Xbox One: Nordamerika: 50 Dollar Rabatt auf vier Xbox-One-Konsolen-Bundles zum Weihnachtsgeschäft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One - Nordamerika: 50 Dollar Rabatt auf vier Xbox-One-Konsolen-Bundles

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft versucht den Absatz der Xbox One in Nordamerika anzukurbeln und gibt bekannt, dass die Konsole (in bestimmten Bundles) ab 349 Dollar zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft erhältlich sein wird. Käufer sollen auf das gewählte Xbox-One-Modell einen Rabatt in Höhe von 50 Dollar bekommen.

Die Aktion gilt für vier Bundles (Assassin's Creed: Unity mit oder ohne Kinect, Sunset Overdrive oder Call of Duty: Advanced Warfare) und läuft vom 2. November 2014 bis zum 3. Januar 2015. Die Xbox One ohne Kinect kostet also 349 Dollar (vorher 399 Dollar) und die Variante mit Kinect bzw. der 1-TB-Festplatte liegt dann bei 449 Dollar (vorher 499 Dollar).

Ob die Aktion auch hierzulande stattfinden wird, ist unklar. Auf der Ankündigungsseite wird aber angedeutet, dass das "Timing" außerhalb der USA anders sein wird: "Regional availability and timing outside the U.S. will vary."

Letztes aktuelles Video: Oktober-Update


Quelle: Microsoft

Kommentare

superboss schrieb am
Preisnachlässe bei Dingen, die ich mir möglicherweise bald kaufen will, sind immer willkommen
Leon-x schrieb am
Mantle ist natürlich so ein voller Erfolg dass AMD gleich mal 7% der weltweiten Belegschaft entlassen hat. Muss richtig durchstarten. >.>
Eher traurig für die Firma.
Wo gibt es sinkende Systemanforderungen wenn man sich Watch Dogs, AC Unity und The Evil within ansieht?
Da schafft man selbst mit sehr guten Karten vor 2 Jahren nicht mehr die höchsten Einstellungen überall.
Mantle hat das Problem dass es sich mit anderen Firmen innerhalb eines Systems auseinandersetzen muss. Je nach Spiel bleibt halt mal AMD oder Nvidia etwas mehr auf der Strecke.
Alter Sack schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben: ... man ist so eingeschränkt

Gut das man am PC mit Steam, Origin, UPlay, ... die freie Welt vor sich hat ... Und für 350 Euro (vorausgesetzt man hat einen Monitor, Tastatur, Maus, eventuell einen Controller) bekommt man auch nicht mehr als die aktuellen Konsolen können. Bei dem Preis wirds schwer was hinzubekommen.

bei konsole kommt noch ein full hd fernseher hinzu.
ich weiss nivht. fuer mich rechnet es sich einfach nicht. gut ich habe vor jahren mal was investiert und dann kauf ich jede 5 jahre mal ne neue graka fuer 200 euro.
konsolenspieler wollen aber auch nur daddeln znd sich nicht gerade mit technik beschäftigen. verstehe ich ja.
aber ich seh preis / leistung einfach viel zu gering bei konsolen. nintendo hingegen ist was anderes. die spiele sind einfach zu exclusiv und genial.
ich wuerd mir wünschen die ps5 kommt schon bald oder microsoft macht die xboxtwo mit mehr power und abwärtskompatibilität.
einfach zu grottig die leistung. ich bin einfach wütend das die konsolenhersreller eher ein reibach machen wollten nzr mit den konsolenverkäufe.
microsoft wünscht sich sicherlich hätten sie mal nicht so geldgierig gedacht. subventionieren wäre angebracht gewesen.
und am pc wir muessen leiden mit diesen konsolebspielen die prinzipiell nur doppelte auflösung haben oder sogar auch nicht.
aldo als entwickler habe ich die wahl heavy shaders oder doppelt auflösung.
ist doch einfach lächerlich fuer unsere zeit. und wie lange warten wir nun auf neue konsolen ? ist schon traurig das pc spiele mitleiden weil entwickler natürlich den kleinsten nenner nehmen.

Also ich denke über den Fernseher müssen wir nicht diskutieren. Ich gehe mal davon aus das die meisten Haushalte in D sowieso einen...
Bambi0815 schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Weil natürlich keiner einen TV Zuhause hat für was anderes? Im Gegensatz zu einem Monitor mit dem man selten mehr anfängt als in für den PC zu nutzen.
Zudem bin ich mal gespannt wie weit du bei den langsam immer steigenden Systemanforderungen der PC Games mit einer 200,- ? Grafikkarte kommst. Wenn es so weiter geht wird es nach 3 Jahren schon eng. Da brauchst gleich eine stärkere Karte.

wir haben sinkende systemanforderungen ! zudem haben wir mantle und bald directx12 irgendwann wovon ich weniger halte als von mantle.
mantle ist ausgelegt auf mehrkern prozesse und auch der overhead von treiber und cpu last ist extrem gering.
ich denke da liegt noch ein gutes potential.
gerade bei third party software.
nehmen wir cryengine oder unreal. mit mantle werden die engines um ein vielfaches mehr leisten koennen. ob sie nun den core doll umschreiben um das volle potential von mantle zu entfalten sei mal hingestellt. aber es ist ein extremer boost der mantle bewirken kann gerade auch im AI bereich. und AI ist ein grosser bereich. viel zu viel haben wir immer der grafikkarte mit compute shadern und und und erledigen lassen.
schrieb am

Facebook

Google+