Xbox One: Unboxing-Video zeigt den Lieferumfang - Headset dabei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 236,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: Unboxing-Video zeigt den Lieferumfang - Headset dabei

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Schon drei Monate vor dem vermutlichen Verkaufsstart der Xbox One präsentiert Microsoft das dieser Tage übliche Unboxing-Video. Larry "Major Nelson" Hryb packt das Gerät aus und zeigt, was sich sonst noch alles in der Packung befindet und welche Schnittstellen die Konsole so hat. Im Gegensatz zur ursprünglichen Ankündigung packt der Hersteller doch noch ein Mono-Headset dazu. Das beigelegte HDMI-Kabel entspricht der 1.4er Spezifikation und kann auch ein 4K-Signal übertragen.


Auf Xbox Wire verrät Albert Penello noch, dass der WLAN-Chip dualband-tauglich (2,4 & 5 GHz, a/b/g/n). Auch heißt es: Verbindet man den Controller per Micro-USB-Kabel mit der Konsole, werden sämtliche Daten automatisch direkt durch das Kabel, nicht mehr per Funk übertragen. In der angestöpselten Form lässt sich das Gamepad ohne Batterien verwenden.

Das Headset sei 44 Gramm schwer und böte ein dreh- und biegbares Mikro. Die Sprachqualität soll deutlich besser ausfallen als auf der Xbox 360 dank einer drei Mal so hohen Sampling-Rate. Lautstärke und Stummschaltung lassen sich regulieren, ohne dass man die Hände vom Controller nehmen muss.

Die gezeigte Konsole sei eine der ersten aus der finalen Fertigung - derzeit würden davon weltweit weniger als 20 Exemplare existieren.

Die Xbox One wird aller Voraussicht nach im November erscheinen und soll 499 Euro kosten.

Xbox One
ab 236,00€ bei

Kommentare

johndoe713589 schrieb am
EvilReaper hat geschrieben:So viel schlechter die XBone auch ist im Vergleich zur PS4, so fällt mir gerade auf, dass das "Day One"-Branding schon ne coole Idee ist, hätte ich auch gern für die PS4... später (in 15 Jahren oder so) ist diese erste Auflage dann bestimmt was wert, sofern sie gut erhalten und funktionstüchtig ist.

so wenig innovativer die ps4 auch ist ... so ... ach ne das wars eigentlich schon
viele bemägeln die Größe der Box.
Das Teil wurde wohl deshalb so groß gestaltet um mögliche Hitzeentwicklung zu minimiren.
Vorgabe ist wohl das das Teil 10 Jahre Daueron sein soll ohne Defekt.
Man hat aus den ganzen RODs wohl einiges gelernt. Zudem soll The One super leise sein
man darf gspannt sein
CryTharsis schrieb am
EvilReaper hat geschrieben:So viel schlechter die XBone auch ist im Vergleich zur PS4, so fällt mir gerade auf, dass das "Day One"-Branding schon ne coole Idee ist, hätte ich auch gern für die PS4... später (in 15 Jahren oder so) ist diese erste Auflage dann bestimmt was wert, sofern sie gut erhalten und funktionstüchtig ist.
Was soll denn an der so viel schlechter sein, wenn die Konzerne sich gegenseitig die Ideen klauen?! :wink:
KingKev90 schrieb am
Sehr praktisch der Sticker! Damit läßt sich die NSA-Linse wunderbar überkleben :mrgreen:
EvilReaper schrieb am
So viel schlechter die XBone auch ist im Vergleich zur PS4, so fällt mir gerade auf, dass das "Day One"-Branding schon ne coole Idee ist, hätte ich auch gern für die PS4... später (in 15 Jahren oder so) ist diese erste Auflage dann bestimmt was wert, sofern sie gut erhalten und funktionstüchtig ist.
Bedameister schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Sieht doch etwas schicker aus, als von den ganzen Bildern her. Und auch nicht so klobig, wie ich vermutet habe. Von der Tiefe her ist sie sogar kleiner als die PS4. Hätte man sich imho anders überlegen sollen, da sie ziemlich breit ist.
Dass ein headset und ein 4K HDMI Kabel dabei sind, würde ich jetzt mal nicht abfeiern, denn schließlich handelt es sich hierbei um die Day 1 Verision. Wer weiß wie es bei der regulären aussehen wird.
Er hat doch extra gesagt, dass das Headset in allen Versionen dabei ist. Was anderes wäre auch ne Frechheit und sowas kann sich MS im Moment wohl nichtmehr erlauben.
schrieb am

Facebook

Google+