Xbox One: Phil Spencer (Xbox-Chef): "2015 wird ein Jahr, an das man sich erinnern wird" + Installationszeiten, Updates, Spiele & Remakes - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 232,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Phil Spencer (Xbox-Chef): 2015 wird ein Jahr, an das man sich erinnern wird + Installationszeiten, Updates & Remakes

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Phil Spencer (Xbox-Chef bei Microsoft) beantwortete via Twitter diverse Fragen von Spielern. Zunächst stellte er klar, dass die Gerüchte um eine Gears-of-War-Collection als Xbox-One-Bundle falsch seien und es unwahrscheinlich sei, dass es ein Remake bzw. eine Remastered-Edition von Sudeki geben würde - wenn aber genügend Leute Interesse bekunden würden, könnte sich etwas machen lassen. Er persönlich würde gerne ein Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic sehen, aber da sie nicht die Rechte an dem Titel besitzen würden, seien ihm logischerweise die Hände gebunden. Mit Obsidian Entertainment würden sie ebenfalls gerne zusammenarbeiten, aber bisher habe sich keine Gelegenheit ergeben. Auch Perfect Dark würde er gerne wiedersehen. Zum Veröffentlichungstermin von Crackdown und zu einer möglichen Ankündigung von Banjo Kazooie gab er "keinen Kommentar" ab.



Nachdem viele der letzten Xbox-One-Updates hauptsächlich für die Software-Entwickler gedacht waren, sollen bald wieder die Spieler mit neuen Konsolen-Features versorgt werden. So ist sich das Entwicklerteam z.B. bewusst, dass die Installationszeiten auf der Konsole zu lang seien. Spencer schreibt, dass an diesem Bereich noch gearbeitet werden müsse - besonders bei den Disc-Layout-Tools.



Ansonsten freue er sich auf Phantom Dust und Ori and the Blind Forest, wobei er gleich nachlegt und meint, dass das Jahr 2015 ein Jahr werden dürfte, an das man sich lange erinnern werde - schließlich würden viele interessante Titel von Microsoft und anderen Herstellern kommen. Erste Ankündigungen, die für Xbox-One- und Windows-PC-Spieler interessant sein könnten, sind jedenfalls für den 21. Januar 2015 vorgesehen und zwar beim Windows 10 Event.


Letztes aktuelles Video: Twitch-Update


Quelle: Twitter, Dualshockers
Xbox One
ab 232,00€ bei

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:
suicide-samurai hat geschrieben:
o.schmidt hat geschrieben:Vielleicht schaffen sie 10 Mio verkaufte Einheiten bis Ende 2015. Die Konsole wird ja momentan fast verschenkt.
3 Vollpreisspiele plus Konsole für 370 Euro bei uns.
Soweit ich weiß, ist die 10 mio marke bereits geknackt.
http://www.theverge.com/2014/11/12/7211 ... lion-sales
wollte es nur mal richtig stellen ^^...
"Microsoft is revealing today that it will "shortly" have shipped 10 million Xbox One consoles to retailers."
An den Handel abgegebene Konsolen ist nicht gleichbedeutend mit verkauft. Ich kann tausend Bücher produzieren und ins Amazon Lager packen, damit habe ich die tausend Bücher aber noch lange nicht verkauft. So eine News ist nach den Sony Ergebnissen aber sicher nicht unbeabsichtigt, man verwechselt das schnell und es sieht dann so aus als obs genauso gut laufen würde.
VG Chartz behauptet auch sie hätten schon 10 Millionen. Deren letzte Zahlen sind von 13 Dezember, vermutlich haben sie sie geknackt.
SethSteiner schrieb am
suicide-samurai hat geschrieben:
o.schmidt hat geschrieben:Vielleicht schaffen sie 10 Mio verkaufte Einheiten bis Ende 2015. Die Konsole wird ja momentan fast verschenkt.
3 Vollpreisspiele plus Konsole für 370 Euro bei uns.
Soweit ich weiß, ist die 10 mio marke bereits geknackt.
http://www.theverge.com/2014/11/12/7211 ... lion-sales
wollte es nur mal richtig stellen ^^...
"Microsoft is revealing today that it will "shortly" have shipped 10 million Xbox One consoles to retailers."
An den Handel abgegebene Konsolen ist nicht gleichbedeutend mit verkauft. Ich kann tausend Bücher produzieren und ins Amazon Lager packen, damit habe ich die tausend Bücher aber noch lange nicht verkauft. So eine News ist nach den Sony Ergebnissen aber sicher nicht unbeabsichtigt, man verwechselt das schnell und es sieht dann so aus als obs genauso gut laufen würde.
FuerstderSchatten schrieb am
gargaros hat geschrieben:Mir wird das Jahr 2015 in Erinnerung bleiben und zwar als das Jahr, in dem Halo 5 erschienen ist. Der MP-Modus wird mich wieder extrem an den Bildschirm binden, da bin ich mir dank der Beta jetzt schon sicher. Keine Perks, keine Waffenfreischaltung, keine übermächtige Waffe. Klassische Arena-Matches, mit klug eingefügten neuen Moves sowie moderner Grafik. Das wird ein Fest. :Hüpf: :verliebt:
Gutes Facelift. Ich mag den Detektiv.
Ich will aber kein Halo 5, ich will lieber Alan Wake 2.
gargaros schrieb am
Mir wird das Jahr 2015 in Erinnerung bleiben und zwar als das Jahr, in dem Halo 5 erschienen ist. Der MP-Modus wird mich wieder extrem an den Bildschirm binden, da bin ich mir dank der Beta jetzt schon sicher. Keine Perks, keine Waffenfreischaltung, keine übermächtige Waffe. Klassische Arena-Matches, mit klug eingefügten neuen Moves sowie moderner Grafik. Das wird ein Fest. :Hüpf: :verliebt:
melkor23 schrieb am
Alles außer "Xbox One bekommt 2015 Abwärtskompatibilität zur Xbox 360" würde mich das Xbox-Jahr 2015 ganz schnell wieder vergessen lassen.
schrieb am

Facebook

Google+