Xbox One: Abwärtskompatibilität mit Xbox-360-Spielen ausgebaut, u.a. mit Fable 3 und Halo: Reach - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One - Abwärtskompatibilität mit Xbox-360-Spielen ausgebaut, u.a. mit Fable 3 und Halo: Reach

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Ab heute sind 16 weitere Xbox-360-Titel im Rahmen der Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One spielbar. Neu dabei sind u.a. Braid, Deus Ex: Human Revolution, Fable 3, Halo: Reach, Kane & Lynch 2, Motocross Madness und Spelunky. In dem Zusammenhang erinnert Larry Hryb erneut daran, dass alle Xbox-360-Spiele, die (seit dem 12. November) im Aufgebot von Games with Gold enthalten sind, ebenfalls auf der Xbox One gespielt werden können - z.B. Sacred 3. Fallout 3, Gears of War 3, Just Cause 2, Assassin's Creed 2 und DiRT 3 waren laut "Major Nelson" die beliebtesten, abwärtskompatiblen Titel bisher.

Die neuen Titel im Überblick:
  • Braid (Arcade)
  • Deus Ex: Human Revolution (Games On Demand)
  • Doritos Crash Course (Arcade)
  • Fable 3 (Games On Demand)
  • Halo: Reach (Games On Demand)
  • Hydro Thunder (Arcade)
  • Iron Brigade (Arcade)
  • Kane & Lynch 2 (Games On Demand)
  • Motocross Madness (Arcade)
  • MS. PAC-MAN (Arcade)
  • Peggle (Arcade)
  • Portal: Still Alive (Arcade)
  • Spelunky (Arcade)
  • Splosion Man (Arcade)
  • Ticket to Ride (Arcade)
  • Zuma's Revenge! (Arcade)

Quelle: Microsoft

Kommentare

MesseNoire schrieb am
The Antagonist hat geschrieben: Ich will ja nicht zu sehr darauf eingehen, aber...yes. :D
Epic A. aka Jovo****: Gotcha!
Ach du scheiße. :lol:
OriginalSchlagen hat geschrieben: Ja, good job. Selbst Nintendo bringt das auf die Reihe. Und was bringt es ihnen? Low Tech und... nichts! Nur weil ein paar Forenpfosten glauben, AK müsse hoch bewertet werden, muss das mit der Realität nicht übereinstimmen. MS hätte ma besser in neue Tech und IPs investieren sollen, als in Nebensächlichkeiten von geringer Relevanz.
Aber hey, good job. Denn so bringen sie sich zwar nicht selbst weiter, aber dafür die Konkurrenz.
Und da ist gleich noch einer dieser Sorte. Ich liebe dieses Forum jetzt schon. :)
DARK-THREAT schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:MS hätte ma besser in neue [...] IPs investieren sollen, als in Nebensächlichkeiten von geringer Relevanz.
Ist das jetzt dein ernst?
Ich könnte jetzt die zig neuen IPs seit 2013 aufzählen, die MS und deren Partner gebracht hat... aber wozu? Bringt ja eh nix.
Nur zu behaupten, zumindest im Ansatz, dass sie kaum neue IPs bisher brachten ist einfach nur falsch.
CryTharsis schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:Ja, good job. Selbst Nintendo bringt das auf die Reihe. Und was bringt es ihnen? Low Tech und
Der ist auch gut. :lol:
Zusammenhänge...und so.
Kya schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Masters1984 hat geschrieben:Sehr guter Zug Microsoft, da kann sich Sony echt mal eine Scheibe von abschneiden.
Blos nicht. Ich will Neues und nicht in einer Tour Altes vorgesetzt bekommen.
Einerseits wird hier über remaster und ports geschimpft und gejammert, aber etwas banales wie AK hochjubeln. Heuchelei par excellence.
Mit Verlaub, Du schreibst hier wirklich Blödsinn. :roll: >> :D
OriginalSchlagen schrieb am
fragID** hat geschrieben:
gauner777 hat geschrieben:
noufo hat geschrieben:So und nicht anders !! SONY..
Hatte Sony die Abwärtskompatibilität groß Angekündigt ? Nein es war urplötzlich da und Sony hatte kein großes Ding daraus gemacht wie MS den die Kunden pflöten gehn.Außerdem hat die PS2 Abwärtskompatibilität bei weitem einen größeren Mehrwert Gegenüber den paar Rotz Spielen auf der 360.Ich sag nur Rollenspiele auf PS2.
MS hat keine chance,deshalb hatten sie überlegt wie sie die Spieler Ködern können und da war halt nur alte Gammel Spiele als feature.
Immerhin schafft es MS eine Abwärtskompatibilität zur Last Gen zu schaffen. Bei Sony überspringt man hingegen die Last Gen gepflegt und findet im Store eine kleine Auswahl von wirklich alten PS2-Titeln, die dann sogar nochmals doppelt gekauft werden müssen. Good Job!
Ja, good job. Selbst Nintendo bringt das auf die Reihe. Und was bringt es ihnen? Low Tech und... nichts! Nur weil ein paar Forenpfosten glauben, AK müsse hoch bewertet werden, muss das mit der Realität nicht übereinstimmen. MS hätte ma besser in neue Tech und IPs investieren sollen, als in Nebensächlichkeiten von geringer Relevanz.
Aber hey, good job. Denn so bringen sie sich zwar nicht selbst weiter, aber dafür die Konkurrenz.
schrieb am

Facebook

Google+