Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 198,79€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One: Verkaufszahlen im Juni stark gestiegen

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Laut Microsoft sind die Verkaufszahlen der Xbox One im letzten Monat stark angestiegen. Hierzu hätten vor allem das Angebot der Konsole ohne Kinect für 399 Dollar sowie ein "großartiges Spiele-Lineup auf der E3" beigetragen. Seit dem 9. Juni hätten sich die Verkäufe der Xbox One in den USA im Vergleich zum Vormonat verdoppelt. Auch die 360 würde sich wieder besser verkaufen. Belastbare Zahlen legte der Hersteller allerdings nicht vor, bezog sich aber auf die "Durchverkäufe", also die Auslieferung an den Endkunden. 

Letztes aktuelles Video: Kommende Exklusivtitel im Ueberblick


Quelle: Microsoft
Xbox One
ab 198,79€ bei

Kommentare

TomBG schrieb am
Noeppchen hat geschrieben:
TomBG hat geschrieben:
natcho hat geschrieben: wer da sein geld anlegt ist doch völlig bekloppt :oops:
....
Was soll das jetzt heißen? Du freust dich, dass der Multimillarden Konzern, der seit Jahr und Tag ein Monopol in der wichtigsten Branche unserer Zeit hat mehr Kohle hat als dein Erzfeind?
Dass Microsoft über money hatting seit jeher versucht die Konkurrenz kaputtzumachen anstatt selbst zu entwickeln ist auch nichts Neues, also wo ist der Sinn?
Du hast es nicht verstanden, oder?
a) bezog sich mein Kommentar auf natcho's Kommentar in Bezug aufs Geld anlegen, bei dem er MS-Aktionäre für bekloppt hält. Wenn man beide Konzerne und die Kurse vergleicht steht außer Frage, wer besser da steht, bzw. wo eher Investoren Aktien kaufen.
b) Das Sony rote Zahlen schreibt ist nun wahrhaftig auch kein Geheimnis. Und ja, meine persönliche Meinung ist, ehe MS pleite geht, passiert dies Sony.
c) Habe ich nirgends geschrieben, dass ich davon begeistert wäre wenn Sony Pleite geht, geschweige denn, dass Sony mein Erzfeind ist!
Ich habe auch eine PS3, aber einfach persönliche Gründe warum ich mich für die XOne und nicht für die PS4 entschieden habe. Hat was mit dem Controler, der Oberfläche und den verfügbaren Games zu tun. Letztendlich sollte die Next-Gen-Entscheidung basierend auf dem persönlichen Geschmack gefällt werden.
Einige sind aber derart Technik-Geil, dass sie anscheinend einfach nur auf die nackten Zahlen achten und sich denken, wow, die PS4 hat ein paar PS mehr unter der Haube, die muss ich jetzt und sofort haben, das andere System kann dann ja nichts mehr taugen, muss ja Schrott sein. Dann wird...
Matico schrieb am
ich mag die one richtig gerne. hoffe, dass sie sich noch einiges einfallen lassen. ohne verkaufte geräte keine spiele.
ein ausgewogenes verhältnis zwischen der one und der ps4 wäre für beide lager ideal :)
Alter Sack schrieb am
Yamolsch hat geschrieben: Ich mache nur eine Aussage über meine eigenen Erfahrungen. Aber das übersteigt den Geist manch simpel gestrickter Menschen wohl schon. :wink: Und was ich geschrieben hab ist kein Geheimnis sondern wohl bekannt.
Ja das ist doch mal ein guter Communitybeitrag. Wenns so bei MS abgeht ... :mrgreen:
Also wer im Glashaus sitzt usw. usw. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+