Xbox One: In Japan erst 2014 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 229,49€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: In Japan erst 2014

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Eine große Überraschung ist es nicht: Nachdem sogar Sony sein "Heimatland" erst im nächsten Jahr mit der PlayStation 4 als letztes der drei großen Territorien bedient, erscheint auch die Xbox One erst 2014 in Japan.

Phil Spencer, Chef der Microsoft Game Studios, hat mit der Famitsu über den Launch gesprochen (gesehen von Gamepur) und versichert, dass der japanische Markt immer noch wichtig für Microsoft sei, man aber in "einer perfekten Form" sein will, wenn die Xbox One dort erscheint. Mit lokalisierten Spielen und Partnerschaften mit japanischen Studios möchte man diese Form erreichen. Ein genaues Datum für die Veröffentlichung wird es laut Spencer auf der Tokyo Game Show nicht geben, die vom 18.-22. September stattfindet.

"The release in Japan will happen in 2014. The announcement of a firm release date and price won’t happen at Tokyo Game Show 2013. We’ll announce that some time in the future. At the moment I cannot answer on when exactly in 2014 it will happen."


In Europa und den USA erscheint die Xbox One am 22. November.

Letztes aktuelles Video: Launch Date-Announcement


Xbox One
ab 229,49€ bei

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
Pirouette hat geschrieben:Als Japaner würde ich mich ohnehin viel mehr darüber ärgern, dass Sony beim Launch der PS4 die beiden anderen großen Märkte dem eigenen Land vorzieht, als über die Tatsache, dass die Microsoft-Kiste auch erst 2014 an den Start geht.
Aber gut, Japan hat meiner Meinung nach zur Zeit ganz andere Probleme als sich über einen Konsolenlaunch Gedanken zu machen, auch wenn ich das als "Normalo-Japaner" wahrscheinlich etwas anders sehen würde.
japan ist ein grosser markt... fuer mobile gaming. die nachfrage nach konsolen ist dort anscheinend stark zurueckgegangen. denke mal dafauf beruht auch die entscheidung das neue vita dingens zuerst in japan zu releasen.
Pirouette schrieb am
Als Japaner würde ich mich ohnehin viel mehr darüber ärgern, dass Sony beim Launch der PS4 die beiden anderen großen Märkte dem eigenen Land vorzieht, als über die Tatsache, dass die Microsoft-Kiste auch erst 2014 an den Start geht.
Aber gut, Japan hat meiner Meinung nach zur Zeit ganz andere Probleme als sich über einen Konsolenlaunch Gedanken zu machen, auch wenn ich das als "Normalo-Japaner" wahrscheinlich etwas anders sehen würde.
Hiri schrieb am
Interessiert dort eh keine Sau. Japaner wollen Konsolen mit anspruch. Das bietet nur Sony und Nintendo ;)
Sid6581 schrieb am
Bedameister hat geschrieben:MS will ja nen Exclusvititel für die Japaner bringen, sie bemühen sich zumindest n bischen am Japanischen Markt anzukommen. die 360 hatte ja auch Lost Odysse, aber wirklich geholfen hats dann doch nich.
Die 360 hatte den Japanern einiges zu bieten: Blue Dragon und Lost Odyssey waren von JRPG-Legenden entworfen, in Sachen Shoot'em Ups war die 360 die Konsole schlechthin der letzten Generation. Viel mehr kann Microsoft eigentlich nicht machen, die müssten schon massiv Geld in die Hand nehmen, um einen Megatitel wie Dragon Quest auf den Markt zu bringen. Aber lohnt sich das angesichts des schwächelnden japanischen Heimkonsolenmarkt?
Für Microsoft macht es gar keinen Sinn, wieder Millionen in die Hand zu nehmen, um sich ein Stück vom eh schon kleinen Kuchen zu ergattern. Derweil hat sich Sony mit Deep Down, Yakuza Ishin und Final Fantasy IV bereits drei potenzielle japanische Blockbuster gesichert. Microsoft wird die Xbone auf den Markt bringen, sie halbherzig versuchen zu pushen und sich dann wieder auf den Heimmarkt konzentrieren.
Bedameister schrieb am
MS will ja nen Exclusvititel für die Japaner bringen, sie bemühen sich zumindest n bischen am Japanischen Markt anzukommen. die 360 hatte ja auch Lost Odysse, aber wirklich geholfen hats dann doch nich.
schrieb am

Facebook

Google+