Xbox One: Microsoft dementiert Bericht über Werbedaten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: Microsoft dementiert Bericht über Werbedaten

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Gegenüber AllThingsD ließ Microsoft einen Bericht von Advertising Age dementieren. Die Äußerungen Yusuf Mehdis seien "fehlinterpretiert" worden.

Mehdi hatte verlauten lassen, der Hersteller sei seit langer Zeit in allerlei Bereichen aktiv und wolle diese irgendwann vereinen und Marketingpartnern entsprechende Angebote unterbreiten. Er habe sich darauf bezogen, dass jene Inhalte dank SmartGlass nicht nur auf der Konsole, sondern auch auf Begleitgeräten wie Tablets oder Smartphones dargeboten werden könnten. Auf jener Hardware könnte z.B. Zusatzmaterial gezeigt werden, während auf dem Fernseher bestimmte Sachen zu sehen sind. Er habe nicht über Kinect geredet.

Allerdings scheint das Unternehmen letztendlich nur nochmal klarstellen zu wollen, dass keine entsprechenden Daten verwendet werden, wenn der Nutzer nicht seine Zustimmung gegeben hat: "We have a long-standing commitment to your privacy and will not target ads to you based on any data Kinect collects unless you choose to allow us to do so." 

Letztes aktuelles Video: Inside the brains of Xbox One Kinect


Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Bautinho88 hat geschrieben:Microsoft dementiert nun auch das achievements aufgenommen werden. Dies sei nicht nur nicht unoptional und nie nicht unstandardmäßig deaktiviert.
Microsofte dies für dich.
Bald wird echt noch die Konsole dementiert.
DAS wäre mal ein PR-Coup!
Bautinho88 schrieb am
Microsoft dementiert nun auch das achievements aufgenommen werden. Dies sei nur optional und nicht standardmäßig aktiviert.
Bald wird echt noch die Konsole dementiert.
Sir Richfield schrieb am
Nuracus hat geschrieben:Nuja, immerhin: Objektiv wird es kein Halo & Co. auf der PS4 geben, von daher gibt es SCHON Gründe, sich für Horst zu entscheiden. Sogar ohne, dass man sich deswegen dumm fühlen muss.
Relativ.

Richtig. Ich habe eine PS3 fast nur wegen God of War und anderen Exclusives. (und dem BluRay Player, aber für die Anzahl meiner BluRay Medien brauche ich keine Hand zum zählen.)
Ich habe eine Wii für die (wenigen guten) Partyspiele.
Ich habe keine XBOX 360, weil mich die Exklusivtitel nicht so wirklich interessieren und für den Multiplatformkrempel habe ich einen PC.
Ich kann jeden verstehen, der sagt: "Wenn der Schmerz (DRM/Kinect/Wasauchimmer/Werbung) nicht zu groß ist, kaufe ich eine XBOX ONE, da ich lieber Forza, Halo und Gears of War spiele."
Lustig mache ich mich halt über die Fanboys, die dann meinen ihre emotionale Entscheidung mit irgendwelchen "Fakten" begründen zu müssen. Jedenfalls so lange, bis ich erkenne, dass ich auch mal so war. Jetzt bin ich halt Multiplatformer mit Schwerpunkt PC Gaming Masterrace. ;)
Nuracus schrieb am
Nuja, immerhin: Objektiv wird es kein Halo & Co. auf der PS4 geben, von daher gibt es SCHON Gründe, sich für Horst zu entscheiden. Sogar ohne, dass man sich deswegen dumm fühlen muss.
Relativ.
johndoe1633711 schrieb am
EvilReaper hat geschrieben:Das liegt einfach daran, dass XBOX-Fanboys es unbedingt so darstellen wollen, als wäre ihre Konsole die bessere Wahl bzw. genau so gut wie die PS4. Da sie nun aber objektiv schlechter ist (Hardware, Preis-Leistung, Nutzerfreundlichkeit usw. ...) versuchen sie das durch abwertende Worte zu kompensieren. Hauptsache Sony ist genau so schlimm. Selbst als das provokante Anti-DRM Video erschien, XBOX-Fanboys haben Sony immer irgendwelche DRM-Absichten nachgesagt... bis DRM auch auf der XBOX verschwand, denn dann war man endlich gleich.
Niemand möchte hören, dass seine Kaufentscheidung objektiv die schlechtere Wahl ist, denn man möchte ja immer möglichst clever sein. Steht MS oder XBOX irgendwie schlechter dar als Sony empfinden XBOXer das als Beleidigung ihrer Intelligenz, sie fühlen sich dumm. Um letztendlich nicht als die Dummen darzustehen müssen sie Sony etwas andichten, es auf MS-Niveau runterziehen, denn um seine Wahl zu ändern, dafür ist man zu stolz.
Es ist aber einfach extremst lächerlich, wie MS ständig die Richtung ändert, von einem Extrem ins Nächste, und die Fanboys dackeln blind hinterher und manche verteidigen oder rechfertigen dieses Verhalten auch noch. Ihr solltet euch mal Fragen, wieso ihr den Drang zur Rechtfertigung verspürt, sicher nicht, weil ihr von eurer Wahl zu 100% überzeugt seid...

*signed*
Traurig, daß das teils "erwachsene" Menschen sind.
schrieb am

Facebook

Google+