Xbox One: Mai-Update bringt Sprachnachrichten und Party-Chat-Verbesserungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: Mai-Update bringt Sprachnachrichten und Party-Chat-Verbesserungen

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsofts Larry Hryb hat auf Xbox.com bekanntgegeben, welche Neuerungen das heutige Mai-Update für die Xbox One mit sich bringt: Am häufigsten von Nutzern gefordert wurden demnach Sprachnachrichten: Nach einen Doppelklick auf den Xbox-Knopf lässt sich neuerdings eine Audio-Nachricht aufnehmen und verschicken. Ebenfalls dabei ist die Möglichkeit, die Konsole mit verbundenen Smartglass-Geräten an- und auszuschalten. Außerdem lässt sich das Gerät in energiesparende Bereitschaftsmodi schalten, in denen weiterhin Updates heruntergeladen und Sprachkommandos benutzt werden können. Nähere Infos dazu gibt es hier. Im Laufe der Woche sollen außerdem dedizierte Server für den Party-Chat ans Netz gehen, die Störungen des Features bei "NAT-Problemen" vorbeugen sollen.

Quelle: Xbox.com

Kommentare

USERNAME_2713107 schrieb am
Über die smartglass app die one anschalten ist cool.
Aber mich nervt es das man sich immer bei der app neu einloggen muss wenn man sie nicht mal ein paar stunden nicht nutzt.
Gibt es da irgendwie nen trick?
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Ich habe auf der 360 ganz am Anfang auch ab und ab eigene Musik im Hintergrund laufen lassen. Aber manchmal will ich doch dem Spiel lauschen und Gespräche hören und da ist es für mich einfacher, wenn ich über meine Dockingstation vom iPod classic Musik/Hörspiele/Hörbücher höre und beliebig stoppen kann und den TV Ton aktiviere.
4P|Jan schrieb am
No Way hat geschrieben:Schön und gut, aber immer noch fehlt die Möglichkeit Musik im Hintergrund abzuspielen, denn nein, das angekoppelte ist definitiv keine alternative...

Wie wahr, das nervt mich auch. Ich habe neulich schon im Wohnzimmer mein DJ-Pult mit Monitor-Boxen angeschmissen, um eigene Mucke im Hintergrund zu haben - und das im Jahr 2015. :Häschen: Das ging schon auf der ersten Xbox besser, in Rennspielen.
DARK-THREAT schrieb am
No Way hat geschrieben:Schön und gut, aber immer noch fehlt die Möglichkeit Musik im Hintergrund abzuspielen, denn nein, das angekoppelte ist definitiv keine alternative...

Dann bring den Vorschlag, bzw stimme dafür ab:
https://xbox.uservoice.com/
PS. Da ich sowas nicht brauche, stimme ich nicht für Musik im Hintergrund, sondern für andere Features. :P
No Way schrieb am
Schön und gut, aber immer noch fehlt die Möglichkeit Musik im Hintergrund abzuspielen, denn nein, das angekoppelte ist definitiv keine alternative...
schrieb am

Facebook

Google+