oder die Gegner zu berechenbar sind um eine fesselnde Kampfatmospähre aufbauen zu können. Da ist nämlich der Knackpunkt für mich was ein Next-Gen-Spiel auszumachen hat. Nurnoch auf Eye-Candy zu setzen reicht einfach nicht aus.
Das ging vielleicht die letzten 2-3 Jahre auf den alten Konsolen, weil die Ressourcen stark limitiert waren und man deshalb hier und da Abstriche in Kauf nehmen musste, aber jetzt muss mal irgendwann der Sprung von durchgescripteten Schläuchen hin zu einem dynamischeren Spielerlebnis kommen.
Bei Ryse, BF4 bzw Cod ( :ugly: ) , Killzone oder WatchDogs und den anderen sehe ich da nicht viel Dynamik oder Freiheiten die mich zum Kauf bewegen würden.
Wie schon angedeutet ist es auch ne Unverschämtheit, dass die Entwickler es im Jahre 2013 nicht gebacken bekommen ein realistisches Wettersystem in ein Spiel zu packen, dass selber mit "unübertroffenem Realismus" wirbt. Hauptsache Rennwagen für ~70? anbieten...is klar.
schrieb am

Facebook

Google+