Xbox One: System-Update kann Laufwerksfehler verursachen, Microsoft bietet Hilfe an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: System-Update kann Laufwerksfehler verursachen, Microsoft bietet Hilfe an

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Das August-Update der Xbox-One-Systemsoftware hat offenbar einer ganzen Reihe von Nutzern Probleme bereitet: Laut Golem.de hat Microsoft bestätigt, dass das jüngste Firmware-Update bei einer "kleinen Anzahl" von Konsolen für Hardware-Probleme sorge. Betroffen seien nur neue Geräte, die zum ersten Mal Verbindung zu Xbox Live aufnehmen, habe ein Sprecher erklärt. Das Problem sei bereits behoben und das Update entsprechend überarbeitet worden, man beobachte die Situation aber weiterhin. Betroffene Kunden sollten sich an Microsofts Kundendienst wenden.

Wie ein betroffener Nutzer dem Magazin berichtet habe, biete Microsoft dem betroffenen Kunden entweder eine Reparatur oder einen Umtausch gegen ein neues Gerät an. Nach Angaben des Kundendienstes ihm gegenüber seien nur neue Konsolen ohne Kinect nach dem Update nicht mehr in der Lage, Spiele-Discs zu lesen. Stattdessen zeigen sie die Fehlermeldung "0x80820002" an.


Letztes aktuelles Video: Media-Player-Update


Quelle: Golem.de

Kommentare

leifman schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Was macht ihr immer mit euren Konsolen... 8O

meine 360 is auch abgeraucht, rrod halt. bei einer über 50% ausfallrate zu beginn standen die chancen halt nicht schlecht, dass es einen erwischt, da muss man nicht viel selber zu beitragen.
greetingz
RVN0516 schrieb am
Problematisch waren bisher bei mir nur die Sony Konsolen, Atari 2600 funktioniert noch, mein C64 funktionierte bis vor 3 Jahren noch, dann verkauft, NES ging bis letztes Jahr noch, seitdem verschwunden hat wahrscheinlich meine Ex abgerippt, von meinen 3 X360 hatte nur einen nach 3 1/2 nen RROD die anderen beiden laufen immer noch.
DARK-THREAT schrieb am
RVN0516 hat geschrieben:
Master Chief 1978 hat geschrieben:So ich hatte 3 PS1, alle hatten Laufwerksprobleme, vielleicht kennt das noch jemand? Konsole schräg hinstellen oder auf die Seite oder auf den Kopf damit die Spiele CD's noch gelesen werden konnten? :D Mein Kumpel hatte ebenfalls 2 auch die gleichen Laufwerksprobleme.
Ich hatte 2 PS2 nachdem die erste dicke mit, Überraschung, Laufwerksproblemen nach der Garantiezeit den Geist aufgab, Mein Kumpel ebenfalls 2!
Dafür läuft meine 80GB PS3 noch wunderbar, 360 habe ich jetzt sie 2. nachdem meine Release Version irgendwann mal nen ROD hatte. Die Slim läuft wunderbar, ebenso meine One und PS4 bisher. :Hüpf:

Kann das erfahrungsgemäß nur bestätigen. Die PS1 hatte bei mir auch kurz nach Ablauf der Gewährleistung nen Laufwerksdefekt, gut dann ne PS2 hier das selbe nach ca 6 Monaten Laufwerke hinüber,
wurde repariert, 6 Monaten später Laufwerke hinüber, wieder repariert, und ratet mal.

Was macht ihr immer mit euren Konsolen... 8O
Ich hatte (chronologisch): Atari 2600jr, SEGA MS II, Nintendo 64, Playstation 2, XBOX 360 Elite, XBOX 360 S und die XBOX One. Dazu noch den originalen Ur-Gameboy und Nintendo 3DS.
Keine Konsole und kein Handheld ging je kaputt oder hatte Probleme!
RVN0516 schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:So ich hatte 3 PS1, alle hatten Laufwerksprobleme, vielleicht kennt das noch jemand? Konsole schräg hinstellen oder auf die Seite oder auf den Kopf damit die Spiele CD's noch gelesen werden konnten? :D Mein Kumpel hatte ebenfalls 2 auch die gleichen Laufwerksprobleme.
Ich hatte 2 PS2 nachdem die erste dicke mit, Überraschung, Laufwerksproblemen nach der Garantiezeit den Geist aufgab, Mein Kumpel ebenfalls 2!
Dafür läuft meine 80GB PS3 noch wunderbar, 360 habe ich jetzt sie 2. nachdem meine Release Version irgendwann mal nen ROD hatte. Die Slim läuft wunderbar, ebenso meine One und PS4 bisher. :Hüpf:

Kann das erfahrungsgemäß nur bestätigen. Die PS1 hatte bei mir auch kurz nach Ablauf der Gewährleistung nen Laufwerksdefekt, gut dann ne PS2 hier das selbe nach ca 6 Monaten Laufwerke hinüber,
wurde repariert, 6 Monaten später Laufwerke hinüber, wieder repariert, und ratet mal.
otothegoglu schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:So ich hatte 3 PS1, alle hatten Laufwerksprobleme, vielleicht kennt das noch jemand? Konsole schräg hinstellen oder auf die Seite oder auf den Kopf damit die Spiele CD's noch gelesen werden konnten? :D Mein Kumpel hatte ebenfalls 2 auch die gleichen Laufwerksprobleme.
Ich hatte 2 PS2 nachdem die erste dicke mit, Überraschung, Laufwerksproblemen nach der Garantiezeit den Geist aufgab, Mein Kumpel ebenfalls 2!

Meine PS2 hat auch den Geist aufgeben, aber, zumindest lt. meinem Fachmann liegt das primär daran, dass ich die Discs einfach iwo hingelegt habe, diese Staub gefangen haben und ich sie dann ins Laufwerk gesteckt habe und durch den Staub eben der Schreib-Lese-Kopf der PS2 mit der Zeit daran krepiert ist. Hat mir GTA: SA zerkratzt :/
Aber so ein Fehler darf einfach nicht passieren, da hat die QA geschlafen und die werden ihr Prozedere in Zukunft anpassen - arbeite selbst im QA und weiß wovon ich rede...
schrieb am

Facebook

Google+