Xbox One: Der neue Media-Player im Video vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: Der neue Media-Player im Video vorgestellt

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsofts Larry Hryb stellt den neuen Media Player der Xbox One vor, der ab Herbst 2014 zum Download bereit stehen soll. Die App unterstützt unter anderem MKV- und MPEG2-Dateien von USB-Sticks sowie Netzwerk-Funktionen unter dem DLNA-Standard zum Streamen von Videos und anderen Dateien.

Letztes aktuelles Video: Media-Player-Update


Quelle: Microsoft

Kommentare

Exedus schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:
Das Sony scheinbar Features zurückhält nur um MS immer einen reinzuwürgen merken die meisten scheinbar nicht.
Was aber auch zum großen Teil an den Medien (und da sehe ich in Deutschland vorallem SonyPro, Springerverlag und der Computec Verlag an erster Stelle) liegt. So kommunizieren das so, dass Sony eben "supertoll" und Microsoft immer "supersch..." sei. Und das laeuft bei den Konsolen schon seit letzten Sommer vor dem Release - man ließ Microsoft nie die Chance zu erklaeren.

Ja, da stecken bestimmt die illumianten dahinter und nicht ms selber die nur mist verzapfen.
JCD_Bionicman schrieb am
Lessthan hat geschrieben:Uiiihhhh die One kann MKVs öffnen und nun brauchen einige ihren Mediaplayer nicht mehr. Und dann wird der brachiale 5.1 oder 7.1 etc Sound der kopierten Filme an die "Sound-Anlage" des Flats weitergegeben? :roll:
Jeder halbwegs vernünftige AV-Reciver hat DLNA und kann MKVs abspielen. Warum dies bei der One als das Feature gefeiert wird, erschliesst sich mir nicht.
Jeder halbwegs vernünftige AVR kann MKVs über DLNA streamen? In welcher Preisklasse fängt denn bei dir bitte "halbwegs vernünftig" an? Musik über DLNA und Airplay sind mittlerweile Standard, aber Videodateien? Zumal ich absolut verstehen kann, dass geschlossene Systeme MKV nicht unterstützen. Letztlich ist das ein nichtssagendes Containerformat, das x-beliebig codierte Audio-, Videostreams und Untertitelformate enthalten kann.
DARK-THREAT schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:
Das Sony scheinbar Features zurückhält nur um MS immer einen reinzuwürgen merken die meisten scheinbar nicht.
Was aber auch zum großen Teil an den Medien (und da sehe ich in Deutschland vorallem SonyPro, Springerverlag und der Computec Verlag an erster Stelle) liegt. So kommunizieren das so, dass Sony eben "supertoll" und Microsoft immer "supersch..." sei. Und das laeuft bei den Konsolen schon seit letzten Sommer vor dem Release - man ließ Microsoft nie die Chance zu erklaeren.
Stalkingwolf schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben: Gute Frage, vielleicht stehen manche auch auf ein Meer von Fernbedienungen auf dem Couchtisch? :D
Dann kaufst du falsch ;-)
Ich habe einen Sony Receiver damals zur Xbox gekauft und mit der Fernbedienung von damals, kann ich meinen 3D Blu Ray Player von Sony und meinen zur Xbox One gekauften Sony TV steuern.
Einzig ein Sony DVD Recorder ist aus der Reihe gefallen, aber das Ding war eh Schrott.
Nun will ich nicht Sony damit loben, sondern das funktioniert bei vielen Herstellern, die mehrere Produkte herstellen. Wenn man natürlich das kauft, was gerade super billig im Angebot ist, dann stehen im Wohnzimmer 5 verschiedene Hersteller.
Die nun vorgestellten Features im Video hätten aber schon letztes Jahr im November Bestandteil der One sein müssen. Es zeigt sich wieder, dass die Dinger zu früh auf den Markt kamen.
Und so schnell wie Sony bei dem 3D "reagiert" haben. Kommt vermutlich nächste Woche ein Update.
Und alle Sony User denken "Wow die sind so geil und so schnell und denken voll an die Kunden".
Das Sony scheinbar Features zurückhält nur um MS immer einen reinzuwürgen merken die meisten scheinbar nicht.
Master Chief 1978 schrieb am
smurfing hat geschrieben:Du warst mit sicherheit eins der ersten kleinen mädels, die geschrien haben, als die kamera, internet und accountbindung zum horststandard gehören sollten.^^
und nu hat die kleine auch so ein schätzchen in ihrer bude.
warum schliesst du denn deine kamera nicht an und lässt sie dir jeden tag ins Äuglein gucken ?!^^ Feigling ! ;)
Gesoffen? Natürlich hätte ich sie mir so wie sie geplant war nicht gekauft, da könnte ich ja auch Steam nutzen wenn ich so nen mist hätte haben wollen. Mit dem Kinect Zwang hätte ich noch leben können der Rest ist für mich ein No Go! Und ja meine Konsolen hängen wenn sie an sind so gut wie immer am Netz trotzdem hätte mich ein Onlinezwang gestört.
Und da wäre es mir im übrigen Wurst wer mit solchen Features wirbt so eine Konsole wäre mir nicht in mein Regal gekommen, denn ich bin ja Zukunftsverweigerer und kaufe immer alle Spiele als Retail Version. Ich hab nämlich gerne was im Regal das da Zustauben kann.
So nu kannste weiter trinken! :wink:
HCdevil666 hat geschrieben:wieso geht nur immer jeder davon aus dass alle anderen dieselben geräte auf dieselbe art und weise zu benutzen haben :mrgreen:
Gute Frage, vielleicht stehen manche auch auf ein Meer von Fernbedienungen auf dem Couchtisch? :D
schrieb am

Facebook

Google+